Du bist nicht angemeldet.

1 521

Mittwoch, 11. Februar 2009, 15:59

"Der Pianist"? (Basiert allerdings nicht auf einem Roman, sondern auf einer Autobiographie)
Signatur von »Matti« ... und nein: Das in Polen an vielen Straßen anzutreffende Warnschild mit der Aufschrift 'PIESI' bedeutet nicht, dass mit auf der Straße herumlaufenden Hunden zu rechnen ist! :haha

(pies, pl. psy -> Hund --- pieszy, pl. piesi -> Fußgänger) :oczko

1 522

Mittwoch, 11. Februar 2009, 16:10

Schon sehr gut. Aber leider falsch. Der Film hat mit Polen eigenlich nichts zu tun, und so weit ich weiß, auch der Roman nicht.
Aber ein wirklich sehr bekannter Antikriegsfilm.


Mir ist doch noch eine Verbindung zu Polen eingefallen: Einer der Hauptdarsteller hat einmal in einem Theaterstück einen polnischen Einwanderer gespielt. Ist damit berühmt geworden.

1 523

Freitag, 13. Februar 2009, 08:25

Damit das hier weitergeht und der Knoten platzt mal ein Tip:

Der Schriftsteller des gesuchten Buches war zwar Pole, schrieb aber nur in englisch und nahm auch einen englischen Namen an. Jetzt aber! :hejka

1 524

Freitag, 13. Februar 2009, 10:10

Joseph Conrad alias Teodor Józef Konrad Korzeniowski

1 525

Freitag, 13. Februar 2009, 11:06

Heiss, sehr heiss, Teufelchen. Aber nicht danach habe ich gefragt :oczko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oda« (13. Februar 2009, 11:08)


1 526

Samstag, 14. Februar 2009, 07:52

Wie heisst das Buch, dass Joseph Conrad schrieb und zu einem der bekanntesten Antikriegsfilme verfilmt wurde?

1 527

Samstag, 14. Februar 2009, 17:36

Apocalypse Now ist ein Antikriegsfilm aus dem Jahr 1979, dessen Handlung während des Vietnamkriegs spielt. Er basiert auf einer freien Interpretation von Joseph Conrads Erzählung Heart of Darkness, Herz der Finsternis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diabel« (14. Februar 2009, 17:37)


1 528

Sonntag, 15. Februar 2009, 08:48

:oklasky Bravo, Diabel. Sehr gut.

Noch eine Bemerkung nebenbei: Marlon Brando, der eine der Hauptrollen in der Apokalypse spielt, spielte auch den Stanley Kowalsky in 'Enstation Sehnsucht', der als polnischer Einwanderer das neue Amerika verkörperte.

1 529

Sonntag, 15. Februar 2009, 11:04

Suche einen polnischen Berg über dessen Gipfel in schlechten Zeiten der private Aussenhandel abgewickelt wurde.

1 530

Montag, 16. Februar 2009, 09:41

Zur Hilfe: Ein prominentes Mitglied einer bekannten Religionsgemeinschaft, war auch mal auf diesem Berg.

1 531

Dienstag, 17. Februar 2009, 07:46

Die Erstbesteigung dieses gesuchten Berges trifft zeitlich mit der Benennung eines anderen, vielen Polen bekannten Berges in einem anderen Kontinent zusammen.

1 532

Dienstag, 17. Februar 2009, 20:31

Auch ein bekannter Revolutionsführer hat diesen Berg (mehr als 2000ü.NN) bestiegen. Dieser Mann starb 1924 an den Folgen eines Schussattentates.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diabel« (17. Februar 2009, 20:39)


1 533

Dienstag, 17. Februar 2009, 22:18

Lynx lynx

1 534

Dienstag, 17. Februar 2009, 23:13

Tengerszem-csúcs sagen die Ungarn zu diesem Berg. Jetzt sollt aber Google die Lösung bringen. Ich will ja nicht hier alles blockieren.

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 535

Dienstag, 17. Februar 2009, 23:36

Du blockierst nicht!!!
Deine Aufgabe war vielleicht sehr schwere? :oczko

Rysy, 2499ü.NN (Meeraugspitze) - der pl. höchten Berg (Tatra)

@Diabeł - Viele glauben nicht, dass Lenin dort war :oczko
»Choma« hat folgendes Bild angehängt:
  • rysy.jpg
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 536

Dienstag, 17. Februar 2009, 23:52

Gratulation, jetzt bist Du wieder mal dran.

Der Papst war dort und der Wladimir und ich auch. Bei einem meiner ersten Aufenthalte in Polen besuchte ich den Rysy. Meine Begleiter beim Aufstieg war eine Gruppe polnischer "Studenten" Auf dem Gipfel stellten sie ihre prallen Rucksäcke ab. Nach ca. 10min kam eine Gruppe slowakischer(genau tschechoslowakischer Bergwanderer) von der anderen Seite. Obwohl sich die Gruppe nicht unterhielt ,schnallte die polnische Gruppe die slowakischen Rucksäcke an und begann mit dem Abstieg.
Der kleine Grenzverkehr funktionierte also auch schon vor der EU.

PS: Meine ganzen Storys über den deutsch-polnischen "privaten Außenhandel" lasse ich lieber als Geheimnis im Dunklen . Keine Ahnung wie es mit den Verjährungsfristen aussieht. :luzik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diabel« (17. Februar 2009, 23:57)


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 537

Mittwoch, 18. Februar 2009, 01:23

Durch welches Tor fahren hier die Auts?
»Choma« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7481.jpg
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 538

Mittwoch, 18. Februar 2009, 15:44

Hallo Choma,
kommt man im Raum Mazury / Ostpreußen durch dieses Tor?

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 539

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:28

Zitat

od mentos
Hallo Choma,
kommt man im Raum Mazury / Ostpreußen durch dieses Tor?

:nie

in Westpreußen :oczko
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 540

Donnerstag, 19. Februar 2009, 11:40

Durch das gdanisko oder Dansker in Kwidzyn?

Interessante Perspektive. Hat ein bisschen gedauert, bis es Klick gemacht hat.. :oczko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oda« (19. Februar 2009, 11:41)


Zurzeit sind neben dir 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Besucher

Social Bookmarks