Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2018, 19:51

Fussball WM 2018 in Russland

mal so zur Einstimmung:

WM-Simulation Brasilien wird Weltmeister - sagen die Statistiker
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc…-a-1210484.html

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich

Beiträge: 14 476

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:22

Fußball und Terror: Russland zwischen Euphorie und Angst

Die russischen Sicherheitsbehörden rechnen mit großer Terrorgefahr bei der kommenden WM. Grund ist auch der Umgang Russlands mit Arbeitern aus Zentralasien, die unter hohem Zeitdruck die Stadien bauen.

Autorin: Birgit Virnich

Quelle: ARD-Tagesschau
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:29

Diese Arbeiter werden ausgebeutet bis zum letzten, siehe auch WM 2022 - da ist es noch schlimmer.
"Fair play" , "respect" bei der FIFA ein Lippenbekenntnis.
Korruption: egal..,.
PFUI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaf« (6. Juni 2018, 15:43)


olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juni 2018, 15:52

Homophobie im öffentlichen Raum bei der WM in Russland (leider in PL auch).

http://www.spiegel.de/sport/sonst/fussba…-a-1211829.html

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juni 2018, 20:56

https://www.stern.de/politik/ausland/rus…nd-7999488.html
Reise entlang der Wolga. Russland, das Schlaraffenland?

6

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:16

Bis Russland keine wirklich wirksame Behörde gegen Doping nachweisen kann, schaue ich ohnehin grundsätzlich keine Sportveranstaltungen mit russischer Beteiligung im TV an.
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:02

vor der WM empfehle ich die Geschichte der Fussball-WM aus deutscher Sicht (5 Stunde :krzyk ) ARD Mediathek :okok

https://www.ardmediathek.de/tv/Sportscha…mentId=53040388
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

benki

Fortgeschrittener

  • »benki« ist männlich

Beiträge: 358

Wohnort: Borna/Sachsen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:41

Bis Russland keine wirklich wirksame Behörde gegen Doping nachweisen kann, schaue ich ohnehin grundsätzlich keine Sportveranstaltungen mit russischer Beteiligung im TV an.


Glaubst du im Ernst, dass nur die Russen Doping betreiben? Was ist mit unseren amerikanischen "Freunden"....alles sauber?
Die Fussball WM- Vergabe 2026 (USA/Kanada/Mexiko) finde ich auch bedenklich. Offen hat der Trump gedroht, Wirtschaftsbeziehungen und sonstige Unterstützungen für arme Länder zu überprüfen, wenn Länder in Afrika nicht für die USA stimmen.
Der Westen macht alles richtig und ist sauber, aber die Russen sind immer nur die Bösen. :thumbdown:

9

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:01

Die Vergabe der Spiele hat nichts mit Doping zu tun, "lediglich" mit Korruption.

Darüber hinaus ist aktuell in keinem anderen Land als Russland, Staatsdoping belegt.
Sicherlich gib es Einzelfälle in den USA, Deutschland etc.
Oder wäre es für Dich vorstellbar, dass Barak Obama, oder Dr. Angela Merkel Doping und dessen Vertuschung durch den Geheimdienst angeordnet hätten..
Auf Deine Antwort bin ich echt gespannt.

Russland sollte über viele Jahre von allen internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen werden!
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

benki

Fortgeschrittener

  • »benki« ist männlich

Beiträge: 358

Wohnort: Borna/Sachsen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:26

Ich glaube, dass es Staaten gibt, die nicht genug gegen Doping ihrer Landsleute unternehmen. Die USA zähle ich an erster Stelle, wenn es um das Wegschauen in ihrem Land geht. Auch bin ich mir nicht sicher, ob nicht auch in westlichen Ländern verstecktes Staatsdoping gibt....so wie Korruption. Wer weiß? ;)
Sport und Politik kann man nicht mehr trennen.

Jetzt zum Thema.... ich freue mich auf die WM und Russland ist bestimmt ein guter Gastgeber. Ob du es nun anschauen willst oder nicht, ist deine Entscheidung.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:06

Der Investigativjournalist Seppelt hatte mit seinen Recherchen den staatlich orchestrierten Dopingskandal im russischen Sport aufgedeckt

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fus…-a-1212830.html

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:27

Zum Glueck gibt es das "Welt-TV" der FIFA. Da sieht man/frau keine Stiernacken mit freiem Oberkoerper, die Bananen zeigen/werfen und Affenlaute von sich geben !
Wetten dass ?

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich

Beiträge: 14 476

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:13

Polen hat mehr als nur Lewandowski.

Autor: Robert Stoll

Quelle: Nordkurier
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich

Beiträge: 14 476

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14:01

Das Fußball-Geschäft - Wer profitiert von der WM ?

An der Fußball-WM kommt keiner vorbei. Brauereien und Gastronomen sowieso nicht. Aber auch alle anderen Branchen wollen profitieren: Das reicht vom "Geldmeister" bis zum WM-Brötchen. Ist das sinnvoll ?

Autor Oliver Beckhoff (dpa)

Quelle: Deutsche Welle
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 15. Juni 2018, 21:56

CR 7 :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 511

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 16. Juni 2018, 15:34

WM und Politik

Das waren noch Zeiten, als Adenauer lieber Boccia spielte als Fußball und 1954 beim "Wunder von Bern" kein Politiker zu sehen war. Damit war es später dann vorbei - gerade unter Helmut Kohl wurde schnell erkannt, welch ungeheure Bindungskraft der Fußball hat.

Und welche Chancen das bringt, um neue Gesetze durchzudrücken.

Nur mal so zur Erinnerung:
WM 2006 in Deutschland - während für die Fußballfans ein Sommermärchen wahr wird, beschließt man in der Politik mal eben die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19% ab 1. Januar 2007.

WM 2010 in Südafrika - während die deutsche Mannschaft das Halbfinale gegen Spanien verliert, haben die Spitzen von Union und FDP einen Tag vorher schwuppdiwupp den Beitragssatz der gesetzlichen Krankenkassen von 14,9 auf 15,5% angehoben.

WM 2012 - im Halbfinale trifft Deutschland auf Italien. Fast 30 Millionen verfolgen das Spiel. Im Bundestag sitzen zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 26 Abgeordnete und peitschen in nur einer einzigen Minute (!!) die Reform des Meldegesetzes durch, wonach Ämter zukünftig Meldedaten der Bürger an Firmen und Adresshändler weitergeben dürfen. Maßgeblich beteiligt waren hierbei wieder Union und FDP.
Glücklicherweise hat dann später der Bundesrat das Gesetz kassiert und korrigiert.

WM 2018 in Russland - und wieder passiert es: Der Bundestag hat gestern mit Stimmenmehrheit von Union und SPD eine Anhebung der staatlichen Parteienfinanzierung um 25 MIllionen beschlossen - von bisher 165 Millionen auf 190 Millionen. Der deutsche Steuerzahler ist mal wieder der Gekniffene. Und kaum einer hat´s bemerkt.

WM - ein schönes Ablenkungsmanöver für die Politik, um unbequeme Gesetze schneller durchzuwinken oder die eigenen Kassen aufzufrischen.


Wie war das noch bei Juvenal mit dem "panem et circensis" - "Brot und (Zirkus)Spiele"?

(Irgendwie auch interessant - der Filmtitel "Die Tribute von Panem")
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darek« (16. Juni 2018, 15:41)


olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 16. Juni 2018, 20:07

@ Darek
Neben meiner Gesundheit moechtest Du mir jetzt auch noch Fussball vermiesen ?
In PL (sejm) gelten auch spezielle Abstimmungszeiten ?(

Miesepeter 8) :D

Island: HUH :thumbsup:

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 511

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 17. Juni 2018, 09:11

Nö, ich möchte niemandem etwas vermieen, weder die WM noch die Gesundheit. Es ist aber auffällig, wie so manche Dinge zusammenhängen und sich ständig wiederholen. Und es den Menschen scheinbar egal ist.

Nebenbei - Aussagen wie:

Diese Arbeiter werden ausgebeutet bis zum letzten, siehe auch WM 2022 - da ist es noch schlimmer.

Homophobie im öffentlichen Raum bei der WM in Russland

Der Investigativjournalist Seppelt hatte mit seinen Recherchen den staatlich orchestrierten Dopingskandal im russischen Sport aufgedeckt,

stammen von Dir, mein Lieber. Wo ist da der Unterschied zu meinem Posting?
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 165

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Juni 2018, 10:55

Darek, ich lebe ungesund... 8) :D

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks