Du bist nicht angemeldet.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 499

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2018, 16:10

Streit mit der EU: "Lage in Polen gefährlicher als der Brexit"

Was in Polen zurzeit passiert, ist für die EU gefährlicher als der Brexit, sagt Annette Dittert. Bei Dreharbeiten für ihre Polen-Doku habe sie Parallelen zu Russland erkannt.

ARD-Korrespondentin Annette Dittert im Interview.

Gesprächsmoderation: Günter Marks

Quelle: ARD-Tagesschau
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Capricorn« (22. Mai 2018, 16:19)


Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 433

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:38

Sehr umstrittene Person.....

Die nette Korrespodentin Annette Dittert ist meines Erachtens eine sehr umstrittene Person.
Ich traue ihren Berichten nicht.
Sicherlich ist das Bestreben, eine autokratische Regierung aufzubauen und der Rzeczpospolita in den Hintern zu treten,
nicht im Sinne der EU und auch nicht das, was die Polen wieder haben wollen.
Aber bis zu den kommenden Wahlen müssen wir LK und seine PIS wohl noch ertragen.
Nur wen sollen die Polen wählen?
Jarosław Aleksander Kaczyński wird seines dazu beitragen, das am Ende nur er und seine PIS übrig bleibt.
Da werden die Nowoczesna, PO und andere auf der Strecke bleiben.
PIS kann ja gerne weiter regieren, aber bitte nicht mit der absoluten Mehrheit inklusive Nachttagungsverbot.

Ich hoffe auf bessere Zeiten.
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

3

Mittwoch, 23. Mai 2018, 07:46

Die nette Korrespodentin Annette Dittert ist meines Erachtens eine sehr umstrittene Person.
Ich traue ihren Berichten nicht.


Frau Dittert ist eine über jeden Zweifel erhabene Journalistin. Ihre Berichte sind korrekt recherchiert und absolut seriös.
Umstritten können ihre Berichte höchstens bei denjenigen sein, die die Wahrheit und empirisch belegbare Fakten verleugnen.

Klar, für Leute die sich auf "alternative Fakten" berufen, gibt es auch viele "umstrittene Personen".

Gib doch mal ein Beispiel für einen Bericht von Frau Dittert zum Thema "Polen", desen Inhalt OBJEKTIV "sehr umstritten" sein könnte...
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 433

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:02

Ersteinmal mag ich sie nicht, ihre Darstellungen in ‚Wohin treibt Polen‘ sind so nicht ganz richtig.
Es treibt nicht in Richtung Putin oder Ungarn.
Nicht jedes EU Land hat ein Verfassungsgericht und das hat der EU nicht geschadet. Siehe hier.
Polen will und wird in der EU bleiben. Nur weil die Polen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, versucht man andere Gründe zu finden, die nicht gut für die EU sind.
Wenn du dir die Flüchtlingspolitik in Deutschland ansiehst, nur jeder dritte Antrag wird genehmigt und die anderen bleiben trotzdem hier.
Das kann es nicht sein. Ich kann Polen verstehen keine Flüchtlinge haben zu wollen. Erst einmal sollte den armen Polen geholfen werden, da ist noch viel offenes Potential vorhanden. Dann muss die Wirtschaft der der europöischen Mitgliedsstaaten angeglichen sein und Geld über bleiben für andere Dinge.
Irgendwie vermisse ich, dass die Polen eigendlich ein armes Volk sind. Keiner verdient annähernd so viel wie in Niemcy, die Gesundheitsversorgung ist gleich null
und da will man den Polen Flüchtlinge aufhalsen, wer soll das bezahlen. Hat man die Flüchtlinge mal gefragt ob sie nach Polen wollen?
Sicherlich nicht.
Frau Dittert erwähnt nicht in ihrem Beitrag von den Missständen, redet nur über den Autokraten und nicht Rechtsstaatlichkeit.
President Duda und Ministerpräsident Morawiecki lehnen sich langsam aber stätig gegen die PIS auf und versuchen sich mit der EU zu einigen.
Darin setze ich meine Hoffnungen.
Dafür brauche ich keine Hetzparolen von Frau Dittert.
Wenn ich innerhalb meiner Polnischen angeheirateten Familie über Frau Dittert spreche, bekommen die ‚ne Kriese.
Ob ihre Darstellungen richtig sind oder unwahr sind, sollte jeder für sich selbst sehen, ich sehe nur einseitige Hetze gegen PIS und damit ist den Polen nicht geholfen.
Für mich ist und bleibt die EU Obrigkeit in Brüssel ein überflüssiges No Go. Jeder Staat sollte sich selbst Regieren und nicht von Brüssel wie von Lehrern mit dem erhobenen Zeigefinger ständig abgemahnt werden.
Selbst Niemcy wird von Brüssel verklagt, wegen der Nichteinhaltung der Umweltauflagen. Ja die bösen Dieselkraftfahrzeuge. Längst bewiesen, auch ohne Diesel PKWs ist die Luft schlecht. Brüssel hätte wohl gerne alle Ländergrenzen weg und ein Land mit Hauptstadt Bruxles!
Wenn die EU nicht mal langsam den Ball etwas flacher hällt, wird es sie so nicht mehr lange geben. Den Griechen geht es immer noch schlecht, Milliarden Defiziete und nun kommt noch Italien dazu, die Briten sind schon weg, die Dänen haben alte EU Verträge und können machen was sie wollen.
Warum hacken alle auf Polen?
Ich kann das ganze Dilemma nicht mehr lesen und hören, jeder sollte erst einmal vor seiner eigenen Tür kehren.
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.pc« (23. Mai 2018, 14:07)


olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:17

Besispiel PL:
was soll eine Verfassungsgericht, wenn schon die Verfassung ausgehebelt wurde ?
Das die EU ueberfluessig ist - das ist mir neu :D

Fussballtechnisch ist es so: je flacher der Ball gespielt wird, desto schneller ein Tor :D

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 433

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:43

Besispiel PL:
was soll eine Verfassungsgericht, wenn schon die Verfassung ausgehebelt wurde ?
Das die EU ueberfluessig ist - das ist mir neu


Das ist, ich betone es extra, meine Meinung. Sie spiegelt nicht die Allgemeinheit wieder.
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:54


... Längst bewiesen, auch ohne Diesel PKWs ist die Luft schlecht. Brüssel hätte wohl gerne alle Ländergrenzen weg und ein Land mit Hauptstadt Bruxles!
W


Diesel-Betrug ist Betrug !

Bruxelles :)
Super-Argumente ?(

Einseitige "Hetze" gegen Pis(ser); no comment :!:

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:56

Besispiel PL:
was soll eine Verfassungsgericht, wenn schon die Verfassung ausgehebelt wurde ?
Das die EU ueberfluessig ist - das ist mir neu


Das ist, ich betone es extra, meine Meinung. Sie spiegelt nicht die Allgemeinheit wieder.

Da hast Du aber Glueck - noch

9

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:17

Das ist ja wohl der Knaller, das Verfahren gegen Deutschland wg. Überschreitung der Luftverschmutzung mit dem Verfahren gegen Polen wg. Demokratiemängel zu vergleichen!
Das ist so, als wenn man einen Ladendiebstahl mit einem Doppelmord vergleicht.
Und übrigens: gegen Polen läuft ein Verfahren wg. extremer Luftverschmutzung schon seit drei Jahren!

Wo bleibt denn jetzt das Beispiel eines Fehlers in der Reportage von Frau Dittert?
Oder ist das nur das "Bauchgefühl" a la AfD oder Pegida?

Wie soll denn bitteschön ein sachlicher Bericht Hetze sein? Es sind alles überprüfbare Fakten.

Wen einem der Bericht einseitig vorkommt, liegt es daran, das über PiS(S) auch kaum etwas Gutes zu berichten ist.
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:52

Von Dr PC:
"Erst einmal sollte den armen Polen geholfen werden, da ist noch viel offenes Potential vorhanden"

Als ob es die in D nicht gaebe...

"Hetze" gegen Pis" ?( :D
DrPC: lass Dich da mal nicht von den (An)gehoerigen oktruieren :)
edit:
Woher beziehen den die Eltern Deiner Liebsten Ihre Nachrichten/politische Meinung? :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (24. Mai 2018, 12:59)


11

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:05

@Dr.pc

Habe Deinen Text von gestern 14:02 h gelesen und frage mich ernsthaft. Wo und in welcher Disziplin hast Du eigentlich Deinen Dr. (Doktortitel) gemacht???

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:10

@Dr.pc

Habe Deinen Text von gestern 14:02 h gelesen und frage mich ernsthaft. Wo und in welcher Disziplin hast Du eigentlich Deinen Dr. (Doktortitel) gemacht???


Sicher keine Dr-Arbeit ueber Fussball :thumbsup:
WOB sollte ein Mixed-Team aufstellen 8)

13

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:43

@Olaf

Ja, unsere Damen sind schon Spitze!

Sicherlich ist es Deiner Aufmerksamkeit engangen, dass ich Null-Ahnung von diesen Treter-Vereinen habe. Ich hatte aber meinem 100% VfL-Fan-Nachbarn versprochen, wenn der VfL hier gegen die Nachbardörfer um Wolfsburg spielt, gehe ich mit ihm in die Stadien. Er hätte mich beinahe erschlagen.

Und nun zurück zu den "armen Polen".

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 433

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:38

Habe Deinen Text von gestern 14:02 h gelesen und frage mich ernsthaft. Wo und in welcher Disziplin hast Du eigentlich Deinen Dr. (Doktortitel) gemacht???


Ich bin nicht im Besitz eines Titels, nein, der wurde mir aufgrund meines Wissens und meiner Selbstständigkeit im IT Bereich, von meinen
Bikerfreunden in Berlin 2012 gegeben.
Bin nur gelernter FLZ Mechaniker mit Prüferlizenz für Flugtechnische Geräte, war die letzten Jahre angestellter Techniker bei LH für Äquivalenznachweisen von Betriebsmittel.
Mich ärgert nur, dass immer auf Polen herumgehackt wird. Hat nicht jedes Land genug Dreck am Stecken?
Ich habe keine Lust mehr mich zu ärgern und fahre gleich los nach Danzig-----Rentnerurlaub.
Wenn nichts dazwischen kommt, bin ich anschließend auf dem Jahrestreffen 2018, dann können wir ein PIWO schlabbern. :thumbsup:
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Mai 2018, 18:10

Italien ist ja noch "aermer" dran:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/it…-a-1209266.html

Und irgendwo auf der Welt gibt es einen twitternden Soziopathen