Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 14:47

D-PL Pressespiegel vom 08.11.2017

Polen und Ukraine: Die Vergangenheit spaltet die Nachbarländer.
Zwischen den osteuropäischen Nachbarn Polen und Ukraine wird das Verhältnis im Streit über die wechselvolle Geschichte immer schlechter. Ausgerechnet jetzt berät das polnische Parlament über ein Gesetz, das in der Ukraine auf Kritik stoßen wird.

Autor: Florian Kellermann

Quelle: Deutschlandfunk
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 15:19

Konjunkturprognose: Wirtschaftsweise warnen vor Überhitzung.
Mitten in den Jamaika-Sondierungsgesprächen haben die Top-Berater der Bundesregierung ihre Konjunkturprognose korrigiert. Die Wirtschaftsweisen rechnen nun für 2017 mit einem Wachstum von 2,0 Prozent. Sie warnen vor einer Überhitzung der Konjunktur.

Autor: Redaktion

Quelle: ARD-Tagesschau
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. November 2017, 17:13

Protest in Polen: Die Fackel Nummer eins.
Ein Mann verbrennt sich in Warschau selbst und hinterlässt ein Manifest. Piotr Szczesny warnt darin vor einer neuen Einparteienherrschaft und will seine Mitbürger aufrütteln. Die Polen sind sprachlos. Ist die Lage in ihrem Land wirklich so schlimm?

Autor: Gerhard Gnauck, Warschau

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 269

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. November 2017, 17:27

IT-Sicherheit: Erpressungen im Internet nehmen zu.
Die Sorge war groß: Würden Hacker die Bundestagswahl manipulieren? Das ist ihnen nicht gelungen, aber dafür drohen andere Gefahren im Netz - etwa die Erpressung mit Schadstoffsoftware. Der Bericht zur Lage der IT-Nation.

Autorin: Nina Werkhäuser

Quelle: Deutsche Welle
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Thema bewerten