Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:15

Polen bittet Banken wegen Franken-Krediten zur Kasse

Mehr als eine halbe Million Polen haben wegen der niedrigen Zinsen Kredite in Franken aufgenommen, um Häuser zu kaufen. Nach einer Aktion der Schweizer Notenbank haben sie nun ein Problem, für das die Banken geradestehen sollen ... (Quelle: faz.net )

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 516

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:44

Auch nicht schlecht - da nehme ich als Häuslebauer einen Fremdwährungskredit auf, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und wenn´s dann schief geht, sollen andere dafür gerade stehen?
Wer mit dem Gedanken spielt, Fremdwährungskredite aufzunehmen, sollte sich eigentlich im Klaren darüber sein, dass diese Art von Geldgeschäften auch Risiken birgt.
Oder habe ich da jetzt irgendetwas falsch verstanden?
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!