Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 081

Samstag, 27. September 2008, 22:30

ich überlege schon, wo das nächste D-PL-User-Treffen (zB im Mai 2009 :oczko) stattfinden könnte... Vielleicht hier (1. Bild), bei einer Burg (2. Bild)???

Wo steht diese Burg???
»Choma« hat folgende Bilder angehängt:
  • zalew.jpg
  • zamek.jpg
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 082

Samstag, 27. September 2008, 22:43

Insel Zamkowa (Schlossinsel) im Gorecki-See oder Burg Zamek ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bolek« (27. September 2008, 22:52)


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 083

Samstag, 27. September 2008, 22:54

:nie :nie :nie
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 176

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

1 084

Sonntag, 28. September 2008, 12:21

ich glaube, irgendwo bei Gdansk. Hat sich das nicht so ein "Neureicher" hingestellt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (28. September 2008, 12:21)


1 085

Sonntag, 28. September 2008, 13:05

Das märchenhafte Schloß Czocha liegt an einem Fluß in der Nähe des Städtchens Lesna in Polen. Es bietet alles, was uns ansonsten verborgen bleibt: Burggräben, Geheimgänge, Rittersäle und das Gespenst in Form einer jungen und schönen Frau, die bisher noch niemand zu Gesicht bekommen hat.

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 086

Sonntag, 28. September 2008, 13:06

Zitat

od olaf
ich glaube, irgendwo bei Gdansk. Hat sich das nicht so ein "Neureicher" hingestellt?

Meinst Du Łapalice? Solche "Aufgabe" hatten wir doch hier! :oczko (9 März 2008, Was - Wo - Wer * Das Ratespiel )
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 087

Sonntag, 28. September 2008, 13:14

Zitat

od Diabel
Das märchenhafte Schloß Czocha liegt an einem Fluß in der Nähe des Städtchens Lesna in Polen. Es bietet alles, was uns ansonsten verborgen bleibt: Burggräben, Geheimgänge, Rittersäle und das Gespenst in Form einer jungen und schönen Frau, die bisher noch niemand zu Gesicht bekommen hat.


:oklasky :oklasky :oklasky

Schloß Czocha steht relativ grenznah zu D, an einem Stausee. Das Riesengebirge befindet sich in "Steinwurfweite".
1. Bild = Złoty Sen


Diabel - Du bist dran!
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 088

Sonntag, 28. September 2008, 13:45

Wer kennt dieses Gebäude?
»Diabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • eisenachfilter 006.jpg

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 089

Sonntag, 28. September 2008, 14:40

Wenn das Wartburg bei Eisenach ist, muss Du neue Aufgabe stellen :oczko
»Choma« hat folgendes Bild angehängt:
  • wartburg.jpg
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Choma« (28. September 2008, 14:44)


1 090

Sonntag, 28. September 2008, 15:00

:oklasky War wohl doch zu leicht?

1 091

Sonntag, 28. September 2008, 15:07

Dann erhöhen wir den Schwierigkeitsgrad ein wenig. Wo ist dieses Foto aufgenommen?
»Diabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • rowy 006.jpg

1 092

Sonntag, 28. September 2008, 16:32

Ich weiß auch mal was :oczko

Das ist das Brama Klasztorna in Toruń

Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

1 093

Sonntag, 28. September 2008, 17:00

Super, dann bist Du jetzt dran

1 094

Sonntag, 28. September 2008, 17:43

Meine Ordnung.... - ich habe glatt vergessen, in welcher Stadt ich diese Fotos gemacht habe. Wer kann mir da weiterhelfen? :mysli
»Heidi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • o.jpg
Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (28. September 2008, 17:47)


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 095

Sonntag, 28. September 2008, 22:33

Zitat

od HSnoopy
... ich habe glatt vergessen, in welcher Stadt ich diese Fotos gemacht habe. Wer kann mir da weiterhelfen? :mysli

Heidi... schon... Sklerose????? :oczko Vielleicht hilft Dir ein Tipp von mir:
Diese Fotos hast Du gemacht in:
Koszalin oder
Rzeszów oder
Przemyśl oder
Lubaczów oder
Kielce oder
Radom oder
Łomża oder
Białystok oder
Olsztyn oder
Włocławek oder
Płock oder
Warszawa
:ROTFL
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 096

Sonntag, 28. September 2008, 23:09

Choma, Du bist ja super im googlen. Aber es geht Dir wie mir, weiter bin ich auch nicht gekommen.

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 097

Sonntag, 28. September 2008, 23:33

Zitat

od Diabel
Choma, Du bist ja super im googlen. Aber es geht Dir wie mir, weiter bin ich auch nicht gekommen.


Ich habe die "Antwort" gefunden, aber... andere sollen auch etwas Spass haben :haha

weisst Du Diabel, warum Deine Aufgabe so leicht war??? Dein Bild war unterschrieben!
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 098

Sonntag, 28. September 2008, 23:34

Ja, so langsam hilft mir das auf die Sprünge. Ein Ort in der Liste von Choma ist schon dabei.... Ich find's toll...


Die Gedenktafel für den Papst hängt an der Kirche, und das Mosaik ist Teil eines Wahrzeichens der Stadt. Da lebte damals auch so ein kluger Typ, dem die Leute auch heute noch immer an die Nase fassen.

So langsam kommt meine Erinnerung wieder.... ihr seid gut.... :okok
Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

1 099

Montag, 29. September 2008, 11:59

Katedra

Kościół pw. św. Michała Archanioła i św. Jana Chrzciciela został wybudowany na początku XVI w. w południowo - wschodniej części miasta, w niewielkiej odległości od rynku i dworu książęcego i był trzecim kościołem parafialnym w Łomży. Ufundowali go ostatni książęta mazowieccy: księżna Anna i jej synowie Stanisław i Janusz. Największe zasługi przy wznoszeniu kościoła położył ksiądz Jan Wojsławski (zm. 1549 r.) Przy kościele był duży i szeroki cmentarz otoczony murem, stał dom dla księży, dla służby kościelnej i murowana szkoła. Kościół był położony z jednej strony przy ulicy Dwornej zwanej także Dworską, z drugiej zaś przy ulicy Warszawskiej (obecnie Giełczyńskiej).
W 1609 r. wewnątrz znajdowało się siedemnaście ołtarzy różnych cechów. Od strony północnej przylegała do kościoła piękna gotycka dzwonnica. Świątynia jest bardzo dużą, składa się z trzech naw, w których może pomieścić się około trzech tysięcy wiernych. Kościół zbudowany jest w stylu późnego gotyku w I poł. XVI w. Posiada piękne, ostrołukowe i kryształowe sklepienia, zabytkowe krzyże, rzeźby i ołtarze z XVII-XVIII w., wspaniałe nagrobki starostów łomżyńskich z II pol. fot. XVI w. Projekt budowy przewidywał budowę bazylikową, o czym świadczą otwory okienne i bruzdy do założenia sklepień. Z niewiadomych przyczyn zamieniono ja na hallową. W XVII, XVIII i XIX w. wielokrotnie przeprowadzano remonty kościoła, a latach 1932-34 dokonano gruntownej restauracji kościoła. Okres II wojny światowej kościół przetrwał bez większych zniszczeń, aczkolwiek groziło mu wysadzenie przez wycofujących się w 1944 r. Niemców. W 1953 roku podjęto prace konserwatorskie, w czasie których dokonano szeregi odkryć: portalu gotyckiego w ścianie południowej, f ragmentów okien, wnęk w prezbiterium itp. Świątyni starano się przywrócić jej pierwotny wygląd zgodnie ze stylem, w jaki została wybudowana. Wewnątrz, w prezbiterium znajduje się nowy ołtarz główny oraz kilka ołtarzy z odnowionymi cennymi obrazami, w bocznych kaplicach po jednym ołtarzu. Okna posiadają witraże.
Szczególnym kultem otoczony jest obraz Matki Bożej Pięknej Miłości z XVI w. koronowany przez Ojca Świetego Jana Pawła II w 1991 r. podczas IV pielgrzymki do Ojczyzny. W 1997 roku po dokonaniu konserwacji wróciła na swoje miejsce piękna barokowa ambona oraz chrzcielnica.

http://images.google.pl/imgres?imgurl=ht…ficial%26sa%3DG

1 100

Montag, 29. September 2008, 19:15

@diabel :nie

da findest du vielleicht so eine Tafel wie auf meinem Foto von Papst Johannes Paul II. Er hat zu diesem Zeitpunkt wohl mehrere Städte besucht.

Aber das andere Bild (mit dem Mosaik) das findest du da nicht.

Ich habe letztens in einem Artikel gelesen, dass es Glück bringt, einem berühmten Mann an die Nase zu fassen, der dort einmal gelebt hat.

Vielleicht bringt dieser Tip dich ja weiter?
Signatur von »Heidi« ************************************************************************
Probleme, Sorgen? - Oder nur mal was von der Seele reden...TELEFONSEELSORGE (kostenlos)
W Polsce - Telefon Zaufania

Zurzeit sind neben dir 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Social Bookmarks