Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2

Samstag, 9. Januar 2016, 20:38

Ein gutes Beispiel dafür, wie mit zweierlei Maß gemessen wird. In Deutschland nur anders aus, weil eben auch die Bundesländer so viel Einfluss haben. Bei den Landessendern gibt es allerdings keinen Unterschied.

3

Samstag, 9. Januar 2016, 23:10


Sehr interessant, danke für den Link! :thumbsup:

Darüber wurde in der EU gar nicht diskutiert ...

Spanien verhält sich allerdings EU-konform, was man von der jetzigen polnischen Regierung nicht unbedingt erwarten kann.
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

4

Samstag, 9. Januar 2016, 23:19

Spanien verhält sich allerdings EU-konform, was man von der jetzigen polnischen Regierung nicht unbedingt erwarten kann.

Was erwartest du denn an EU-nonkonformer Politik seitens Polen? Von den üblichen Verstößen, die jedes Land so ansammelt, mal abgesehen.

5

Samstag, 9. Januar 2016, 23:53

Was erwartest du denn an EU-nonkonformer Politik seitens Polen? Von den üblichen Verstößen, die jedes Land so ansammelt, mal abgesehen.
Irrationale Kaczynski-Politik. Wie schon mal gehabt.
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

6

Samstag, 9. Januar 2016, 23:59

Irrationale Kaczynski-Politik. Wie schon mal gehabt.

Das haben wir ja schon. Aber die verstößt nicht zwangsläufig gegen EU-Regelungen. Ist meiner Meinung nach eher ein innenpolitisches Problem. Denke auch, dass die Polen das besser ohne die EU geschaukelt bekommen. Wenn Nieten wie Öttinger sich einmischen, wird sich die PiS freuen.

7

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:33

Wenn Nieten wie Öttinger sich einmischen, wird sich die PiS freuen.

Wo wir in Ba-Wü uns schon so sehr gefreut haben, nie wieder was von ihm zu hören ...

Bei diesem Stichwort muss es aber kommen: :D

https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

8

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:27

Wo wir in Ba-Wü uns schon so sehr gefreut haben, nie wieder was von ihm zu hören.
Nur die Politelite schafft es nach Europa. Seine Vergewaltigung der englischen Sprache wäre ja auch kein Problem gewesen, wenn er sich nicht vorher so für sein Englisch gelobt hätte und er nie gefordert hätte, dass Englisch statt Deutsch in Deutschland für alle die erste Arbeitssprache sein sollte.

BananaLars

Fortgeschrittener

  • »BananaLars« ist männlich

Beiträge: 274

Wohnort: Iserlohn und Chemnitz

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Januar 2016, 14:31

Na ja wer kann von unseren Politikern schon gutes Englisch?

Westerwelle damals als Außenminister, eine Katastrophe. Genau wie Müller. der Minister für Entwicklungshilfe.
Fischer war gut, nahm endlich Nachhilfe, am Ende konnte er es fliessend.

Sorry, es ist die Politik der EU das unsere Kinder 2 Fremdsprachen in der Schule beherrschen sollen.........
Signatur von »BananaLars« Esst viel Schokolade !

10

Sonntag, 10. Januar 2016, 14:39

Na ja wer kann von unseren Politikern schon gutes Englisch?

Merkels Englisch finde ich ziemlich gut, auch wenn sie noch besser Russisch sprechen soll.

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 369

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Januar 2016, 17:18

Wenn Nieten wie Öttinger sich einmischen, wird sich die PiS freuen.

Wo wir in Ba-Wü uns schon so sehr gefreut haben, nie wieder was von ihm zu hören ...

Bei diesem Stichwort muss es aber kommen: :D

https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

Ein Thomas Mann kommt eben nur einmal alle 100 Jahre zur Welt :bezradny :beczy
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

12

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:03

Nur die Politelite schafft es nach Europa.
Du bist nicht aus Stuttgart, gell? :D ;)
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

13

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:07

Ein Thomas Mann kommt eben nur einmal alle 100 Jahre zur Welt :bezradny :beczy
Keine Ahnung, wie Thomas Manns Englisch war ... ;)
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 369

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 11. Januar 2016, 09:06

8| :wacko: :( :pinch: :evil: X( :nerwus och manno,:beczymeine Aussage bezog sich doch eher auf die Person Oettinger, als auf sein Pseudo-Englisch.
Er redet nämlich grundsätzlich solch einen Blödsinn, auch in seiner Muttersprache. :whistling:
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

15

Montag, 11. Januar 2016, 10:38

Du bist nicht aus Stuttgart, gell?

Weil man dort keinen Sarkasmus kennt? ;)

Zu Thomas Mann: Er sprach, so weit ich weiß, ein sehr gutes Italienisch und ein muttersprachliches Englisch. Er musste schließlich von 1939 bis 1952 in den USA leben, da er in Deutschland eine verfolgte und unerwünschte Person war.