Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 601

Donnerstag, 5. März 2009, 08:22

Also Olaf scheint auch kein Rätsel zu haben, also versuche ich es:

"Jeder vierte ist ein Pole". Auf wen trifft dieser Satz zu?

1 602

Donnerstag, 5. März 2009, 08:41

Auf die Einwohner von Chicago?
Signatur von »Matti« ... und nein: Das in Polen an vielen Straßen anzutreffende Warnschild mit der Aufschrift 'PIESI' bedeutet nicht, dass mit auf der Straße herumlaufenden Hunden zu rechnen ist! :haha

(pies, pl. psy -> Hund --- pieszy, pl. piesi -> Fußgänger) :oczko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matti« (5. März 2009, 08:42)


1 603

Donnerstag, 5. März 2009, 14:14

Matti, Du Witzbold :ROTFL
Aber nein. Als Tip: mein Rätsel bezieht sich wirklich auf den Aufenthaltsort, also Polen. Jeder Vierte dieser Gruppe (also 25% aller Vertreter) lebt in Polen (oder kehrt regelmäßig dorthin zurück - als ganz heißer Tip)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Oda« (5. März 2009, 14:17)


1 604

Donnerstag, 5. März 2009, 16:47

Es ist der Ciconia ciconia im Volksmund auch als Weißstorch bekannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diabel« (5. März 2009, 16:50)


1 605

Freitag, 6. März 2009, 11:03

So ist es. Jeder vierte Storch ist ein Pole.

1 606

Freitag, 6. März 2009, 11:23

Ich suche den Namen des Gründers einer Organisation, dem das Oberhaupt einer bekannten Religionsgemeinschaft seine Sünden anvertrauen darf.

1 607

Freitag, 6. März 2009, 15:46

Der Gründer dieser Organisation lebt schon etwas länger nicht mehr . Die Sünden darf dieser Herr einem Vertreter dieser Organisation anvertrauen.

1 608

Freitag, 6. März 2009, 22:41

Sehr viele polnische Bürger sind in der bekannten Religionsgemeinschaft.

stazki

Länicker

  • »stazki« ist männlich

Beiträge: 561

Wohnort: Dolnoslaskie, PL

  • Private Nachricht senden

1 609

Samstag, 7. März 2009, 02:47

:mysli mmmhh... muß mal in meiner Atheistengemeinde nachfragen :smutny
Signatur von »stazki« "Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust"

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

1 610

Samstag, 7. März 2009, 03:05

Zitat

od stazki
:mysli mmmhh... muß mal in meiner Atheistengemeinde nachfragen :smutny


:ROTFL Du bist heute aber witzig! :ROTFL
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

1 611

Samstag, 7. März 2009, 13:27

Noch ein Tip : IHS ist im Logo

1 612

Samstag, 7. März 2009, 22:23



Hier ein Bild von dem gesuchten Herrn

1 613

Sonntag, 8. März 2009, 02:37

Zitat

Original von Diabel
Ich suche den Namen des Gründers einer Organisation, dem das Oberhaupt einer bekannten Religionsgemeinschaft seine Sünden anvertrauen darf.


Soll das heißen, daß kein Papst seit 1556 gebeichtet hat? Schlimm, schlimm!

1 614

Sonntag, 8. März 2009, 10:47

@mentos ich kann dich beruhigen, er darf und macht es auch. Der Beichtvater des Papstes ist immer ein Jesuitenpater. Der Gründer dieses Ordens war Ignatius von Loyola (auch: Íńigo López de Loyola; * 31. Mai 1491 auf Schloss Loyola bei Azpeitia, Baskenland, Spanien; gest. 31. Juli 1556 in Rom

http://de.wikipedia.org/wiki/Ignatius_von_Loyola
http://de.wikipedia.org/wiki/Jesuiten
http://www.offenbarung.de/papsttum-schwur-der-jesuiten.php
http://ia311507.us.archive.org/0/items/M…N5083ucmf_6.pdf


Du bist dran, da richtig erkannt um wen es geht und mein letzter Hinweis etwas zweideutig war.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diabel« (8. März 2009, 11:02)


nowicjusz

unregistriert

1 615

Sonntag, 8. März 2009, 11:00

Manno.... ich hatte es gerade gefunden :smutny :zalamka :yyyy

und dafür such ich beinahe 20 minuten über wikipedia und google :zalamka

1 616

Sonntag, 8. März 2009, 11:14

Zitat

od nowicjusz
Manno.... ich hatte es gerade gefunden :smutny :zalamka :yyyy

und dafür such ich beinahe 20 minuten über wikipedia und google :zalamka



"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" :oczko

1 617

Freitag, 13. März 2009, 14:27

Wenn hier niemand ein neues Rätsel einstellt . möchte ich mal weitermachen.


Welches ist die normale letale Dosis beim Alkoholkonsum bei einem normalen Erwachsenen?
Zusatzfrage: Wieviel Promille hatte der poln. Rekordhalter, der überlebt hat?

nowicjusz

unregistriert

1 618

Freitag, 13. März 2009, 14:57

Er hatte soviel das noch nichteinmal der Computer den Wert ausrechnen konnte! :haha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nowicjusz« (13. März 2009, 14:58)


1 619

Freitag, 13. März 2009, 15:33

Etwas konkreter bitte: +- 2 kommt in die Wertung

nowicjusz

unregistriert

1 620

Freitag, 13. März 2009, 15:51

Es gibt da sehr wiedersprüchliche Aussagen. Die einen sagen 2 bis 3,5 Promille, andere sprechen gar von 3 bis 6 Promille. Es gab öfter Personen mit 3,8 Promille und in Essen wurde sogar einer mit 4,7 Promille angehalten. Das stand damals sogar in der WAZ und die Polizisten selbst haben das ergebnis mehrmals überprüft. Ich las auch vor einiger zeit etwas von über 8 Promille (glaube 8,4) bin mir aber nicht sicher ob das nur eine Zeitungsente war...

Zurzeit sind neben dir 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher

Social Bookmarks