Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 8. November 2021, 18:55

Belarus Flüchtlinge Grenze zu Polen

Signatur von »Danzig« Beste Grüße,
Oliver

jan82

Profi

Beiträge: 92

Wohnort: Łódź (PL) und Zug (CH)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. November 2021, 21:06

Ganz ganz schwierige Nummer. Einfach einreisen lassen geht nicht, Pushbacks auch nicht. Egal was man macht: Ist falsch. Sobald Menschen instrumentalisiert werden, kann man nur verlieren - sofern man ein Gewissen hat.

Ich denke das einzige was hilft sind radikale Sanktionen gegen Weissrussland. Und mit radikal meine ich: Alles was geht. Man wird die Grenzen der Sanktionen da komplett neu definieren müssen. Und schlussendlich läuft das auch darauf hinaus, dass man weissrussischen Bürgern innerhalb der EU die Aufenthaltsbewilligung entziehen müsste - was mich persönlich sehr betrifft, da ich viele Weissrussen lieb gewonnen habe und in 2 Wochen auch eine Weissrussin, die um die Ecke wohnt, in die Schweiz eingeladen habe. Natürlich können auch die nichts dafür, aber die zurückkehrenden Weissrussen werden dann hoffentlich innenpolitisch den Druck auf Herrn Lukaschenko nochmals erhöhen. Und die einzige Lösung in diesem Konflikt sehe ich den der Absetzung dieser Person. Dass man sich aber dafür ausspricht zeigt eben unser Dilemma: Indem ich das fordere, untergrabe ich bereits die Souveränität Weissrusslands. Ist alles nicht gut!

Die Flüchtlinge sind dieses Mal ja nicht das Problem, sondern einfach die Bauern, die in den Krieg geschickt werden. Ob man die jetzt möchte oder nicht sei mal dahingestellt. Aber das ist ja kein regulärer Migrationsstrom.

olaf

Ich muss kotzen, wen ich PiS-se

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 666

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. November 2021, 17:47

Lukaschenko ist ein uebler Geiferer und die personifizierte Karikatur eines sowjetischen Armeegenerals oder eines polnischen, zB Jaruzelki. (Muetzen in Uniform).
Dummerweise ist er uebriggeblieben. Und hat ausgerechnet (noch) Putin an seiner Seite. Der kocht seine Suppe wie auch in der Ukraine....
Back in the USSR...

4

Mittwoch, 10. November 2021, 01:45

Sorry, aber mit Politik kenne ich mich nicht so aus. Lukaschenk, ist das nicht der Typ der bei einem Eishockeyspiel das Corona-Virus nicht sehen konnte?
Mir tun vor allem die Polizisten (oder welcher Gattung auch immer sie angehören) an der Grenze Leid. Wie oben schon steht, was man macht ist falsch.

Meiner Meinung benötigt Polen dringend Hilfe bei der Bewältigung dieses Problems. Man kann und darf das Land damit nicht alleine lassen. Nur dumm quatschen konnten die Politiker in der EU ja schon immer, aber jetzt heißt es "Arsch hoch" und Gas geben. Sollte die Situation noch länger anhalten wird es immer schwieriger eine Lösung zu finden. Wie man es nicht macht sehen wir ja in Süd Spanien, Griechenland und auch in Italien. Eine Flüchtlingspolitik die falscher nicht sein kann.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Wie gesagt, ich kenne mich mit Politik nicht so aus.

jan82

Profi

Beiträge: 92

Wohnort: Łódź (PL) und Zug (CH)

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. November 2021, 12:56

Naja, die offizielle Hilfe, die Frontex angeboten hat, besteht darin, dass man Polen insbesondere bei der Registrierung der Asylsuchenden helfen möchte. Das möchte Polen aber natürlich nicht, weil diese dann erstmal am polnischen Tropf hängen und natürlich auch aus Deutschland wieder nach Polen zurückgeführt werden könnten.

Ein Freund der Familie macht aktuell sein Medizinstudium bei der polnischen Armee in Lodz. Diese wurden schon darauf hingewiesen, dass es möglich ist, dass sie (also die Studenten) die WOT-Einheiten unterstützen müssen.

6

Donnerstag, 11. November 2021, 01:14

Naja, die offizielle Hilfe, die Frontex angeboten hat, besteht darin, dass man Polen insbesondere bei der Registrierung der Asylsuchenden helfen möchte. Das möchte Polen aber natürlich nicht, weil diese dann erstmal am polnischen Tropf hängen und natürlich auch aus Deutschland wieder nach Polen zurückgeführt werden könnten.

Ein Freund der Familie macht aktuell sein Medizinstudium bei der polnischen Armee in Lodz. Diese wurden schon darauf hingewiesen, dass es möglich ist, dass sie (also die Studenten) die WOT-Einheiten unterstützen müssen.

Ich würde die auch nicht ins Land lassen. Die sind doch jetzt in einem sicheren Land. Lukaschenko hat sie geholt, soll er sich doch kümmern.

olaf

Ich muss kotzen, wen ich PiS-se

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 666

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. November 2021, 19:23

Belarus ein sicheres Land? :D 8) ?(
Lukaszenko und seine Kumpanen sind der Live-Mitschnitt der letzten Tage des 3. Reichs. Ferienflieger nach BLR? Da kenne ich bessere Ziele.., Syrien zB...
Lukaszenko will die Eskalation, um seine Ziele (welche eigentlich) zu verwirklichen - ein Glassarg auf dem roten Platz)?

Pushback ist Scheisse, aber (Scheisswort) hier werden Menschen fuer Politik missbraucht. Nicht von der EU wie zB im Mittelmeer (GR-TR). Sondern nur vom Muetzen-Heini aus Minsk.
Wenn ich dann ein Video sehe mit einem Asylsuchenden; "Ich will nicht nach PL, sondern nach D", nicht versteht an der EU-Grenze zu biwakieren,hat Landkarten nicht gelesen oder google maps .Dann bitte haben diese Fluechtlinge selbst eine grosse Schuld/Dummheit/Verantwortungslosigkeit begangen, auch an ihren Kindern. Und tausende EUR den Schleusern in den Arsch zu schieben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (11. November 2021, 19:29)


olaf

Ich muss kotzen, wen ich PiS-se

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 666

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 12. November 2021, 17:48

Heute dies:
Belarus und das verbündete Russland haben am Freitag gemeinsame Militärübungen angekuendigt.
https://www.spiegel.de/ausland/belarus-k…0b-e612cd8d07b4

Ohne den Zaren Putin ginge das nicht. Make Russia great again : Ukraine (mission almost accomplished), Georgien, na ja, BLR ist ja faktisch schon Putin-RUS.
Polen, die EU muessen sich wehren. Auch Litauen, Lettland, Estland. Putin will ein Vermaechtnis hinterlassen (bg ball contest).

Ein Anruf von Angela IST DEUTLICH ZU WENIG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (12. November 2021, 17:53)


9

Sonntag, 14. November 2021, 12:15

Olaf, leider hast du vollkommen Recht.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks