Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Montag, 19. März 2012, 19:04

Zitat

Original von Darek
.... Wir "Blondies" sind vielleicht doch nicht so blöd, wie andere oft meinen .... :ROTFL


schon mal gekuckt, wie unfalltraechtig es abends/nachts auf dieser Strecke ist?

22

Montag, 19. März 2012, 19:06

Zitat

Original von olaf
zu blond kann frau gar nicht sein:-)
krass: mag sein, aber in PL vergiss wirklich das Navi, da vieles umgebaut wird - schon mal wass vonne Fuassball Euro 2012 gehoert :oczko

Also ich wuerde losfahren, Oelstand und Benzin checken, keine Zloty kaufen (kriegste an der Grenze/PL Seite) und durchgasen.. wenn muede dann NOCLEGI :stres , teure Sache nix im Auto (Navi, Haarteile blond usw)
und so'ne altmodische Europastrassenkarte hat noch nie geschadet.. . :oczko

take care


Wenn du wüsstest.... bin kein Blondes Dummchen und bin wirklich auch schon viel in Osteuropa gefahren. Und für Karten für die EM hatte ich mich auch beworben. Aber wat erzähl ich das?! :milczek

Ich weiß auch das ich mich nicht voll auf's Navi verlassen kann..... DESHALB HABE ICH AUCH HIER GEFRAGT. :okok

Cheers mate.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jars777« (19. März 2012, 19:07)


23

Montag, 19. März 2012, 19:16

Zitat

Original von jars777
Cheers mate.


You're welcome, Babe
offensichtlich kennst Du den Linksverkehr..
ein Tip von mir: abends/nachts in Ortschaften moeglichst nahe der Mittellinie fahren, wenn's geht, Fernlicht....
(hunde, katzen pijaki..in dieser reihenfolge)

uebrigens iss PL mitteleuropa (geografisch gesehen)

24

Montag, 19. März 2012, 19:22

Ich wohne derzeit noch in England. :papa2

Ok... danke für den Tipp.. ich werde es versuchen. Obwohl der Skoda auch 'ne gute Knautschzone hat... da kann man noch einiges "mitnehmen" bevor es weh tut. :mniam

Und Besoffenen (und Kindern) passiert ja angeblich nichts.

Sorry... es ist östliches Europa aus England oder Deutschland gesehen... aber auch das werde ich mir merken. :ROTFL

25

Montag, 19. März 2012, 19:55

jars777 lasse dich nicht einschüchtern. "10" und dann die "22" statt "6" Die eine Abzweigung bekommst Du spielend in den Griff. Nach den leerstehenden Wehrmachtkasernen in Walcz den ersten Kreisverkehr leicht links und dann wieder aufs Gas. Ist super ausgeschildert. Wunderbare Gegend auch fürs Auge. Wenn Olafs 38Tonner obenrum fahren, dann gibt es nur einen Ausweg. UNTENRUM!!! :ROTFL

Ola

Schlächter von Blaviken

  • »Ola« ist weiblich

Beiträge: 1 850

Wohnort: Chorzów/Bonn

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 19. März 2012, 20:08

Interessanter Thread, da wir im Mai auch diese Strecke vor uns haben.
Mittelblond und ebenfalls im Skoda, allerdings ohne Hund. ;)

Vielleicht kannst du uns ein Feedback geben wie ihr durchgekommen seid,
- wobei ihr nach der Ankunft wahrscheinlich anderes zu tun habt.
Aber vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit.

Wünsche schon mal gute Fahrt.

:okok

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 338

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 19. März 2012, 20:56

@Ola,
skoro Wasz cel to na początku Jastrzębia Góra, to "północna" droga jest najlepsza!
Jeździliśmy każdą z proponowanych tutaj dróg i nie widzę różnicy między nimi... może dlatego, że my zawsze mamy czas i nie śpieszymy się... I chociaż to nie "autobany", to my z przyjemnością nimi jeździmy.
6-tką dojedziecie do Lęborka albo Redy i stamtąd na północ "parę" kilometrów... Już Wam zazdroszczę... :oczko
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

stazki

Länicker

  • »stazki« ist männlich

Beiträge: 561

Wohnort: Dolnoslaskie, PL

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 19. März 2012, 22:43

Wie habe ich 1989 diese nördliche Strecke nur geschafft ohne i-net, handy und sonstige "scouts" ???:stres
Signatur von »stazki« "Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust"

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 338

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 19. März 2012, 22:56

Zitat

od stazki
Wie habe ich 1989 diese nördliche Strecke nur geschafft ohne i-net, handy und sonstige "scouts" ???:stres

Ohne Probleme doch :ROTFL
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

30

Dienstag, 20. März 2012, 10:22

Zitat

Original von stazki
Wie habe ich 1989 diese nördliche Strecke nur geschafft ohne i-net, handy und sonstige "scouts" ???:stres


Du hast auch nen fahrendes Wohnzimmer mit Dusche und WC :ROTFL Da ist es egal wie lange Du brauchst und wo Du langfährst :oczko

stazki

Länicker

  • »stazki« ist männlich

Beiträge: 561

Wohnort: Dolnoslaskie, PL

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 20. März 2012, 11:04

WOBI erst ab 1996... damals (1989) mit Vater und total überladenem Pkw.
Signatur von »stazki« "Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust"

Ola

Schlächter von Blaviken

  • »Ola« ist weiblich

Beiträge: 1 850

Wohnort: Chorzów/Bonn

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 20. März 2012, 14:03

Danke Choma!
Vielleicht machen wir noch Halt in Swinoujscie, dann kommt eh nur eine Route in Frage. :)

33

Samstag, 24. März 2012, 19:53

Hallo
Wir fahren zwar erst in den Sommerferien über Hamburg, Wismar, Stralsund Richtung Danzig und habe hier jetzt wieder mal viel erfahren, freu.
Ich werde also auf jeden Fall nicht mit dem Bleifuß fahren und auf die Blitzer achten, danke für den Hinweis.
Wir haben aber auch etwas Zeit und wollen noch nach Kolberg (Kołobrzeg).
Aber auch hier aber ich eine Frage, grins:
Was kostet der Sprit in Polen?
ok, kann sich bis zum Sommer noch ändern, aber ich würde es doch schon gerne mal im voraus wissen........Neugier, hihi
grüße an alle
bluegreyeyes

34

Samstag, 24. März 2012, 21:06

Der Sprit ist in aller Regel in PL etwas billiger als in D. 95 Benzin in Lodz im Moment bei 5.70PLN ca. 1.,40Teuros.
Grundsatz:
Nie an kleinen Privattankstellen tanken. (die man nicht kennt) wegen Gefahr Betrug bei Qualität und Menge
In Grenznähe ist das Tanken in der Regel teurer
In Landeswährung tanken ist billiger
keine Parkplatzangebote von fliegenden Verkäufern nutzen und keine Anhalter mitnehmen
PKW in Sichtweite bzw. beleuchteten Parkplatzarealen abstellen
keine Wertgegenstände sichtbar im PKW

Gute Fahrt :papa2

35

Freitag, 30. März 2012, 12:52

Hallo Diabel,
danke für diese Auskunft, freu
Ich hätte die Frage zwar in meinem Beitrag stellen sollen, aber ich glaube Deine Antwort ist sehr hilfreich für viele.
Ich freue mich auf dn Sommer in Polen
gruß bluegreyeyes

36

Montag, 15. Oktober 2012, 11:13

Zitat

Original von Diabel
jars777 lasse dich nicht einschüchtern. "10" und dann die "22" statt "6" Die eine Abzweigung bekommst Du spielend in den Griff. Nach den leerstehenden Wehrmachtkasernen in Walcz den ersten Kreisverkehr leicht links und dann wieder aufs Gas. Ist super ausgeschildert. Wunderbare Gegend auch fürs Auge. Wenn Olafs 38Tonner obenrum fahren, dann gibt es nur einen Ausweg. UNTENRUM!!! :ROTFL



Also.... ich weiß, ich habe diesen Thread schon vor einiger Zeit eröffnet, aber ich wollte meine Erfahrungen hier noch mal eintragen. Vielleicht gibt es ja jemanden, dem sie nützen werden.

Ich bin jetzt schon einige Male "oben rum" gefahren. Also auf der 6 ab Szeczin und dann immer geradeaus bzw. in die Gegenrichtung von Danzig. Die Strecke ist wirklich gut ausgebaut und auch meistens relativ breit. Ja, es gibt häufig den Standstreifen und es wird auch teilweise gefährlich überholt, aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran und lernt es sich entweder raus zu halten oder mit zu machen. :mysli

Gestern Abend bin ich aber doch noch mal "untenrum" (10 und 22) gefahren, um die Strecke auszuprobieren. Ich muss sagen.... ich mag die Strecke nicht und werde wieder oben lang fahren. Die Fahrbahn ist häufig wirklich eng und außerdem an vielen Stellen noch wirklich schlecht... meine armen Stoßdämpfer. Es waren einige LKWs unterwegs, die mir auf der Gegenfahrbahn unheimlich nahe gekommen sind. Ich glaube die Fahrbahn ist häufig echt nicht breit genug. Vor allem wenn man nachts/im Dunkeln fährt.

Also ich denke, ich werde die Strecke "untenrum" erst wieder ausprobieren, wenn es dort richtig weitreichende Verbesserungen gibt (längere Strecken zweispurig o.ä)

Müde Grüße aus Gdansk

Social Bookmarks