Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 586

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 18:34

D-PL Pressespiegel vom 20.11.2010

Kalenderblatt: Tolstojs fünf Gebote.
Vor 100 Jahren starb der russische Dichter Lew Tolstoj.

Als Lew Tolstoj vor 100 Jahren starb, war der bärtige Graf im Russenkittel der damals wohl berühmteste Mann der Welt. Von den einen
wurde er wie ein Gott als moralische Autorität angebetet, von anderen als idealistischer Spinner verspottet.

Quelle: Deutschlandradio Kultur

-------------------------------------------

Polen: Helsinki-Kommitee äußert sich kritisch zur Mediensituation.
In einem Positionspapier fordert die "Beobachtergruppe für Meinungsfreiheit" des polnischen Helsinki-Kommitees, zum "Standard des Informations-Pluralismus zurückzukehren."

Quelle: Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 586

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 19:21

RE: D-PL Pressespiegel vom 20.11.2010

Gedenken: 2011 wird in Polen das Jahr von Pater Maximilian Kolbe.
Polen widmet das Jar 2011 Pater Maximilian Kolbe, der vor 70 Jahren zuvor, am 14. August 1941, in Auschwitz starb.

Quelle: Reisenews Online

---------------------------------------------

Aktuell: NATO-Gipfel in Lissabon.
Russland will Partner bei der Raketenabwehr werden.

Die Nato möchte mit Russland beim Aufbau einer neuen Raketenabwehr für Europa zusammenarbeiten. Und Russlands Präsident
Medwedew nimmt die Einladung zur Zusammenarbeit an. Er pocht aber auf eine gleichberechtigte Partnerschaft.

Quelle: Deutschlandfunk
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Social Bookmarks