Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 14:40

D-PL Pressespiegel vom 05.10.2017

Polen: Unruhe im Verkehrsministerium.
Der für den Straßenverkehr zuständige Vizeminister hat seinen Rücktritt eingereicht. Nun gilt Ressortchef Andrzej Adamczyk als Wackelkandidat. Offenbar gibt es in der Regierung Streit um die Verkehrspolitik.

Autor: mk

Quelle: Verkehrs-Rundschau
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:07

Netzentgelte: Kosten für Stromtransport steigen deutlich.
Die Netzbetreiber werden die Preise im kommenden Jahr anheben, in manchen Teilen Deutschlands gar um 45 Prozent. Nur in Ostdeutschland können Verbraucher mit einer leichten Entlastung rechnen.

Autor: Andreas Mihm

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Thema bewerten