Du bist nicht angemeldet.

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 495

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Banino Polska

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 18. Juli 2017, 21:16

Ich würde es so übersetzen:
Ich denke, dass in zwei Monaten 1-2 Personen von vier (Bewerber), bei uns in der Fabrik sein werden.
Mein Polnisch ist zwar schlecht, aber ich lese es so.

LG
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

faramarz_1969

Fortgeschrittener

  • »faramarz_1969« ist männlich

Beiträge: 24

Wohnort: Dębno Lubuskie (urspr. aus Baku)

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:41

Ich denke, ...

@Dr.pc danke. also doch so. hatte auch die vermutung, der online uebersetzer jedoch ergab: "zweifel"

Ola

Schlächter von Blaviken

  • »Ola« ist weiblich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Chorzów/Bonn

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 19. Juli 2017, 21:16

mam sporo wątpliwosci, po 2 miesiącach max 1-2 osoby by z tych 4 zostały u nas w zakladzie

"Ich habe viele Zweifel, nach 2 Monaten würden max 1-2 Personen von den 4 bei uns im Betrieb bleiben. "

Mehr kann man ohne weiteren Kontext nicht sagen.
Gruß
Ola

faramarz_1969

Fortgeschrittener

  • »faramarz_1969« ist männlich

Beiträge: 24

Wohnort: Dębno Lubuskie (urspr. aus Baku)

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. November 2017, 19:04

Was würde dem deutschen "Petri Heil!" im Polnischen entsprechen? Heute beim Spaziergang sah ich einen Angler am Bach, habe ihm kurz zugeschaut und bin weitergelaufen, wollte ihn nicht stören, hätte ihm jedoch gern den Spruch zugerufen. Habe eine Zuneigung zu den Menschen dieser Zunft - mein Vater war ein leidenschaftlicher Angler. Im Net habe ich "Piotrowi Część!" gefunden

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 495

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Banino Polska

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. November 2017, 21:48

So weit ich weiss, bin selbst Angler, heisst Petri heil auf polnisch: Piotrowi cześć!. Piotrowi = Peter = Petri....
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

Trewirski

unregistriert

26

Mittwoch, 1. November 2017, 21:55

Petri Heil

"Piotrowi cześć" wird in der Tat als Entsprechung genannt, obwohl sie wenig mit der deutschen Form "Petri Heil" zu tun hat.

Im Deutschen wünscht man dem Angler (Angler im Dativ) den Fangerfolg des Petrus (Petri ist der lateinische Genitiv von Petrus).
Im Polnischen steht Piotr im Dativ (Endung "owi"). Man ruft dem Angler also im übertragenen Sinne "Einen Gruß dem Petrus!" zu, also "Grüß Petrus!", was dem bayrischen "Grüß Gott!" ähnelt.

Trewirski

unregistriert

27

Mittwoch, 1. November 2017, 22:10

Petri Heil - Nachtrag

Da cześć aber auch Ehre bedeutet, könnte man es treffender übersetzen zu '"Dem Petrus die Ehre!" oder noch besser "Dem Petrus zur Ehre!"

faramarz_1969

Fortgeschrittener

  • »faramarz_1969« ist männlich

Beiträge: 24

Wohnort: Dębno Lubuskie (urspr. aus Baku)

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 3. November 2017, 20:12

Und "Dobrych połowów"? Gibt's auch?

Ola

Schlächter von Blaviken

  • »Ola« ist weiblich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Chorzów/Bonn

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 4. November 2017, 14:37

Es gibt im Polnischen keine Entsprechung zu dem deutschen Anglergruß.
Eher unwahrscheinlich, daß ein Angler direkt weiß was du mit “cześć Piotrowi” sagen willst. Es sei denn, er heisst zufällig Piotr, dann könnte es lustig werden.

Vo Petri Heil-Rufen würde ich Abstand nehmen, falls der Angler diesen deutschen Gruß nicht kennt, ist das Mißverständnis vorprogrammiert, nicht unbedingt zu deinem Gunsten, falls der Angler einen anderen Gruß mit “heil” am Ende schon mal gehört hat.

In Angler-Foren habe ich Sätze wie “dobrych połowów” “udanych połowów” und auch “połamania kija” gelesen. Letzteres ist dann wohl so was wie “Hals und Beinbruch”, nur auf die Angel bezogen.

olaf

Raymond Poulidor

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 495

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 5. November 2017, 12:07

Ola,
ich kenne da noch eine Begruessung mit "Heil" am Anfang, kennt jeder PL 8).

Als D in PL ist das eher ein Unwort 8) und bestenfalls hoerst Du dann "Szwab" :D
Frag' lieber, wie viele Fische er schon hat; wenn keine, dann ob er noch ein piwo hat :D

Abseits vom Thema: es gibt noch einige PL, die den Gruss "Glueck auf" verstehen (Bergmaenner).

Ola

Schlächter von Blaviken

  • »Ola« ist weiblich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Chorzów/Bonn

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 5. November 2017, 13:58

Hey Colin Kaepernick :D

ja, alles was mit "heil" anfängt oder endet.... immer schlecht...

Die polnischen Bergmänner sagen „Szczęść Boże”, was ja auch dem bayerischen "Grüß Gott" entspricht.
So schliesst sich dann wieder der Kreis. ;)

Gibt es noch eigentlich andere Gruppen, die in Polen eine eigene Begrüßung haben?
Die Jäger sagen "Darz Bór / darzbór " ...

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 361

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 5. November 2017, 21:08



Gibt es noch eigentlich andere Gruppen, die in Polen eine eigene Begrüßung haben?
Die Jäger sagen "Darz Bór / darzbór " ...


bei Woodstok-Festival: SIEMA! :hejka
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks