Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Freitag, 20. März 2009, 01:28

Zitat

Original von Crumb76

Sag mir doch mal wo Du Deine Rezepte her hast?
Ich habe sie von einem Imbiß / Schnellrestaurant die dieses Gerichte selber herstellt (und das vorzüglich) und lasse Euch an diesen Rezepten teilhaben, wo ist das Problem?


Ich habe meine Rezepte von Mama, Oma, Tanten...

Keine von ihnen hatte je etwas mit einem Schnell-Imbiss zu tun gehabt. Nichts für ungut... :oczko
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 216

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 20. März 2009, 02:15

Bigos und Schnell-Imbiss????????????? NIE!!!!!!!!!!!!!! :paluszkiem

1. Bigos = Mischung von Fleisch+Wurst (je mehr Sorten, desto besser!)+Kohl (frisch oder sauer oder Mischung) + einige Zutaten (Zwiebel, Salz, Pfeffer, Ketchup usw.)
2. sehr lange gekocht!!!!
3. Je öfter "podgrzewany" (aufgewärmt?) desto besser!
4. Wenn noch Pflaumen dazu, dann nur ein paar!
5. Ein paar Pilze dazu - lecker!
6. etwas Wein dazu - noch besser

Man braucht eigentlich keine Rezepte - jeder bereitet Bigos nach seinem Geschmack und seinem Kühlschrank! :oczko

Bigos hat noch eine andere Bedeutung in der polnischen Sprache: ale narobiłeś bigosu! = Hast du aber eine große Mischung / Unordnung gemacht!
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Choma« (20. März 2009, 02:16)


23

Freitag, 20. März 2009, 02:17

Zitat

Original von Falk

deine reaktion war etwas ott...


Dafür möchte ich mich hiermit entschuldigen... :prosi

Es war falsch von mir, "wir" zu schreiben. Ebenso wie auf traditionelle polnische Rezepte hinzuweisen. Ferner war es nicht richtig, mich anderen Rezepten zu verschließen. Und schon gar nicht neuen Firmen auf dem Markt.

Ihr seht mir total zerknirscht...

Deswegen werde ich mich morgen selbst bestrafen und Nudeln mit Ruskie-Pierogi-Füllung als Soße kochen... :oczko
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 216

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 20. März 2009, 02:35

Zitat

od ReniA
Deswegen werde ich mich morgen selbst bestrafen und Nudeln mit Ruskie-Pierogi-Füllung als Soße kochen... :oczko


:boisie już Ci współczuję! :ROTFL
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

25

Freitag, 20. März 2009, 07:10

Lach ;)

Vielen Dank für Deine warmen Worte! :)

Dieser ganze Rezeptstreit ging mir schon auf den Keks... :pies

Denn schliesslich kann jeder so Kochen wie er will, Rezepte sind ja nur Erfahrungen die jedeer beim Kochen gemacht hat und weiter geben will.

Das "komerzielle" Rezepte von Restaurants, Imbissen oder aus Kochbüchern schlecht sind und die von der Oma und der Tante gut ist ja auch völliger Quatsch.

Rezepte sind wie Erlebnissberichte aus dem Urlaub, man reist irgendwo hin und erzählt dann: " Du, ich war da und da und das war so und so, musst Du auch mal hin, ganz toll da!"

Bei Rezepten sagt man: " Du ich hab das so und so gegessen, musst Du auch mal probieren, ganz toll"

Und da ist es völlig egal wo die Rezepte herkommen oder von wem die Speisen zubereitet werden, HAUPTSACHE ES SCHMECKT!!!!

Und ob es schmeckt muss jeder selber ausprobieren, oder auch nicht (siehe mein nicht ganz Ernst gemeintes "Polnisches Chilli Con Carne" Rezept) :mniam :szok :ROTFL
Signatur von »Crumb76« www.mario-knauer.de
www.Bestellen-Sie-jetzt.de

Carpe Diem - Carpe Noctem

26

Freitag, 20. März 2009, 08:23

Zitat

Original von Crumb76

Denn schliesslich kann jeder so Kochen wie er will, Rezepte sind ja nur Erfahrungen die jedeer beim Kochen gemacht hat und weiter geben will.

Und ob es schmeckt muss jeder selber ausprobieren, oder auch nicht (siehe mein nicht ganz Ernst gemeintes "Polnisches Chilli Con Carne" Rezept)


Ich glaube Ihr ging es auch mehr um "traditionelle Polnische" Rezepte und so wie Du es eben schreibst ist es eben nicht traditionell sondern eben von Dir ausprobiert :oczko Schreib doch einfach dazu das Du Bigos mal anders gemacht hast und alle sind zufrieden :oczko

Den Hinweise das es nicht traditionell ist finde ich da schon in Ordnung

27

Freitag, 20. März 2009, 08:33

Hier mal traditionell Bigos oder hier Bigos :oczko

28

Freitag, 20. März 2009, 10:20

Zitat

Original von ReniA

Zitat

Original von Falk

deine reaktion war etwas ott...


Dafür möchte ich mich hiermit entschuldigen... :prosi

Es war falsch von mir, "wir" zu schreiben. Ebenso wie auf traditionelle polnische Rezepte hinzuweisen. Ferner war es nicht richtig, mich anderen Rezepten zu verschließen. Und schon gar nicht neuen Firmen auf dem Markt.

Ihr seht mir total zerknirscht...

Deswegen werde ich mich morgen selbst bestrafen und Nudeln mit Ruskie-Pierogi-Füllung als Soße kochen... :oczko
...ich würde sagen du lädst uns alle mal zum essen bei dir ein :mniam oder wär doch auch etwas für euer treffen: wer macht das beste bigo :mniam ...der sieger lädt dann das forum zum probieren ein :mniam ...okidoki ich schweige schon stille :oczko
Signatur von »Steven« Steven

Es könnte so schön auf Erden sein, wenn da bloss nicht der Mensch wäre.
"Steven"

Es gibt auf der Welt über 30 Millionen Gesetze um die 10 Gebote durchzuführen.
"Albert Schweitzer"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steven« (20. März 2009, 10:21)


29

Freitag, 20. März 2009, 23:04

@Crumb76

ReniA hat sich entschuldigt. Warum? Sie hat barsch auf deine Rezepte reagiert. Das war unhöflich. Aber hast du einmal darüber nachgedacht, dass du mit deinen Bigos-Vorschlägen hier mit dem Gericht vielleicht etwas eigentlich familiär-individuelles zu einer Marketing-Soße gegossen hast, die mit deiner www.page nun ein perfektes Marketing für ein Massenprodukt erhalten soll? Ich meine, wenn wir hier privat Rezepte austauschen, von Oma, Opa, Mama,Papa und Tante, dann könnten wir es doch eigentlich auch mit einem Webhinweis sein lassen, oder? :mysli

30

Samstag, 21. März 2009, 00:26

Zitat

Original von Choma

:boisie już Ci współczuję! :ROTFL


Chyba nie myslisz, ze to naprawde zrobilam? :plotki
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

Falk

Egalisator und Co-Admin

  • »Falk« ist männlich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Sutton Coldfield

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 21. März 2009, 00:43

interessant...

durch diesen thread fuehlte ich mich veranlasst, die urspruenge des bigos zu finden...

im www finden sich aber widerspruechliche angaben. eine quelle sagt, dass es sich bei bigos um das traditionelle gericht der jaeger des adels handelte. an anderer stelle wird behauptet, es sei ein arme-leute-essen, aehnlich der italienischen pizza, wobei alles auf weisskohl zusammengeworfen wurde, was die kueche an resten hergab...

was stimmt nun?

und dann bin ich noch ueber etwas viel interessanteres gestolpert.
sprachwissenschaft... deutsche lehnwoerter im polnischen. davon gibt es ja nun einige tausend, und laut Karszniewicz-Mazur steht bigos auch auf dieser liste...

???
leider finde ich keine weiterfuehrende literatur im netz, aber ich wuesste schon gerne, wo denn der deutsche ursprung fuer bigos nun herkommt...
"bigos" klingt ja nun nicht gerade lautmalerisch aehnlich wie "sauerkraut mit wurst und fleisch"... :oczko

irgendwelche ideen???
Signatur von »Falk«

anything goes...

32

Samstag, 21. März 2009, 00:50

... hätte jemand interesse an meinem "Soljanka" Rezept? :ROTFL
Signatur von »Lars726«

33

Samstag, 21. März 2009, 00:53

Zitat

Original von Falk
"bigos" klingt ja nun nicht gerade lautmalerisch aehnlich wie "sauerkraut mit wurst und fleisch"... :oczko

irgendwelche ideen???


Wie wärs mit Eigennamen? :oczko
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

34

Samstag, 21. März 2009, 00:55

Zitat

Original von Lars726
... hätte jemand interesse an meinem "Soljanka" Rezept? :ROTFL


Lars, das Ding hast du doch schon seit Monaten eingefroren... :wysmiewacz
Signatur von »ReniA« Liebe Grüßle i serdeczne pozdrowienia

Renia :papa


Kołysanka dla Gdańska

Hochzeitspolka

BIALY MIS

dibawob

unregistriert

35

Samstag, 21. März 2009, 01:02

Zitat

Original von ReniA

Zitat

Original von Lars726
... hätte jemand interesse an meinem "Soljanka" Rezept? :ROTFL


Lars, das Ding hast du doch schon seit Monaten eingefroren... :wysmiewacz


Wenn man das essen kann, dann zum User-Treff mitbringen. :mniam

36

Samstag, 21. März 2009, 01:07

Zitat

Original von dibawob

Zitat

Original von ReniA

Zitat

Original von Lars726
... hätte jemand interesse an meinem "Soljanka" Rezept? :ROTFL


Lars, das Ding hast du doch schon seit Monaten eingefroren... :wysmiewacz


Wenn man das essen kann, dann zum User-Treff mitbringen. :mniam


... inein nein, inzwischen habe ich die eingefrorenen bestände abgebaut... nach der 5ten portion fing sie langsam an zu schmecken... :jezy1koko
Signatur von »Lars726«

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 216

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 21. März 2009, 02:03

Zitat

od Lars726
... hätte jemand interesse an meinem "Soljanka" Rezept? :ROTFL


ich will!

Soljanka kenne ich nur von meinem Papa, der Soljanka in Russland in 50er Jahren gegessen hat und bis jetzt davon schwärmt :mniam

Letzten Sommer habe ich in einer Zeitung gelesen, dass es in Kolberg ein Restaurant gibt, wo man leckere Soljanka essen kann... Ich konnte damals nicht probieren :oczko
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

38

Samstag, 21. März 2009, 09:15

Zitat

Original von Mulder
@Crumb76

ReniA hat sich entschuldigt. Warum? Sie hat barsch auf deine Rezepte reagiert. Das war unhöflich. Aber hast du einmal darüber nachgedacht, dass du mit deinen Bigos-Vorschlägen hier mit dem Gericht vielleicht etwas eigentlich familiär-individuelles zu einer Marketing-Soße gegossen hast, die mit deiner www.page nun ein perfektes Marketing für ein Massenprodukt erhalten soll? Ich meine, wenn wir hier privat Rezepte austauschen, von Oma, Opa, Mama,Papa und Tante, dann könnten wir es doch eigentlich auch mit einem Webhinweis sein lassen, oder? :mysli


Erstens mal habe ich von niemanden verlang sich zu entschuldigen, jeder hat seine Meinung die er hier posten kann, dafür ist ein Forum da...

Familiär-Individuelles??? Marketing Soße???

Mal ehrlich, gehst Du mal öfter in Polen einkaufen? Oder warst Du generell mal in nem Supermarkt? Schon mal was von Fertiggerichten gehört???
Bigos wird seit Jahren in Gläsern verkauft, fertig, nur zum warmmachen, wahrscheinlich gibt es Bigos sogar schon in Plastikschalen für die Mikrowelle.... :nie würg

Du stellst mich hier als Buhmann hin als wenn ich hier Traditionen brechen würde und eine Art "heiliges" Gericht kommerzialisiere... :stres

Ich verkaufe Bigos auch in meinem Shop (bald), na und? Aldi in Polen (oder jeder andere Supermarkt) verkauft Bigos auch im Glas, und?
Gut, das ich meinen Link dahintersetze ist was anderes, aber mal ehrlich, Du musst doch nicht draufklicken, oder?
Und wenn Deine Oma eine tolle Rezept Sammlung im Internet hat mit eigener HP, dann bitte ich doch darum das sie hier veröffentlicht wird!!!

Ich verstehe den Unterschied zwischen privaten und kommerziellen Rezepten noch nicht, vielleicht erklärt mir den jemand...
Schmeckt das essen nach privatem Rezept anders als aus dem Kochbuch?

Lach, ich habe hier ein Rezept gepostet, jemand hat mich gefragt wo ich es herhabe, ich habe geantwortet...

WO ist denn jetzt das Problem?

Wir haben mittlerweile festgestellt das Bigos ein Gericht ist, welches jeder im Prinzip anders herstellt, gut, kein Problem.

Ich stelle Bigos halt so her wie ich es im Rezept geschrieben habe... WO ist das Problem?


Wenn das jemand nicht gut findet, muss er es ja nicht so kochen,oder?

Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht, wenn jeder lieber seinen Scheiß so kocht wie ER es will, dann brauchen wir uns hier doch gar nicht die Rezepte um die Ohren hauen, oder? :paluszkiem

Wenn hier jemand nachfragt wo ich das Rezept herhabe, soll ich da nicht drauf antworten?
Und wenn sich herausstellt das das Rezept von einem Imbiß stammt, ist das dann schlechter als eines von der oft zitierten Oma oder Tante?
Wer sagt denn das Eure so holden Omas und Tanten Ihr Rezept nicht aus dem Biolek Kochbuch haben oder aus einer Frauenzeitschrift von vor 50 Jahren und Ihr original Rezept von Urzeiten damit abgeändert haben...???
Sind dann diese Rezepte auf einmal alle "schlecht?"

Diese ganze Diskussion hier, über "gute" und "schlechte" Rezepte ist doch fürn A....

Man kann sagen: "Dein Rezept habe ich probiert und schmeckt mir nicht."
OK, Geschmäcker sind verschieden, zum Glück...

Man kann sagen: " Ui, die Zusammenstellung hört sich aber krass an, ich kenne das anders."
Auch OK, jeder wie er mag...

Aber :"Das Rezept ist mir zu kommerziell." - " Das Rezept gehört zur Achse des Bösen" - "Das Rezept ist aber nicht traditionell genug."
VÖLLIGER QUATSCH.....
Signatur von »Crumb76« www.mario-knauer.de
www.Bestellen-Sie-jetzt.de

Carpe Diem - Carpe Noctem

39

Samstag, 21. März 2009, 09:33

Manchmal, denke ich, keiner im Forum versteht hier meinen Humor -lach. :ROTFL

40

Samstag, 21. März 2009, 09:36

Zitat

Original von Mulder
Manchmal, denke ich, keiner im Forum versteht hier meinen Humor -lach. :ROTFL


Das Problem an Humor ist wenn man meint Lustig zu sein und keiner Lacht! :ROTFL

Mal im Ernst, hier kann man nur lesen und nicht die Mimik des anderen erkennen wie etwas gemeint sein könnte...

Hey, dafür gibt es diese kleinen gelben Dinger mit Gesicht... :papa2
Mit denen kann man(n) seinen schriftlichen Ergüssen etwas mehr Ausdruck verleihen...
Signatur von »Crumb76« www.mario-knauer.de
www.Bestellen-Sie-jetzt.de

Carpe Diem - Carpe Noctem

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crumb76« (21. März 2009, 09:37)


Social Bookmarks