Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Dezember 2015, 10:37

Plötzlich fürchten die Polen ihre rechte Regierung

Die neue konservative Regierung schüchtert Journalisten ein und besetzt Schlüsselpositionen in den Behörden mit eigenen Leuten. Nächstes Ziel: das Verfassungsgericht. Es regt sich erster Widerstand ... (Quelle: welt.de )

Heidi

Freiheit für alle

  • »Heidi« ist weiblich

Beiträge: 2 376

Wohnort: NRW - Kreis Kleve

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:51

Endlich tut sich etwas. Das können nur die Leute in Polen selbst regeln.

Vielleicht wollten einige auch nur der alten Regierung einen Denkzettel verpassen. Leider sehen viele erst jetzt, was sie mit ihrer Stimme angerichtet haben.
Wenn viele auf die Straße gehen würden vielleicht gibt es dann ja noch Schadensbegrenzung. (Solange man das wohl noch kann). Vermutlich wird auch irgendwann wenn's unbequem für die Machthaber wird - auch ein Demonstrationsverbot erlassen.


Einmal an der Macht lassen die sich ihr Zepter sicher nicht mehr so schnell aus der Hand nehmen. Da wird schnell die Medienlandschaft und die Justiz umgekrempelt, eine Umgebung der Angst erzeugt (davon leben rechte Parteien ja) und schon traut sich keiner mehr was zu sagen.


Siehe Russland und Türkei. Steuern ja direkt auf eine Diktatur zu (oder sind es sogar schon - mit "Pseudoparlament"). Sind doch ein "wundervolles" ;( Vorbild in dieser Sache.
Zu viel Macht in der Hand von wenigen Leuten schadet dem Volk und macht nur die Taschen der Machthaber voll. Hinterher wenn alles am Boden liegt kann das Volk ja dann wieder die Scherben zusammen fegen.




Vielleicht wird uns das auch noch in D blühen. AFD, Rechte und Pergida... wie konnten diese Parteien so stark werden? Wer weiß?




Die ganze Welt scheint irgendwie aus den Fugen geraten zu sein.
Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

3

Dienstag, 1. Dezember 2015, 22:10

Wahre Worte, Heidi ...
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

4

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 20:50

Wieso "ihre Stimme" ?
Also ich will das Phänomen zwar nicht leugnen dass sich Leute über Folgen eigener Entscheidungen beschweren, das ist sogar der Regelfall und wieder mal ein Beleg dafür dass es vorschnell war alle wählen gehen zu lassen, zumindest solange sie über Sachen wählen die nicht nur sie selbst betreffen. Und das alles auch noch anonym bzw. geheim damit man später Verursacher div. Probleme nicht zur Verantwortung ziehen kann...
Aber ich behaupte trotzdem dass die Mehrheit derer die jetzt schon protestiert keine PiS-Wähler sind,
was sich noch später ändern mag, aber noch ist es nicht so weit.
Ist ja keine Kunst x PiS-Wähler zu finden und gleichzeitig x solcher die über PiS meckern,
nur müsste man erst mal nachweisen dass es die gleichen x sind.

Außerdem worum geht es da jetzt ? Richtig, um das Verfassungsgericht, also eine weitere Instanz.
Eine Instanz von der manche wohl annehmen "mehr ist besser", wieder mal diese Illusion der Qualität durch schlichte Quantität.
Eine weite Instanz kann aber nicht nur verbessern, sie kann auch verschlechtern/stören.
Wenn es so simpel gehen würde dann machen wir doch 100 Instanzen, wird dann immer die Wahrheit oder sonstiges Optimum heraus kommen. Nein natürlich nicht, mal abgesehen davon dass es länger und teurer wird, kann man es 99 mal gut machen und bei 100ster Gelegenheit versauen.
Diese Richter werden übrigens von Politikern gewählt, die gleichen Politiker über die gemeckert wird, aber ausgerechnet bei der Entscheidung sollen sie ein Einstein gefrühstückt haben. Diese Richter müssen eine Qualifikation in Form eines Magisters in Jura vorweisen, also die Qualifikation besteht darin gut §en wiedergeben zu müssen,
wow ich bin begeistert und mache mir vor Ehrfurcht in die Hose.
Signatur von »Obywatel GG« Naród wspaniały, tylko ludzie k*rwy. Autor: Józef Piłsudski

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks