Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

641

Mittwoch, 10. Juni 2009, 21:13

"i to bardzo pomoże mi (w nauce), gdy słuchanie od polskiej muzyki albo czytanie (?) od polskiej gazety" ?

mit genauso/ebenso würde es so aussehen:

"...i to bardzo pomoże mi (w nauce), także słuchanie polskiej muzyki albo czytanie polskich gazet"
Signatur von »elLopo«
w w w . B a i l a M e - F i t . d e
* fit mit Tanzen *

642

Dienstag, 23. Juni 2009, 00:17

Hallo zusammen,

habe wieder mal eine Frage (ganz kurz, hehe).
Habe gerade Folgendes gelesen:

To nie on będzie szukał pracy, to praca będzie szukała jego.

Ich dachte, ich bekomme einen Schock, als ich das las.
Die Wortstellung im Polnischen ist mir bis heute ein Rätsel, aber eines weiß ich ganz genau (so dachte ich jedenfalls bis jetzt):
nie steht immer vor dem Verb (ohne Ausnahme).
Wie dann das??
(Mir ist der Sinn des Satzes bekannt und im Deutschen sagt man ja auch so, aber wie gesagt, ich dachte es gibt keine Ausnahme mit dem "nie").


Dziękuję za odpowiedź
Karol Ratlos

643

Dienstag, 23. Juni 2009, 01:08

Zitat

od charly70
Die Wortstellung im Polnischen ist mir bis heute ein Rätsel, aber eines weiß ich ganz genau (so dachte ich jedenfalls bis jetzt):
nie steht immer vor dem Verb (ohne Ausnahme).


Also das ist mir wiederum neu. :glupek
Mir fällt auf Anhieb eine ganze Reihe von Phrasen ein, wo 'nie' nicht vor einem Verb steht:
Nie wszyscy o tym wiedzieli.
Miłość nie zawsze przychodzi w porę.
To się zdarzyło nie pierwszy raz ...

In dem von dir zitierten Satz wird das 'on' besonders betont, er bedeutet also:

Nicht er wird es sein, der die Arbeit sucht, (sondern) die Arbeit wird es sein, die ihn sucht.

(Ich kann mir übrigens vorstellen, dass ein Pole/eine Polin bei diesem Satzbau 'nicht er wird' ähnlich ins Grübeln kommt wie du jetzt bei 'to nie on'. :oczko)

Pozdro
Signatur von »Matti« ... und nein: Das in Polen an vielen Straßen anzutreffende Warnschild mit der Aufschrift 'PIESI' bedeutet nicht, dass mit auf der Straße herumlaufenden Hunden zu rechnen ist! :haha

(pies, pl. psy -> Hund --- pieszy, pl. piesi -> Fußgänger) :oczko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matti« (23. Juni 2009, 01:12)


644

Dienstag, 23. Juni 2009, 11:35

RE: Lerne polnisch und könnte Hilfe brauchen...

A u mnie pogoda ładna, jem też bułki z szynką i popijam kawą.

WAKACJE !!!!


LARS- viel Spass bei Lernen :)

645

Dienstag, 23. Juni 2009, 12:02

Zitat

Original von Matti
Also das ist mir wiederum neu. :glupek
Mir fällt auf Anhieb eine ganze Reihe von Phrasen ein, wo 'nie' nicht vor einem Verb steht:
Nie wszyscy o tym wiedzieli.
Miłość nie zawsze przychodzi w porę.
To się zdarzyło nie pierwszy raz ...

In dem von dir zitierten Satz wird das 'on' besonders betont, er bedeutet also:

Nicht er wird es sein, der die Arbeit sucht, (sondern) die Arbeit wird es sein, die ihn sucht.

(Ich kann mir übrigens vorstellen, dass ein Pole/eine Polin bei diesem Satzbau 'nicht er wird' ähnlich ins Grübeln kommt wie du jetzt bei 'to nie on'. :oczko)

Pozdro



Hi Matti,
vielen Dank :pocieszacz

Jetzt, wo du es sagst, glaub ich es natürlich.
Aber was ist mit der doppelten Verneinung?
z.B. in deinem Satz: Nie wszyscy o tym "nie" wiedzieli?

oder kann man diesen Satz auch so sagen: To nie zdarzyło się pierwszy raz.

Dzięki :luzik

Hej Matti, co nowego u Ciebie? Habe Dich beim Treffen vermisst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »charly70« (23. Juni 2009, 12:10)


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 348

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

646

Dienstag, 23. Juni 2009, 13:30

Zitat

od charly70
Aber was ist mit der doppelten Verneinung?
z.B. in deinem Satz: Nie wszyscy o tym "nie" wiedzieli?

ein bisschein "kompliziert", aber richtig! "Chociaż jedna osoba musiała wiedzieć!" :haha
nicht alle - nie wszyscy;
nie wiedzieli - sie (nicht alle) haben nicht gewusst


Zitat

kann man diesen Satz auch so sagen: To nie zdarzyło się pierwszy raz.
:okok beide sind ok!
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

647

Dienstag, 23. Juni 2009, 13:46

Hej Charly,

doppelte Verneinung ist zwar sehr häufig, aber mir fällt im Moment kein Beispiel ein, wo dabei zweimal 'nie' benutzt wird. In der Regel ist das eine Verbindung von 'nie' mit irgendeiner anderen Verneinung, z.B.
Nikt (...) nie ...
Nigdzie (...) nie ...
Nigdy (...) nie ...

Also 'Nikt o tym nie wiedział' ist korrekt, aber 'Nie wszyscy o tym nie wiedzieli' geht nicht.

(EDIT: So wie Choma es eben beschrieben hat, stimmt es natürlich, aber dann ist der Sinn ein anderer: Nicht alle haben es nicht gewusst. :oczko)

'To nie zdarzyło się pierwszy raz' geht auch. 'To zdarzyło się nie pierwszy raz' klingt vielleicht ein wenig "ungehaltener".

Co do spotkaniu w Złotym Potoku, miałem zamiar przyjechać chociaż na jeden dzień (miało to być niespodzianka). Niestety nie udało się. :smutny

Pozdrawiam
Signatur von »Matti« ... und nein: Das in Polen an vielen Straßen anzutreffende Warnschild mit der Aufschrift 'PIESI' bedeutet nicht, dass mit auf der Straße herumlaufenden Hunden zu rechnen ist! :haha

(pies, pl. psy -> Hund --- pieszy, pl. piesi -> Fußgänger) :oczko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matti« (23. Juni 2009, 13:51)


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 348

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

648

Dienstag, 23. Juni 2009, 13:54

Zitat

od Matti
Hej Charly,
Also 'Nikt o tym nie wiedział' ist korrekt, aber 'Nie wszyscy o tym nie wiedzieli' geht nicht.

ES GEHT!!! Jako reakcja - zaprzeczenie, że nikt nie widział :oczko
Gdy ktoś powie: "NIKT o tym nie widział", a jednak jest osoba, która wiedziała i chcemy to "podkreślić" (jakby cytując słowa) po wiemy: NIE WSZYSCY o tym "nie wiedzieli".


Zitat

Co do spotkaniu w Złotym Potoku, miałem zamiar przyjechać chociaż na jeden dzień (miało to być niespodzianka). Niestety nie udało się.


szkoda... myślałam, że "załapiesz" się z "Tommy's" :smutny
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

649

Dienstag, 23. Juni 2009, 13:57

Zitat

od Choma
ES GEHT!!! Jako reakcja - zaprzeczenie, że nikt nie widział :oczko


Zgoda! Czytałem Twój post dopiero później. :oczko
Signatur von »Matti« ... und nein: Das in Polen an vielen Straßen anzutreffende Warnschild mit der Aufschrift 'PIESI' bedeutet nicht, dass mit auf der Straße herumlaufenden Hunden zu rechnen ist! :haha

(pies, pl. psy -> Hund --- pieszy, pl. piesi -> Fußgänger) :oczko

650

Dienstag, 23. Juni 2009, 17:49

Puh! Habe übersehen, dass es dazu schon Antworten gab...

Gelöscht...
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ReniA« (23. Juni 2009, 17:52)


651

Mittwoch, 24. Juni 2009, 22:08

Hej... :luzik

puhhh.... ale to skomplikowane !!!!
aber man lernt nie aus!

Bardzo dziękuję euch beiden !!!! :pocieszacz

652

Freitag, 26. Juni 2009, 15:17

Hallo zusammen,

habe gerade eine interessante Seite für alle polnischlernenden Anfänger gefunden.

200 Seiten Tests !! :ROTFL :wnerw

http://www.goethe-verlag.com/tests/DO/DO.HTM?

(Groß- und Kleinschreibung beachten, bei jedem falschen Buchstaben steht ein "=" ).

Für Fortgeschrittene ein kleiner Tipp: die oben vorgegebenen Wörter vorher nicht ansehen :nie :ROTFL

LG
Charly

653

Freitag, 26. Juni 2009, 18:23

Eine sehr interessante Seite Charly, nich nur für diese, die Polnisch lernen möchten !

Danke :ROTFL

654

Dienstag, 21. Juli 2009, 23:07

Dobry wieczór!

Hallo zusammen,

zunächst erstmal einen Gruß an alle vor mir Angemeldeten!

Ich bin seit Mai bemüht, mir mittels einem Lernprogramm Polnisch anzueignen. Die Sprache hat es schon wirklich in sich.

Meine erste Frage bezieht sich auf die Aussprache des Buchstaben "ę". In meinem Lehrbuch steht dazu folgender Satz: "Das e mit dem "Häkchen" (also ę) innerhalb eines Wortes ist ein Nasallaut, befindet er sich am Wortende, steht er für ein kurzes ä." Das war bisher auch kein Problem, weil sich die Aussprache auf den Sprach-CDs für mich dementsprechend angehört hat. Letzte Woche habe ich mich aber mal mit einer Muttersprachlerin unterhalten und diese hat mich dann u. a. beim Wort "córkę" und der Formulierung "Cieszę się, że ..." dahingehend berichtigt, dass sie bei "córkę" und "się" ein hörbares "n" angefügt hat. Was ist jetzt richtig oder gibt es da keine pauschale Regelung?

Meine zweite Frage bezieht sich auf die Wörter "chcieć" und "chciał(a)bym". Wann nimmt man welche Form? "Chcieć" bei "wollen" (z. B. "chcę - ich will") und "chciał(a)bym" bei "möchten"? Gibt es neben "chciał(a)bym" (1. Person Singular) überhaupt noch andere Konjugationen?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Viele Grüße
Sebastian

655

Mittwoch, 5. August 2009, 10:50

RE: Lerne polnisch und könnte Hilfe brauchen...

Hey,

wenn du polnisch schneller lernen willst schau mal hier:
http://www.deutsch-polnisch-online.de/
ist super bequen von zu Hause aus
Empfehlenswert :okok

Lg
Sonia

656

Mittwoch, 5. August 2009, 20:03

RE: Dobry wieczór!

Zitat

Original von sebastian1
Ich bin seit Mai bemüht, mir mittels einem Lernprogramm Polnisch anzueignen. Die Sprache hat es schon wirklich in sich.


Viel Spaß und Erfolg. Die Sprache ist schon was! Macht Spaß, sie zu lernen, aber ist auch hart. Allein die Aussprache, von der Grammatik ganz zu schweigen und davon, dass 95% der Worte einfach überhaupt keinen Ansatzpunkt bieten, um ihre Bedeutung zu erraten, wenn man nicht schon relativ viel polnisch kann.

Zitat

Original von sebastian1
Meine erste Frage bezieht sich auf die Aussprache des Buchstaben "ę". In meinem Lehrbuch steht dazu folgender Satz: "Das e mit dem "Häkchen" (also ę) innerhalb eines Wortes ist ein Nasallaut, befindet er sich am Wortende, steht er für ein kurzes ä." Das war bisher auch kein Problem, weil sich die Aussprache auf den Sprach-CDs für mich dementsprechend angehört hat. Letzte Woche habe ich mich aber mal mit einer Muttersprachlerin unterhalten und diese hat mich dann u. a. beim Wort "córkę" und der Formulierung "Cieszę się, że ..." dahingehend berichtigt, dass sie bei "córkę" und "się" ein hörbares "n" angefügt hat. Was ist jetzt richtig oder gibt es da keine pauschale Regelung?


Das wüsste ich auch gerne. Ich vermute(!), beides geht und bei "się" hab ich schon beides gehört, zumindest bei Sachen, wo es um die Sprache ging. Aber ich weiss es nicht und würde mich auch über eine Erklärung freuen.

Zitat

Original von sebastian1
Meine zweite Frage bezieht sich auf die Wörter "chcieć" und "chciał(a)bym". Wann nimmt man welche Form? "Chcieć" bei "wollen" (z. B. "chcę - ich will") und "chciał(a)bym" bei "möchten"? Gibt es neben "chciał(a)bym" (1. Person Singular) überhaupt noch andere Konjugationen?


Ja, müsste es eigentlich geben, soweit ich weiss. Bin aber weder Muttersprachler noch Experte. Es ist von der Bedeutung her so ähnlich wie "Ich hätte gern" statt "Ich will" auf deutsch. Grammatisch gesehen ist es Konjunktiv von chcieć.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oczywiście« (5. August 2009, 20:08)


657

Donnerstag, 6. August 2009, 18:48

Ja chcę

Ty chcesz

On Ona Ono chce

My chcemy

Wy chcecie

Oni chcą

Ja chciałabym (weiblich) / chciałbym (männlich)

Ty chciałabyś (weilblich) / chciałbyś (männlich)

On chciałby

Ona chciałaby

Ono chciałoby

My chciałybyśmy (weiblich) / chcielibyśmy (männlich)

Wy chcielibyście (männlich) / chciałybyście (weilblich)

Oni chcieliby(männlich)

One chciałyby(weiblich)
Signatur von »ysewa« Wahre Menschlichkeit ist köstlicher als alle Schönheit der Erde JOHANN HEINRICH PESTALOZZI

658

Mittwoch, 12. August 2009, 18:33

Polnischunterricht Online

Jak Wy dobrze piszecie po polsku!! SUPER!

Może ktoś potrzebuje konwersacji? Zapraszam na skype!!

Ich verfüge über zahlreiche Lehrbücher, Materialien und vor allem viel Unterrichtserfahrung.
Seit fast zwei Jahren unterrichte ich Polnisch online, dabei benutze ich Skype.

Polnisch beibringen macht mir (und meinen Schuelern:) viel Spaß.
Ich bin von Menschen, die Polnisch lernen, wirklich begeistert.

weredyczka@wp.pl

Agnieszka J.
Signatur von »a.jakiel« Lust auf kostenlose Probestunde auf Skype??
POLNISCH ONLINE.

659

Freitag, 21. August 2009, 11:56

RE: Polnischunterricht Online

Wracając do domu zasłabł nagle w tramwaju. Pogotowie ratunkowe zabrało go szybko do szpitala. Lekarze najpierw myśleli, że to zawał serca, ale chwała Bogu okazało się, że nie.

Meine Übersetzung:
Nach Hause zurückkehrend brach er plötzlich in der Straßenbahn zusammen. Der Rettungswagen nahm ihn schnell in das Krankenhaus mit. Die Ärzte dachten zuerst, dass es ein Herzinfakt ist, aber Gott sei Dank stellte sich heraus, dass es das nicht war.



Ich habe diesen Text aus meinen Lehrbuch abgeschrieben und habe Probleme mit dem Wort zasłabł. Aus dem Zusammenhang heraus muss es umkippen oder zusammenbrechen heißen. Ich finde das Wort im Infinitiv (Grundform) nicht.

Wer kann mir da weiterhelfen. Vielen Dank schon mal :ostr
Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 348

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

660

Freitag, 21. August 2009, 12:07

RE: Polnischunterricht Online

"zasłabł" - czas przeszły od "zasłabnąć"
zasłabnąć - vom Unwohlsein befallen werden; Schwächeanfall erleiden; erkranken (Langenscheidts Taschenwörterbuch)
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks