Du bist nicht angemeldet.

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich
  • »Darek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Juni 2018, 14:20

Paradoxum unserer Zeit

Große Häuser –
aber immer kleinere Familien!
Auf dem Mond gewesen –
aber den Nachbarn nicht mehr kennen!
Mehr Bildung –
aber immer weniger gesunder Menschenverstand!
Höheres Einkommen –
aber immer niedrigere Moral!
Erweiterte Medizin –
aber immer schlechterer Gesundheitszustand!
Höchster IQ –
aber immer weniger Emotionen!
Immer mehr Nahrungsmittel –
aber zunehmenden Hunger auf der Welt!
Immer mehr Freizeit –
aber immer weniger Spaß!
Immer mehr Bequemlichkeit –
aber immer weniger Zeit!
Immer mehr Besitztümer –
aber immer niedrigere Werte!

Immer mehr Menschen –
aber immer weniger Menschlichkeit!
Immer breitere Straßen –
aber immer schmalere Standpunkte!
Ständig neue Friedensverhandlungen –
aber immer mehr Waffenexporte!

Und letztlich -

Wir können Atome spalten – aber unsere Vorurteile nicht!
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

2

Montag, 25. Juni 2018, 21:45

Gesunder Menschenverstand sagt... gib mal besser die Quelle mit an ;)

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 15:19

Das hat Darek bestimmt selbst "komponiert", sonst wäre die Überschrift sicherlich "Paradoxa unserer Zeit" :D
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

olaf

Delirium Bavaricum

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 110

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:15

Paradoxum als Medikament kenne ich nicht 8)
Aber ansonsten hat Darek schon recht :!: aber nicht in allen Gegensaetzen, denn einige haben mit dem anderen nix zu tun.

Darek

Meister

  • »Darek« ist männlich
  • »Darek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:38

sonst wäre die Überschrift sicherlich "Paradoxa unserer Zeit" :D


Nö, sicherlich nicht. Ich wollte darauf hinweisen, wie "verrückt" die Welt heute ist, wegen der Paradoxe, im Lateinischen heißt es aber im Plural Genitiv paradoxorum oder paradoxum!
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

6

Mittwoch, 27. Juni 2018, 07:58

Aber dann muss man auch alles auf Latein schreiben. Wie zB. "Paradoxa diebus nostris"
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

7

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:10

Ich wollte darauf hinweisen, wie "verrückt" die Welt heute ist
Ich glaube es ging auch mehr darum, woher Du diese Textpassagen hier rein kopiert hast, fehlende Quelle.

8

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:32

Tommy, hat den "Wink mit dem Zaunpfahl" besser verstanden.. ;) :okok

olaf

Delirium Bavaricum

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 110

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Juli 2018, 12:21


Social Bookmarks