Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

olaf

Nina Simone

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 587

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. Februar 2020, 21:19

Coronavirus

Es wundert mich schon, hier ueber dieses Thema nix zu lesen... ?(

zB
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/20…fizierung-virus

Auch ueber Vorbeugung/Behandlung wenig zu erfahren

2

Dienstag, 25. Februar 2020, 21:30

Olaf, mal ehrlich, ich glaube, wir sind - sorry- am Arsch... :bezradny
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen
Signatur von »Ola« Nevermore...

3

Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:03


Auch ueber Vorbeugung/Behandlung wenig zu erfahren

Darek könnte es bestimmt. Seine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Mein Tipp Olaf: halte dich von infizierten Menschen fern! Aber wie erkennt man infizierte Menschen?

Ich arbeite auf dem Flughafen und wünsche mir ehrlich gesagt nicht, dass im Flieger jemand ankommt, bei dem das Coronavirus bestätigt wird. ;(
Jetzt kann man nur hoffen, dass ganz schnell die passende Medizin erforscht und hergestellt wird.
Ich bin zuversichtlich, dass es bald gelingt.

Gruß Benki

olaf

Nina Simone

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 587

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Februar 2020, 13:14

Benki,
heutzutage weiss man ja nicht, ob ein Chinese, ein Afrikaner, ein Deutscher oder zB ein Italiener infiziert ist.
Ich werde Massenveranstaltungen meiden die naechsten Wochen. In Pl gehen die Masken FFP 2/3 auch schon aus. Hast Du wenigstens welche von Deinem AG?
PL wird wohl naechste Woche dran sein - und das bei dem Gesundheitsservice hier ;(

Zdrowia, Benki :thumbsup:

5

Donnerstag, 27. Februar 2020, 15:10

Masken und Schutzkleidung haben wir. Aber nicht erst seit dem Ausbrechen des Coronavirus ;)
Auch bekommen wir Empfehlungen, wie wir uns zu verhalten haben.
Es gibt weltweit viele ansteckenden Krankheiten. Tagtäglich könnte man sich infizieren.
Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz. Man könnte sich eine sterile Welt schaffen. Doch was wäre das für ein Leben?

6

Donnerstag, 27. Februar 2020, 17:18

Vielleicht eine doofe Frage, aber welche Atemschutzmaske schützt denn vor dem Coronavirus? (sollte natürlich auch Handelbar im Alltag sein!)


Hier gab es die Tage eine Nachricht, das "Atemschutzmasken" in den Apotheken ausverkauft sein, aber diese garnicht vor dem Coronavirus schützen würden!
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

olaf

Nina Simone

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 587

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Februar 2020, 18:54

@ Danzig
De nennen sich FFP 2 und 3. Bei meiner Apothekerin des Vertrauens :P bereits ausverkauft, kaum Nachschub hier in PL. Und die schuetzen ja andere, weniger Dich selbst.

@ Benki
Vllt ist es auch gut zu wissen, das es eben keine 100 % Sicherheit gibt im Leben. Caepe diem und immer gute Fahrradruecklichter :D

8

Donnerstag, 27. Februar 2020, 20:50

@ Danzig
... Und die schuetzen ja andere, weniger Dich selbst.
Na Prima, und wer schützt mich? :mysli :bezradny
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

olaf

Nina Simone

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 587

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 28. Februar 2020, 08:46

...mit Taschen fuer Hundeleine..
»olaf« hat folgendes Bild angehängt:
  • anzug.jpg

10

Freitag, 28. Februar 2020, 18:07

Jetzt mal ganz ohne Spaß.. Ich war gerade einkaufen und bin sehr erschrocken was da gerade abgeht! Die machen hier wirklich Hamsterkäufe, leere Regale bei Nudeln, Konserven, H-Milch usw. Dabei gibt es hier im Bergischen Land mit ca 1,8 Millionen Einwohner, nicht einen einzigen Corona Infizierten! :bezradny
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

11

Freitag, 28. Februar 2020, 18:13

Fast vergessen zu erwähnen... selbst die Baumärkte sind hier leer gekauft! Die armen Handwerker dürfen jetzt Staub schlucken obwohl die Masken garnicht vor Viren schützen :boisie
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

12

Freitag, 28. Februar 2020, 21:14

Genau so in MG und auch hier, Rhein Sieg Kreis.
Die Leute decken sich mit Toilettenpapier, Sagrotan und Nudeln ein. Sehr grotesk.
Am Dienstag, als ich meine Hamster gekauft habe ;) , war noch alles ruhig.

Mal sehen, wie es nächste Woche aussieht.
In den Dosenravioli-Fabriken müssen sie mit Sicherheit Überstunden schieben...
Signatur von »Ola« Nevermore...

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 403

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 29. Februar 2020, 02:15

Ola, was ist "Sagrotan"?
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

14

Samstag, 29. Februar 2020, 06:38

Sagrotan

Hallo Choma,

unter dem Markennamen Sagrotan werden in Deutschland Hygieneprodukte vertrieben. Nach eigenen Angaben ist Sagrotan heute in DE die Marke Nr. 1 in der Desinfektion zu Hause. Es gibt auch eine Homepage mit dem Namen Sagrotan.

Gruß

chód wilka

15

Samstag, 29. Februar 2020, 12:34

Danke Wolfgang.
Sagrotan sagen wir hier einfach zu Desinfektionsmitteln, so wie die Marke Tempo für Papiertaschentücher genutzt wird, auch wenn man nur die billigeren Sorten verwendet. ;)

Ich war eben in der Drogerie. Regal mit Flüssigseifen ist fast leer, Desinfektionsmittel, auch die billigeren, sind keine mehr da.
Als ich an der Kasse stand, kam ein älterer Mann und fragte die Kassiererin nach Atemschutzmasken.

Regale mit Toilettenpapier waren auch schon gut geleert, aber das braune Öko-Toilettenpaper war noch jede Menge da :D
klar, wenn man schon hamstert, dann mit einem Mindestmaß an Komfort.
Signatur von »Ola« Nevermore...

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 403

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 29. Februar 2020, 13:53

dziekuję bardzo za wyjaśnienia :kwiatek
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

17

Samstag, 29. Februar 2020, 14:20

...

Regale mit Toilettenpapier waren auch schon gut geleert, aber das braune Öko-Toilettenpaper war noch jede Menge da :D
klar, wenn man schon hamstert, dann mit einem Mindestmaß an Komfort.
:thumbsup: :ROTFL :okok
Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 1. März 2020, 20:42


Darek könnte es bestimmt. Seine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Dem komme ich doch gerne nach, Olaf:

Die WHO warnt aktuell vor dem neuen Coronavirus. Die Direktorin der WHO, Magret Chan: "Das neue Coronavirus ist eine Gefahr für die ganze Welt". Und weiter hieß es in Genf "... Das neue Coronavirus ist nicht ein Problem, das ein einzelnes betroffenes Land allein für sich lösen kann...."
22 Menschen starben bislang an den Infektionen, die grippeähnliche Symptome hervorruft.

Die WHO-Statistik zeigt, dass Ansteckungen vor allem im Nahen Osten registriert wurden - in Saudi-Arabien, Jordanien, Qatar und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Allein die Gesundheitsbehörden Saudi-Arabiens meldeten demnach 22 Erkrankungen mit zehn Todesfällen. In Deutschland, Frankreich, Tunesien und Großbritannien seien Fälle aufgetreten, die wahrscheinlich im Zusammenhang mit Reisen in die betreffenden Nahost-Länder stehen. In München war ein 73 Jahre alter Patient an einer Coronavirus-Infektion gestorben, der aus Abu Dhabi stammte.

Der WHO wurden aus acht Ländern insgesamt 44 bestätigte Infektionen mit dem neuen Erreger gemeldet. Besonders alarmiert sind Virologen, weil auch der SARS-Erreger zu den Coronaviren gehört. An diesem plötzlich neu aufgetretenen Virus starben in den Jahren 2002 und 2003 weltweit fast 800 Menschen.

Bei den von mir genannten Fakten mag sich nun der eine oder andere verwundert sie Äuglein reiben, hören wir doch derzeit ganz andere Erkrankungszahlen.

Stimmt.
Und die Erklärung ist ganz einfach - meine Zahlen und die Hintergründe zum Coronavirus stammen aus Mai 2013! Damals war es SARS, ebenfalls ein Coronavirus.
Damals wie heute wurde wieder mal eine Virus-Sau durch´s Dorf getrieben, die damals nach Aussage der WHO-Direktorin Chan die ganze Welt dahinraffen wird. Dieselbe Magret Chan übrigens, die vier Jahre vorher den Pandemiefall bei der Schweinegrippe ausrief.

Jetzt also auch wieder Virus-Panikmache in den Leitmedien. Und wie gehabt, werden auch jetzt wieder Fakten verschwiegen, nämlich dass praktisch alle Menschen, die bisher am Coronavirus gestorben sind, allesamt eine schwere Vorerkrankung hatten. Und dass mittlerweile fast die Hälfte der bisher weltweit Erkrankten wieder als gesund gemeldet wurden, liest man ebenfalls nicht in den Mainstreammedien. Natürlich! Mit Panikmache lässt sich gutes Geld verdienen!

Die bösen Corona-Viren - mit Schlabberlätzchen, Messer und Gabel bestückt, hocken sie geifernd in dunklen Winkeln dieser Welt, um die Menschheit auszurotten.
Aber - allein in Deutschland infizieren sich in den Krankenhäusern nach Angaben der DGKH jährlich eine gute Million geschwächter Patienten mit Krankenhauskeimen, gut 40.000 sterben daran. Das sind umgerechnet 109 Todesfälle pro Tag. SO etwas nenne ICH dann Pandemie.

Bei SARS war es damals so ähnlich, wie derzeit bei Corona, Verbraucherschützer in Deutschland forderten damals die neue Pneumonieform sogar als Rücktrittsgrund für gebuchte Reisen anzuerkennen. Ein einziger Erkrankungsfall in Deutschland veranlasste das Fernsehen dann dazu, SARS-Sondersendungen auszustrahlen.
Aber auch damals war es schon so, dass Millionen (!) Menschen jährlich an Malaria, Aids, Tuberkulose und Hepatitis sterben – aber auch infolge von Hunger und verunreinigtem Wasser. Doch das beunruhigt die Öffentlichkeit und die Medien nur sporadisch. Maßstäbe haben sich verwischt, und Emotionen kochen an den falschen Stellen hoch. Warum? Das ist in diesem Zusammenhang immer noch die eigentlich interessante Frage.

Nun ja, damals kam die SARS-Hysterie gerade recht, um von der völlig erfolglosen Jagd nach angeblichen Massenvernichtungswaffen des Irak abzulenken. Und ein weiterer Aspekt kam hinzu - genau zu diesem Zeitpunkt kündigte China an, sein Trinkwasser zukünftig mit Vitaminen und Mineralien anreichern zu wollen. Mit einer dafür revolutionär entwickelten Technik.
Für die Pharma-Industrie natürlich ein „Super-GAU“ , denn eine erfolgreiche Umsetzung dieses Vitaminprogramms zerstört nicht nur den heiß umkämpften chinesischen Milliarden Dollar-Markt für Pharmaka, sondern hat für Pharma-Strategen auch eine verheerende Signalwirkung auf die ganze Welt. (Daher auch das ständig geforderte Verbot für NEM)
Wie günstig war da das Auftreten einer neuen Virusvariation, die mit einem riesigen Medienrummel inszeniert werden konnte. Siehe Corona. Die WHO wurde nicht müde, das Gesundheitssystem Chinas bei der Bekämpfung der Krise anzugreifen und als rückständig darzustellen. Dass es dabei eigentlich um etwas ganz anderes geht, wird einem schnell klar, wenn man weiß, dass diese ständig Pleitegeier-WHO inzwischen nichts Anderes ist, als ein ideologischer Vorbau des „Pharma-Geschäfts mit der Krankheit“.
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 1. März 2020, 20:47

Eine andere Überlegung kommt sicherlich auch hinzu - sollte das Coronavirus tatsächlich künstlich hergestellt worden sein, spielt sicherlich Chinas derzeit gigantisches Vorhaben eine Rolle - nämlich die Wiederbelegung der antiken Seidenstraße! Und genau diese neue Handelsroute ist den Amerikanern ein mehr als großer Dorn im Auge, rücken dadurch doch China und Europa näher zusammen. Im Einflussbereich dieser Handeslroute leben heute ca. 60% der Wektbevölkerung und bekommen mit der "Erschließung" die Chance, an der Entwicklung etablierter Märkte teilzuhaben. China hat dadurch natürlich die Genugtuung, den Amis im derzeitigen Handelskonflikt eine derbe Niederlage zu verpassen. Und da Produkte "Made in the USA" seit längerer Zeit nicht mehr so die großen Renner sind, der Absatz dann noch weiter sinken wird, sehen die Cowboys natürlich rot.

Was wäre beispielsweise, wenn die CIA mit ihren mehr oder weniger subtilen Methoden Wissenschaftler in China bestochen oder sogar bedroht hat, solch ein Virus freizusetzen? Wer jetzt von "Verschwörungstheorie" redet, dem rate ich dringend, sich einmal intensiv mit CIA & Co. zu beschäftigen, da tun sich Abgründe auf, so viel kann ich versprechen!

In diesem Sinne - immer schön locker bleiben, das Leben genießen, auf Hygiene achten, wie man es sowieso immer tun sollte, den Fernseher zum Recyclen bringen und um die Mainstreammedien einen großen Bogen machen!!

Wünsche allen einen fröhlichen und gesunden Wochenstart in den nun anbrechenden Frühling :)
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darek« (1. März 2020, 20:59)


Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 1. März 2020, 22:52


Hier mal eine verkürzte Grafik der letzten 2 Wochen. Sie zeigt die jeweiligen Tagesmeldungen der weltweit gemeldeten Infizierten (rote Balken) und die weltweit gemeldete Anzahl an Personen, die wieder gesund wurden (grüne Balken). Die beiden letzten Balken ganz rechts spiegeln die Zahlen von heute, 01.03., 22.13 Uhr wider.

Rot, also nur für heute als neu erkrankt gemeldet sind ca. 1.500 weltweit, grün sind es nur für heute ca. 2.900 Personen weltweit, die als gesund gemeldet wurden.
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks