Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 4. September 2013, 18:34

Mein Polnisch für Dein Deutsch

Hallo,

ich möchte mein Deutsch verbessern, um im Alltagsleben hier in Deutschland gut zurechtzukommen.
Deshalb suche ich eine Gesprächspartnerin/einen Gesprächspartner.
Ich bitte Dir meine Muttersprache Polnisch im Austausch an.

Ich suche jemanden aus Nürnberg bzw. aus der Umgebung, damit wir uns einfach treffen können.
Da ich unter der Woche arbeite, wäre es möglich nur am Wochenende bzw. abends unseren Spracheaustausch zu führen.
Ich freue mich auf Deine Nachricht und auf unsere Konversationen:)

Liebe Grüße,
Marta

2

Mittwoch, 4. September 2013, 18:48

Dein Deutsch ist doch sehr gut... :)

3

Mittwoch, 4. September 2013, 19:10

Vielen Dank Lars:)
Mein Deutsch ist nicht genügend fließend... Ich fühle mich nicht sicher, wenn ich etwas auf Deutsch sagen muss. Ich möchte spontan reagieren, wenn jemand mir eine Frage auf Deutsch stellt und ich möchte verstehen, wenn jemand einen Witz erzählt:) Das kann ich hoffentlich erreichen, wenn ich die Sprache AKTIV benutzen werde und wenn ich jemanden hätte, wer mir korrigieren könnte:)
Schreiben ist etwas anders als Sprechen.

4

Mittwoch, 4. September 2013, 19:13

Da kann ich Dir leider nicht helfen... Ich wohne nicht im Raum Nuernberg... :bezradny

Und telefonieren mag ich nicht besonders ;) nur chatten...

5

Montag, 16. September 2013, 11:48

Grüß dich,
darf man erfahren wie alt du bist und aus welcher Region Polens du kommst?
Ich wüßte da evtl. jemanden, der wenigstens noch jetzt eine Wohnung in der Südstadt bezieht, nämlich meinen Bruder.
Da wir beide quasi halbe Polen sind(mütterlicherseits), aufgewachsen in Deutschland und auch auf anderen Ebenen irgendwie stark verknüpft mit Polen sind, könnte ich vielleicht den Kontakt herstellen. Mein Bruder befindet sich noch für ein Monat in Berlin.
Ansonsten gibts ja noch so nette Spielereien wie Skype.
Evtl. kann ich mich auch gelegentlich dazu aufraffen dich zu skypen aber Vorsicht, ich habe mich stets meiner "Muttersprache" verweigert, drum wird mein Vokabular wohl weniger als 10 Wörter beinhalten. Und als Jahrgang '84, der zum letzten Mal vor über 10 Jahren in seine genetische Heimat Obergalizien war, bin ich nicht wirklich auf neusten Stand was Polen angeht. Bin mir auch nicht sicher, ob ich wirklich die Sprache lernen oder mehr einen Einblick in die Kultur haben will, außerhalb des damals erlebten Dorflebens.


Daniel aus G

6

Dienstag, 17. September 2013, 19:13

Hallo Daniel,
vielen Dank für deine Nachricht. Es ist nett dich kennenzulernen. Ich habe dir etwas mehr in einer Email geschickt.

7

Mittwoch, 25. September 2013, 22:41

hallo zusammen!

ich bin gerade auch auf der Suche nach einer Person, mit der ich skypen könnte, um mein Deutsch zu verbessern. Natürlich als Muttersprachler biete meine Hilfe beim Polnischlernen an. Ich stelle mir das so vor, dass wir z.B. 20 Minuten Deutsch und 20 Minuten Polnisch sprechen.

Mein Deutsch ist nicht auf dem höchsten Niveau, aber ich möchte einfach versuchen. Mal sehen wie das klappt. Ich habe auch einige Gelegenheiten polnisch zu erklären und dadurch bin bewußt wie schwierig die Sprache ist, aber keine Sorgen. Das ist machbar! :)

Grüße,
focused_auf_Deutsch

Social Bookmarks