Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:51

Rücktritt von Regierungschefin Beata Szydlo

Nach dem Rücktritt von Regierungschefin Beata Szydlo soll Wirtschaftsminister Morawiecki Polen international voranbringen. Der Wechsel fällt mitten in die Auseinandersetzungen um die umstrittene Justizreform...

Quelle: dw.com

olaf

rip Emmett Till

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 128

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:57

Regierungschefin: Nee Nee, eher Mama der Nation (der katholischen).
Und jetzt muss der Papa ran, Geld verdienen.
Jim Knopf laesst gruessen...

Dr.pc

Fortgeschrittener

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 407

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Dezember 2017, 09:42

Ich hoffe mal, dass Duda und Morawiecki es zusammen schaffen endlich Jarosław Aleksander Kaczyński
in die Schranken zu weisen.
Die ewigen Auseinandersetzungen und die dafür verbrauchten Ressourcen kosten Polen viel.
Da könnte man es lieber der Gesundheitsreform zugute kommen lassen.
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

4

Montag, 11. Dezember 2017, 10:47

Ich hoffe mal, dass Duda und Morawiecki es zusammen schaffen endlich Jarosław Aleksander Kaczyński
in die Schranken zu weisen.


Der Drops is wohl gelutscht. Nach den ersten Äußerungen von Morawiecki wie, "...wir lassen uns von Brüssel nicht erpressen...", scheint die Marschrichtung klar.
Er ist nur nicht ganz so dümmlich wie seine Vorgängerin, aber ein klassischer Bankster.
Ist auch nur das Sprachrohr von Kaczynski, sonst würde er das legitime Enfordern von Vertragstreue durch die EU nicht Erpressung nennen...
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

olaf

rip Emmett Till

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 128

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 12:11

Polens rechtskatholische Regierung hat die EU zum Gegner der Polen
stilisiert. Das kann auch zu einem Abschied von Europa führen, sagt die
Politologin Renata Mienkowska.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-…page=7#comments

Thema bewerten