Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 6. Juni 2021, 16:00

"Alkoholik" (Buch: Exklusivausgabe in Polen)

In Polen ist eine "Exklusivausgabe" des Buches "Alkoholik" vom Schriftsteller Pawel Czusikowski, geschrieben mit polnischer Seele, polnischer Tinte und polnischem Federhalter in renommierten Buchhandlungen erschienen.

Zum Inhalt:
Es beschreibt einen Deutschen der zu einem "D-Pl. FORUM TREFFEN" nach Polen eingeladen wurde. Dort erlebte er eine schicksalshafte Nacht. In dieser besagten Nacht ist ihm ein Malheur passiert,
welches er sein Leben lang nicht mehr vergessen wird. Dieses Malheur war nur durch ein "Wiedergutmachungsgeschenk" einigermaßen im Lot zu halten. Aber es war nicht das, was es einmal war.
Das Buch ist in Leinen gebunden, umfasst 436 Seiten und ist von Anfang bis zum Ende spannend. Aber lesen Sie selber. Es erscheint demnächst in deutscher Sprache unter dem Titel "Der Trinker".

Titelbild: "Der Deutsche"
»diba« hat folgendes Bild angehängt:
  • Buch-0.jpg-web.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »diba« (6. Juni 2021, 16:12)


2

Sonntag, 6. Juni 2021, 17:22

Pawel oder Paweł?

Hallo,

müsste es nicht Paweł heißen?

Gruß

chód wilka

3

Sonntag, 6. Juni 2021, 19:56



müsste es nicht Paweł heißen?

Pawel ist sein Künstlername und der schreibt sich sooooo.

4

Montag, 7. Juni 2021, 23:27

Und für dieses kleine (in Polen normale) Malheur brauchst der Schriftsteller dann 436 Seiten? :mysli :haha

5

Dienstag, 8. Juni 2021, 10:40

Ja Tommy,
...zu erwähnen ist!

In der besagten Nacht kam es bei dem Protagonisten in der Dunkelheit zu einem schrecklichen Sturz (sprich; Malheur) bei dem er sich ein "Schädeltrauma" zuzog.
Am anderen Morgen, bei einem "Gourmet-Frühstück" (siehe Foto) kamen bei ihm die Erinnerungen zurück. Denn ein deutsches Sprichwort besagt!
"Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Erinnerungsvermögen." Und man will es nicht Glauben, diese Erinnerungen waren 436 Seiten lang.

((PS: Das Objekt der Tragödie (siehe Foto: der blaue "Campingtisch".))
»diba« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frühstück.jpg-web.jpg
  • Campingtisch.jpg-web.jpg

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 419

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Juni 2021, 13:35

:haha :ROTFL :haha
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

7

Dienstag, 8. Juni 2021, 14:35

"Ja" wisst Ihr denn: der Autor hatte fuer seine 436 Seiten 8 (acht!) Jahre Zeit, daher ist der Erfolg eher marginal :D
Und "Ja", nicht nur der Campingtisch war blau...
"Ja" mei, der Autor haelt halt wenig aus, alc techn
"Ja" natuerlich habe ich ein Foto als Anhang vordem (Ab)-Sturz :thumbsup:
"Ja", soweit ich mich erinnere kamt ihr heimlich; von wegen Einladung (die habt ihr ja abgesagt)...

"Ja", seit den Corona-Zeiten ist mir erst bewusst, wie schlau sich der Autor ueber das Alkoholverbot in der Oeffentlichkeit hier in PL UNGENIERT hinweggesetzt hat, mit einem breiten Grinsen :whistling:

"Ja" mei, so is des hoit - und das "Cusikowski" versteh' ich (leider)
»olaf« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2013-06-16-108.jpg

8

Dienstag, 8. Juni 2021, 15:22

Das musste ja kommen!

Die Bayern sind den Preußen schon immer "in den Rücken" gefallen. :beczy


Prost Olaf :piwo :piwo :piwo

9

Dienstag, 8. Juni 2021, 17:23


Am anderen Morgen, bei einem "Gourmet-Frühstück" (siehe Foto) kamen bei ihm die Erinnerungen zurück.


Sieht aber wirklich lecker aus, dein Gourmet-Frühstück. :thumbsup: :ROTFL

Das was du mir alles bei dem Frühstück über deinen ungeheuerlichen Camping-Tisch-Sturz erzählt hast, könnte auch gut auf 1000 Seiten, mit Schriftgröße 8 passen. :plotki ;)

10

Mittwoch, 9. Juni 2021, 15:47

Zu dem :piwo hatte ich ja nie ein Verhältnis!!!

Aber wenn es um das Essen ging war ich stets der "1.". Und nach dem Essen ging es ab in`s Schwimmbad.
»diba« hat folgendes Bild angehängt:
  • Collage-web.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diba« (9. Juni 2021, 15:57)


11

Freitag, 11. Juni 2021, 16:17

Als Du noch Deine "JA" getrunken hast (alc-frei :whistling: ) als Degustiv, war Frau Suzy Q schon lange im Schwimmbad...
Das Wort "Sturz-Bemilcht" widme ich Dir, lieber Di :)

Und mit dem "Sturz":
Im Juni des Jahres 2013 kam es in Lubniewice zu einem der folgenreichsten Ereignisse der Geschichte: Dem Campingtisch-Surz. Dieser markiert allgemein anerkannt den Beginn des Dreißigjährigen Kriegs und ist vielen Leuten auch heute noch ein Begriff, wenngleich die eigentlichen Hintergründe den wenigsten geläufig sein sollten.
https://www.dreissigjähriger-krieg.de/fenstersturz.html

Haette, haette, Fahrradkette :thumbsup:
»olaf« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2013-06-16-104.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (11. Juni 2021, 16:24)


12

Samstag, 12. Juni 2021, 11:41

Lieber Olaf!

Zum "30jährigen Krieg"..... (Möchte an dieser Stelle doch mal eine leichte Korrektur vornehmen.)
Der 30jährige Krieg hat ja nur 29 Jahre gedauert! Und weißt Du warum? Im 30.Jahr haben sie ihre Waffen geputzt und keinen Krieg geführt.

Zum "Prager Fenstersturz"
Mit viel Glück konnten alle drei den gewaltigen Sturz aus 17m Höhe überleben. Mit viel Glück war mein Sturz aus 0 m Höhe auf der Rasenfläche und ich habe ihn auch überlebt! :okok

Viele liebe Grüße an Dich, Deine bessere Hälfte und an "Frau Suzy Q".
diba
»diba« hat folgendes Bild angehängt:
  • Suzy-Q.web.jpg

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Social Bookmarks