Du bist nicht angemeldet.

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich
  • »Darek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. April 2016, 10:45

Ulica oder droga?

Mal eine kleine Frage zum Thema der Strassennamen.

Warschauer Str. = Ulica Warszawska (oder ul. Warszawska)
Bromberger Str. = Ulica Bydkostka (ul. Bydkostka)
Danziger Str. = Ulica Gdanska (ul. Gdanska)
Posener Str. = Ulica Poznanska (ul. Poznanska)

Stimmt doch, oder? So habe ich es zumindest einmal gelernt.

Nun habe ich aber Strassenschilder gesehen ....

Lausitzer Str. = Luzyska droga
August-Bebel-Str. = A. Bebelowa droga

... a teraz ... jestem metlik w glowie :mysli
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

2

Sonntag, 3. April 2016, 17:44

Ulica oder droga?
Jede Straße ist ein Weg, aber nicht jder Weg ist eine Straße.

Die Straßennamensgebung im Polnischen verläuft nach etwas anderen Prinzipien als im Deutschen. Grundsätzlich heißt fast alles "Straße", wenn auch danach das Wort "Weg = droga" erscheint, z.B. ul. Droga do huty = Str. (Der) Weg zur Hütte. Mit anderen Worten: Eine gewöhnlich genannte Strecke oder eine Gegend bzw. ein Ortsteil übergingen im Laufe der Zeit in einen Straßennamen mit dem "ul." am Anfang versehen, auch wenn es dort keine Spuhr mehr von dem ursprünglichen Namensgeber gibt wie ul. Szkotnik = +- Viehwiede".


Nun habe ich aber Strassenschilder gesehen ....



Lausitzer Str. = Luzyska droga Hier: Ulica Łużycka

August-Bebel-Str. = A. Bebelowa droga Hier : Ulica Augusta Bebla, auch wenn die Variante "ulica Augusta Bebela" als möglich erscheint, um die Grundform des Eigennamens "Bebel" zu erhalten.


Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 420

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. April 2016, 14:04

Bromberger Str. = Ulica Bydkostka (ul. Bydkostka)


Bromberg - Bydgoszcz, ul. Bydgoska
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

4

Mittwoch, 6. April 2016, 14:43

https://pl.wikipedia.org/wiki/Europejskie_Szlaki_Kulturow
...und da gibt's dann in Norwegen den "heiligen Olaf" :thumbsup:

5

Freitag, 8. April 2016, 15:06

„jestem mętlik" oder „mam mętlik“?

Hallo,

da mir das Wort „mętlik“ bisher nicht bekannt war, habe ich danach gegoogelt. Aufgefallen ist mir, dass, sofern in den Suchergebnissen ein Verb zusammen mit „mętlik“ auftaucht, dies „mam“ ist. Daher möchte ich die polnischen Muttersprachler hier im Forum fragen, ob hier der Sprachgebrauch analog zur Altersangabe ist. Im Deutschen sagen wir: „Ich bin 68 Jahre alt“. Hingegen heißt es im Polnischen „Mam 68 lat.“

Gruß

chód wilka

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 557

Wohnort: Banino Polska

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. April 2016, 16:47

mętlik = Chaos oder Wirrwarr
mam 68 lat = ich habe 68 Jahre ist gleich mit ich bin 68 Jahre.
Die polnische Grammatik ist nicht wie die Deutsche.

richtig ist: mam mętlik w głowie. jestem geht nicht! dh. ich bin durcheinander im Kopf.
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

7

Montag, 1. August 2016, 23:47

Mal eine kleine Frage zum Thema der Strassennamen.

Warschauer Str. = Ulica Warszawska (oder ul. Warszawska)
Bromberger Str. = Ulica Bydkostka (ul. Bydkostka)
Danziger Str. = Ulica Gdanska (ul. Gdanska)
Posener Str. = Ulica Poznanska (ul. Poznanska)

Stimmt doch, oder? So habe ich es zumindest einmal gelernt.

Nun habe ich aber Strassenschilder gesehen ....

Lausitzer Str. = Luzyska droga
August-Bebel-Str. = A. Bebelowa droga

... a teraz ... jestem metlik w glowie :mysli
Ich denke mal, du hast die Straßenschilder in Cottbus oder Umgebung (Lausitz) gesehen.
Dort lebt die deutsche Minderheit Lausitzer Sorben und die Sprache auf den Schildern ist Sorbisch und nicht Polnisch.
Es sind in der Gegend die Straßen- und Ortsschilder zweisprachig.
Dies hat übrigens auch schon so manchen Polen verwundert, welcher von der sorbischen Minderheit nichts wusste.

Social Bookmarks