Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 27. November 2015, 19:46

Polen - Vorerst keine Raketen mehr gegen Russland

Der neue polnische Verteidigungsminister Antoni Macierewicz hat die Aussetzung des milliardenschweren Kaufvertrags über US-amerikanische Luftabwehrraketen vom Typ „Patriot“, den das bisherige Kabinett beschlossen hatte, bekannt gegeben, berichtet Defense News ... (Quelle: sputniknews.com )

Trewirski

unregistriert

2

Samstag, 28. November 2015, 13:17

Kaufen kostet eigenes Geld. Billiger kommt es, wenn man nach der NATO ruft. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass jemand den Kleinen ernst nimmt, weder im Osten, noch im Westen.

stazki

Länicker

  • »stazki« ist männlich

Beiträge: 560

Wohnort: Dolnoslaskie, PL

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. November 2015, 04:43

Kaufen kostet eigenes Geld. Billiger kommt es, wenn man nach der NATO ruft. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass jemand den Kleinen ernst nimmt, weder im Osten, noch im Westen.
"Der Kleine" wird schon sehr ernst genommen, besonders nach dieser letzten Wahl, welche das Land aus den "zerütteten Zuständen" führen soll...

OB dies in den nächsten 4 Jahren gelingen wird oder es doch wieder in einer Selbstdemontage einer demokratisch gewählten Partei enden wird... mmhhh, bleibt abzuwarten ... Polen wird sich weiterhin in diesen kommenden Jahren einer "an"gedachten IV. Republik mit den Gesetzen eines Demokratieverständnisses innerhalb einer Europäischen Union auseinandersetzen müssen... die Republik ist jung! ... und ewig werden die "Gestrigen" nicht die Luft zum Atmen haben...
Signatur von »stazki« "Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stazki« (30. November 2015, 04:53)


4

Montag, 30. November 2015, 07:26

Extrablatt, Extrablatt !!!
Die dt. Polizei provoziert die Jihadisten und andere Evolutionsbremsen nicht mehr mit beschusshemmenden Westen!

Manche merken das nicht, oder ? Oder wollen das nur nicht merken ?
Diese Systeme sind nicht dazu da die russischen Kinder mit SOOOLCHEN Bambiaugen in Stücke zu reißen, sondern dazu (ein Teil) russische(r) Raketen nicht in PL einschlagen zu lassen, darunter auch Atomwaffen deren Einsatz in einer Militärübung neulich erst simuliert wurde.
Böse Polen, Sitz Aus Platz ! Wagt es nicht es Angreifer schwer zu machen, das ist ganz pfui !
Nett ist man nur wenn man ganz wehrlos ist. Ähm Moment mal, auf der Krim war man nett und wie wurde das nochmal belohnt ?
Also wie jetzt ? Wehrhaft böse oder gut ? Mit sich selbst klären, dann reden wir weiter, wobei Russen haben das schon geklärt und sich für Militarisierung entschieden und meckern dann über Medien in die Welt hinaus wenn sie einer (ansatzweise) als Vorbild nimmt.
Gang ganz plumper Versuch, kann maximal Debile ansprechen, allen anderen fällt es auf.

Das zum ursprünglichen Artikel, zum Vorwurf Abwehr anderen zu überlassen mache ich auf Unterschied zw. konkreten Kauf aussetzen und das Thema Raketenabwehr für immer begraben, aufmerksam.
Mal abgesehen davon ist nicht mal Kaczynski und Gang so blöd anzunehmen dass andere die mangelnde Raketenabwehr ausgleichen,
wie denn auch, sind die Raketen, Bomben etc. einmal auf Polen gefallen ist der Schaden da,
selbst wenn sich dann die NATO regt (zweifelhaft) dann können sie es nicht mehr ungeschehen machen.
Und wenn einer meckert dass PL zu wenig in der Hand hat sich zu wehren, dann wohl Kaczynski und seine Bagage.
Ok ob sie das dann auch ändern werden bleibt abzuwarten, aber Signale sendet er zumindest in diese Richtung.
Die Fairness würde also eigentlich eine gewisse Wartezeit gebieten ob sich militärisch etwas tut, wenn nicht kann man dann immer noch meckern, dann wäre es auch berechtigt und nicht jetzt nach zwei Wochen Regierungszeit.
Signatur von »Obywatel GG« Naród wspaniały, tylko ludzie k*rwy. Autor: Józef Piłsudski

5

Montag, 30. November 2015, 09:12

[quote='Obywatel GG','index.php?page=,... sind die Raketen, Bomben etc. einmal auf Polen gefallen ist der Schaden da, ...[/quote]

Ok, Putin ist unberechenbar, aber warum sollte er ein wirtschaftlich, politisch und militärisch unbedeutendes Land wie Polen angreifen?
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

Thema bewerten