Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 28. Juli 2015, 11:22

Junge Polen zieht es zunehmend ins Ausland

Obwohl es wirtschaftlich bergauf geht, wollen 46 Prozent der polnischen Studenten ihre Heimat verlassen – nicht unbedingt Richtung Deutschland

In Polen könnte es bald so menschenleer sein wie in Brandenburg, wenigstens was den jungen Teil der Bevölkerung angeht. In einer aktuellen Umfrage unter rund 1600 polnischen Studenten gaben 46 Prozent der Befragten an, dass sie nach dem Studium im Ausland arbeiten wollen. Und mehr als 20 Prozent aller Polen erwägen, in den nächsten zwölf Monaten die Heimat zu verlassen, um im Ausland zu arbeiten ... (Quelle: welt.de )

2

Mittwoch, 29. Juli 2015, 08:43

Hmm...es spricht absolut nichts dagegen, die Welt kennenzulernen. Nur, wenn nichts dafür getan wird, dass mehr Leute bleiben bzw. wieder zurückkehren, ist das mehr als schade um Polen. Alleine das Wissen der Studierten, das da verloren geht. Aber es gibt zum Glück auch solche, die wiederkommen, einen meiner Bekannten aus Warschau hat auch hierzulande studiert, ist jetzt aber wieder in Polen.
Signatur von »rebissimon« Einen schönen Tag euch allen :)

olaf

Lieber 'ne Windel als PiSsen

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 3 957

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2015, 17:39

studiert - nicht studiert, egal..
wenn Du im Ausland min 50 % mehr verdienst...+ Sozialleistungen..

Thema bewerten