Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 567

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 08:48

D-PL Pressespiegel vom 11.10.2012

Ortszeit - Politisches Feuilleton: Das Buch, das das Schweigen brach.
Wie "Die Unfähigkeit zu trauern" Deutschland geprägt hat.

Autor: Günter Franzen

Quelle: Deutschlandradio Kultur

------------------------------------------

Polen: Bei Kindergarten-Kosten sehen sich Kommunen überfordert.
Städte und Gemeinden sollen ab 2013 allen Kindern ab drei Jahren einen Kindergartenplatz garantieren.

Autor: nk

Quelle: Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 567

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 09:54

RE: D-PL Pressespiegel vom 11.10.2012

Emigration: "Polen in Belgien werden rücksichtslos ausgenutzt."
Das schreibt jedenfalls das Portal hotmoney.pl unter Berufung auf einen Bericht der belgischen Zeitung "La Libre Belgique."

Autor: nk

Quelle: Infoseite Polen

-------------------------------------------

Orban: Beitritt Ungarns zur Euro-Zone nicht automatisch.
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat einen Beitritt seines Landes zum Euro infrage gestellt.

Quelle: Reuters
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 567

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 11:11

RE: D-PL Pressespiegel vom 11.10.2012

Zeitgeschichte: Zeichen der Versöhnung.
Bundespräsident Gauck trifft in Tschechien Hinterbliebene des Lidice-Massakers.

Autor: Dieter Wonka

Quelle: Märkische Allgemeine

------------------------------------------

Gesetzesinitiative: Polen will Abtreibungsrecht verschärfen.
Frauen sollen auch Kinder mit schweren gesundheitlichen Schäden zur Welt bringen - Vorschlag der rechtskonservativen Oppositionspartei SP in Ausschüsse verwiesen.

Quelle: Austria Presse Agentur (APA) - Die Standard - Österreich
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 567

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 13:22

RE: D-PL Pressespiegel vom 11.10.2012

Polen: Bürgerplattform und Donald Tusk unter Druck.
Der polnische Premierminister Donald Tusk will morgen in einem parlamentarischen Expose die Hauptelemente seiner Politik nochmal verdeutlichen sowie die Erfolge (und Misserfolge?) des vergangenen Jahres aufzeigen.

Autor: BD

Quelle: Polen.pl - Nachrichten und Hintergründe aus Polen

------------------------------------------

Herbstgutachten: Stabilitätsrisiken.
Die Ökonomen sorgen sich in ihrem Herbstgutachten gleich doppelt: Zum einen darüber, wie die Schuldenkrise das Vertrauen untergräbt und die Wirtschaft bremst. Zum anderen nimmt die Sorge zu, wohin verfehlte Krisenbekämpfung mit der Notenpresse führen kann.

Autor: Philip Plickert

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 567

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 14:25

RE: D-PL Pressespiegel vom 11.10.2012

Wissenschaft: Forschungsinstitute unter Druck.
Unter dem steigenden Publikationsdruck haben sich die deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute aus der aktuellen Politikdebatte verabschiedet. Das könnte sich bitter rächen.

Autor: Malte Fischer

Quelle: Wirtschaftswoche

-------------------------------------------

Polnische Presse: Tageszeitungen heute.
Neuer Streit um Abtreibung.

Gazeta Wyborcza:
- Neuer Streit um Abtreibung.

Rzeczpospolita:
- Polnischer Schallschutzwand-Wahnsinn.

Dziennik/Gazeta Prawna:
- Stauhauptstadt Warschau.

Autor: Filip Zuchowski

Quelle: [URL=http://www.auslandsdienst.pl/3/25/Artykul/114958,Neuer-Streit-um-Abtreibung]Polskieradio-Auslandsdienst - Deutsche Redaktion[/URL]
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Social Bookmarks