Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. September 2019, 10:57

Allianz-Versicherung unterstützt den Handel mit gestohlenen Kfz.-Teilen

Moin,

kürzlich hat mein "Mitarbeiter des Monats" an seinem Dienstwagen (A4) einen nicht unerheblichen Schaden verursacht. Er ist rückwärts vom Kantstein heruntergefahren und hat dabei die Schürze abherissen. O-Ton: "... ich hab nicht gemerkt...".
Na halb so schlimm, die teureren Fzg. in meinem Fuhrpark haben ja alle Vollkasko.
Der Schaden laut Gutachter der Allianz beträgt 1.000PLN. Der Chef meiner Werkstatt kommt nur für die Ersatzteile schon auf über 3.000PLN.
Nach zwei Wochen hin und her werden schliesslich die von der Werkstatt verlangten knapp 4.000PLN bezahlt.
Kurz darauf waren wir in einer anderen Angelegenheit bei unserem Versicherungsmakler und haben den Fall dort angesprochen.
Unsere Idee war, das es am Gutachter lag der noch oder schon morgens eine Alkoholfahne hatte, aber weit gefehlt. Laut unserem Makler war der erste Schadensbetrag so niedrig, da die Allianz erwartet, das man gebrauchte Teile vom Teile-Markt in Poznan kauft, also überwiegend Teile aus dubiosen Quellen die mit großer Wahrscheinschlichkeit von gestohlenen Kfz. stammen.

Interessantes Geschäftsmodell!
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

olaf

Raymond Poulidor

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 495

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. September 2019, 11:47

Das Thema kenne ich auch.
Der Mechaniker meiner Werkstatt des Vertrauens :D hat die Frontklappe beim Mercedes nicht korrekt verschlossen nach Rep. bei der Probefahrt. Diese ging dann in die Luft...
Klappe verdengelt, ich sage neue Klappe. Szefowa sagt tak. Nach einer Woche schaut es dann gut aus. Zufaelligerweise 8) habe ich Fotos vom Schaden gemacht...
Dann, 2 Jahre spaeter, loest sich der Lack an der hauptsaechlich betroffenen Stelle ab.
Die szefowa wurde bei der Reklamation sowas von rot im Gesicht :P
Service, Oelwechsel usw waren dann gratis...

3

Donnerstag, 19. September 2019, 20:18

Bin auch Allianz Versichert (Tutto completo) und bis dato, kann ich echt nicht klagen! Vielleicht wird das auch in PL anders gehandhabt?

Der Thread Titel geht nen bissel in Richtung üble Nachrede, klar in einem so kleinen Forum interessiert wohl keinem... :mysli
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

4

Freitag, 20. September 2019, 07:28

Der Tatbestand des §186 StGB ist hier nicht erfüllt.
Wenn mir aber die Allianz erklärt, wie ich mit 80% Rabatt an neue bzw. neuwertige Ersatzteile komme ohne Diebesgut zu verwenden, ändere ich gern die Headline.
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

Social Bookmarks