Du bist nicht angemeldet.

381

Samstag, 9. Februar 2019, 19:43

@Gosia, hast du ein Rezept von deiner "zupa pomidorowa" für mich? :prosi

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 322

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

382

Montag, 11. Februar 2019, 11:51

@Gosia, hast du ein Rezept von deiner "zupa pomidorowa" für mich? :prosi

Ich verwende die richtigen Rezepte beim Kuchen backen; ich koche Suppen intuitiv ;)
"Pomidorowa":
Fleischbrühe (selbst gekocht, man kann auch aus Paste)
Tomatenkonzentrat (auch selbst gemacht) - wieviel? - es ist Geschmackssache ;)
Ich mag "klare" Suppen, einige geben noch Sahne dazu.

Ich esse gerne mit Nudeln oder Reis

Fertig. :)
»Choma« hat folgende Bilder angehängt:
  • X8uk9kqTURBXy8wMTc3YmQxNDc4ODk2MmNhMzU0ZTdhYjVhOWY5NzM5YS5qcGVnkZMFzQImzQImgaEwAQ.jpg
  • zupa_pomidorowa_02.jpg
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

383

Montag, 11. Februar 2019, 19:16

Ok, verstehe! Dann koche ich weiter intuitiv "meine Tomatensuppe" aus Erinnerung heraus :D

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 271

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

384

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:24

"Meine" Tomatensuppe italienisch:
https://www.chefkoch.de/rezepte/30057014…l-pomodoro.html

@Gosia: fuer Dich eher nichts, da das Gegeneil von klarer Suppe ;) (heisst ja uebersetzt auch "Pappe")...

385

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:20

Olaf,die kann ich mir als Vorsuppe richtig gut vorstellen! :mniam

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 271

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

386

Dienstag, 12. Februar 2019, 21:24

Danzig,
das ist wie eine Hauptspeise, zumal Kaese obendrauf.
Dazu noch Weissbrot und einen herben Wein... :thumbsup:

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 271

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

387

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:43

Pizza selbstgemacht fuer bis zu 8 Personen (wegen der Zeit 2 Backbleche):
https://www.stern.de/genuss/essen/rezept…er-3199322.html

Die originalen Zutaten machen es aus ! Bei einem Aperitif in der Kueche belegen sich die Gaeste selbst ihre Pizza :thumbsup: , dann wird geviertelt und per Zahhstocher und Schildchen der "Kunde" des Viertels bezeichnet (siehe Tipps). Teig kann man/frau auch einen Tag vorher zubereiten.
Restteig einfrieren.
Keine Angst, das Rezept funktioniert schnell und sehr gut. Bei Gaesten evtl vorher ausprobieren.... 8) :D

Buon apetito

Zurzeit sind neben dir 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks