Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. November 2012, 08:53

D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Zusammenarbeit: "Organisierte Kriminalität kennt keine Grenzen."
Polen und Deutschland gehen neue Wege im Kampf gegen Verbrechen: Grenzübergreifende Vertrauensbildung, Austausch, Kooperation.

Quelle: Die Welt - Welt-Online

--------------------------------------------

Ortszeit-Politisches Feuilleton: Warum wir wieder mehr Atorität brauchen.
Plädoyer für einen unverkrampften Umgang mit Macht.

Autor: Astrid von Friesen

Quelle: Deutschlandradio Kultur
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. November 2012, 09:51

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Diskussion in der Euro-Zone: Milliardengeschenk soll Griechen retten.
Moment der Wahrheit: Euro-Länder erwägen erstmals, der Regierung in Athen Mittel in Milliardenhöhe zu schenken, statt sie nur zu verleihen. Die bisher geplanten Hilfspakete reichen nicht aus, um Griechenland aus der Schuldenkrise zu befreien.

Autor: Claus Hulverscheidt, Berlin

Quelle: Süddeutsche

----------------------------------------

Gesellschaft: Zahl der Selbsttötugen steigt um ca. 20 Prozent.
Lange Zeit galt Polen als ein Land mit einer geringen Selbsttötungsrate. Doch dies ändert sich nun offenbar.

Autor: nk

Quelle: Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. November 2012, 11:01

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Polen: Ergis-Eurofilms meldet gutes drittes Quartal.
Der polnische Kunststoff-Folienhersteller Ergis-Eurofilms hat seine Umsätze in den ersten drei Quartalen dieses Jahres um 1,9 Prozent auf 483,6 Mio. PLN (115,3 Mio. EUR) erhöhen können.

Quelle: New-Ost-Info - Chemie- und Kunststoffbranche, Polen - Plasticker

--------------------------------------

Rohstoffe-Erzmarkt: Die neue Eisenzeit bricht an.
Der Eisenmarkt als Barometer der Weltkonjunktur schwankt so stark wie noch nie. Kaum haben die bislang krisenfesten Rohstoffriesen ein Milliardenprojekt nach dem anderen gekippt, weckt China Hoffnung auf einen neuen Stahlboom - bis zur nächsten Zeitenwende.

Autor: Arvid Kaiser

Quelle: [URL=http://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/0,2828,867028,00.html]Manager Magazin - Online[/URL]
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. November 2012, 12:42

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Europa heute: Die Achse der Guten.
Wie Europa sich verteidigungspolitisch aufstellen kann und will.

Autor: Ursula Welter

Quelle: Deutschlandfunk

------------------------------------------

Verkehrsinfrastruktur: Ramsauer unterzeichnet Abkommen für Verkehr nach Polen.
Ramsauer: "Attraktive Bahnverbindungen stärken die guten Beziehungen zwischen Deutschland und Polen. Mit unserer gemeinsamen Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt getan, den Eisenbahnverkehr zwischen unseren Ländern zu verbessern."

Autor: Stefan Hennigfeld

Quelle: Eisenbahnjournal - Zughalt
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. November 2012, 13:46

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Wirtschaft-Unternehmen: BSH plant Übernahme in Polen.
BSH unterbreitet ein öffentliches Übernahmeangebot für den polnischen Hausgerätehersteller Zelmer.

Quelle: Evertiq - New-Media AB

------------------------------------------

Milliarden-Deal mit BASF: Das unheimliche Wachstum von Gazprom.
Russland will den europäischen Gasmarkt dominieren. Gazprom festigt mit einem aufsehenerregenden Anteilstausch mit BASF seine Position im Westen. Auch die Gaspipeline wurde abgenickt.

Quelle: Verschiedene Nachrichtenagenturen (rtr/dpa) - WirtschaftsWoche

Reuters - Deutsche Presse Agentur
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 266

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. November 2012, 15:58

RE: D-PL Pressespiegel vom 15.11.2012

Afghanistan: Bundeswehr übergibt Feldlager in Kundus in zivile Hände.
Leiter des Lagers ist nun der Diplomat Helmut Landes, der zuvor schon das inzwischen aufgegebene Feldlager in Feisabad geleitet hatte. "Unser Afghanistan-Engagement bekommt zunehmend ein ziviles Gesicht," erklärte Bundesaußenminister Guido Westerwelle in Berlin.

Quelle: Reuters

-----------------------------------------

Berlin: Kaum Konkretes nach Treffen Merkel/Tusk.
Die Gespräche über den EU-Haushalt für die Jahre 2014 - 2020 endeten mit frommen Absichtserklärungen.

Autoren: fz, jc

Quelle: [URL=http://www.auslandsdienst.pl/3/21/Artykul/118502,Kaum-Konkretes-nach-Treffen-MerkelTusk]Verschiedene Nachrichten Agenturen (IAR/pap) - Polskieradio-Auslandsdienst - Deutsche Redaktion[/URL]

Polnischer Radio Nachrichtendienst - Polnische Presse Agentur (Polska Agencja Prasowa)
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Social Bookmarks

Thema bewerten