Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. September 2010, 08:01

D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Schulpartnerschaft: Jarmener bieten polnischen Schülern eine Dampferfahrt auf der Peene.
Deutlich mehr polnisch als üblich dürfte nächste Woche in Jarmen gesprochen werden, zum Beispiel in der dortigen Regionalschule.
Denn die Partnerstadt ist dann Gastgeber für eine Gruppe von ca. vierzig Schülern, vier Betreuern und einem Busfahrer aus der Partnergemeinde Susz.

Quelle: Nordkurier - Demminer Zeitung

-------------------------------------------

Kalenderblatt: Rechtsgrundlage für den Holocaust.
Vor 75 Jahren wurden die "Nürnberger Gesetze" verkündet.

Auf dem 6. NSDAP-Reichsparteitag 1935 in Nürnberg wurden die Repressalien gegen die Juden in Gesetzen manifestiert.
Beispielsweise wurde im "Blutgesetz" die Eheschließung zwischen Juden und Ariern verboten und ihnen gesetzlich weitere bürgerlichen
Rechte entzogen.

Quelle: Deutschlandradio Kultur
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. September 2010, 09:29

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Studie: Die Jugend in Deutschland ist wieder optimistischer.
Auch der Kinderwunsch und das politische Interesse sind gestiegen.

Quelle: Märkische Allgemeine

--------------------------------------------

Polen: Wohnungsmarkt ist zum "Käufermarkt" geworden.
In den sieben größten Städten Polens stehen 37.000 bezugsfertige Neubauwohnungen zum Verkauf. Und es werden immer mehr.

Quelle: Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. September 2010, 10:54

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Polen: Verpackungsproduzent Erg steigert Erlös.
Der polnische Kunststoffhersteller Erg hat nach den ersten sechs Monaten seinen Erlös im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um neun Prozent auf
24,5 Millionen Złoty (6,1 Milliarden Euro) erhöht. Das berichtet die Onlineausgabe der polnischen Fachzeitung für die Industrie
"Nowy Przemysł."

Quelle: Chemie- und Kunststoffbranche, Polen - Plasticker

--------------------------------------------

iPad auf dem Vormarsch: "Der PC verschwindet."
Smartphones und iPad läuten das Ende des Personal Computers ein. Der PC verschwindet, sagt Computerforscher Stefan Jähnichen im
Gespräch mit dem manager magazin und das könne sich für die deutsche Wirtschaft auszahlen: Beim Neustart der IT habe die
Bundesrepublik beste Chancen.

Quelle: [URL=http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,708043,00.html]Manager Magazin[/URL]
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. September 2010, 12:23

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Report: 9,4 Milliarden zu viel für Arzneien.
Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Medikamente steigen weiter ungebremst. Das belegt der Arzneiverordungs-Report, der am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.

Quelle: Der Tagesspiegel

-------------------------------------------

Europa heute: "Ich bin für eine Berufsarmee, weil wir heute überall Profis brauchen."
Polen hat die Wehrpflicht bereits abgeschafft.

Es ist eines jener Versprechen, das die konservativ-liberale Regierung von Ministerpräsident Donald Tusk tatsächlich schnell umgesetzt hat.
Seit gut anderthalb Jahren gibt es in Polen keine Wehrpflicht mehr.

Quelle: Deutschlandfunk
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. September 2010, 13:59

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Polnische Presse: Tageszeitungen heute.
Rzeczpospolita:
- Herbst im Zeichen von Streiks.

Gazeta Wyborcza:
- Mariuhana-Anhänger in der Offensive.

Rzeczpospolita:
- Bau des Museums des Zweiten Weltkriegs verzögert sich.

Dziennik/Gazeta Prawna:
- Bankrott von Selectours nur der Anfang.

Quelle: Polskieradio

---------------------------------------------

Kampf gegen die Streichliste: Die Rüstungslobby macht mobil.
Industrie und Gewerkschaften fürchten um das lukrative Geschäft mit Rüstungsprogrammen in Milliardengröße und warnen vor massiven
Arbeitsplatzverlusten. Auf der Streichliste der Regierung: Eurofighter, A400M und die Drohne Talarion.

Quelle: Handelsblatt
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. September 2010, 15:42

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Die Bundeswehr und die Nato: Sparzwang verbündet.
Die Nato und EU reagieren auf die Militärreform in Deutschland gespannt: Eine deutsche Freiwilligenarmee, die mehr Soldaten für Operationen zur Verfügung hätte, wäre vielen im Bündnis hoch willkommen. Die Bundesregierung hat die Nato noch nicht über die
geplante Neuausrichtung informiert.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung

---------------------------------------------

Polen: Streit um Tschetschenen-Kongress in Warschau.
Morgen beginnt in Warschau ein dreitägiger "Welt-Kongress des tschetschenischen Volkes." Russlands Botschaft hat bereits interveniert.

Quelle: Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 688

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. September 2010, 17:42

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.09.2010

Landkreis Unterallgäu: Brücken bauen zwischen Deutschland und Polen.
Die Landkreis-Partnerschaft zwischen dem Unterallgäu und Gostyń soll erweitert werden. Dazu möchten Stiftungen einen Freiwilligendienst etablieren.

Quelle: [URL=http://www.b4bschwaben.de/Mittelstand/Regionale-Wirtschaftsnachrichten/Memmingen-Unterallgaeu/arid,53646_puid,1_pageid,20.html]B4B-Schwaben[/URL]

--------------------------------------------

Architektur und Natur: Bäume zu Bauwerken.
Architektur-Futuristen wollen mit Hilfe lebender Organismen neuartige und umweltfreundliche Häuser konstruieren. Ihr Plan ist es, Natur
und Architektur zu vereinen.

Quelle: Süddeutsche
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Social Bookmarks