Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:27

(Ferien)Haus in Polen kaufen

Hallo zusammen!

Als Kaschube der in den letzten Jahren seine Liebe zu Polen wiederentdeckt hat wollte ich mich mal nach Erfahrungen bei euch erkundigen.
Es geht darum das ich mit dem Gedanken spiele ein Haus oder auch ein Grundstück in (West-)Pommern zu erwerben.

Das Ganze wäre ansich als Ferienhaus zu sehen, ob ich es jedoch auch teilweise vermieten möchte/muss möchte ich noch nicht sagen.
Aber was sind so eure Erfahrungen?

Eine alte Bestandsimmobilie zu erwerben und selbst zu sanieren ist eigentlich als Informatiker nicht wirklich mein Ding :D
Es geht mir hier in erster Linie dazu eure Geschichten dazu zu hören, konkret geplant ist noch nichts.

Dr.pc

Fortgeschrittener

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 405

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:26

(Ferien)Haus in Polen kaufen

Eines vorweg.
Wenn du bar zahlst, gibt es keinerlei Probleme.
Weit aus schwieriger wird eine Hypothekenfinanzierung. Die Finanzierung ist abhängig, wo du dein Geld verdienst.
Verdienst du es in Polen, bekommst du bei jeder Bank eine Möglichkeit in PLN zu finanzieren.
Verdienst du hingegen in Niemce, so bekommst du nur bei zwei Banken Kredit in Euro, nur in Euro.
Desweiteren ist bei der Laufzeit zu beachten, es wird nur bis zum 70igsten Lebensjahr finanziert, wobei eine
polnische Bank bis 80 Jahren bei 40% Zinsen finanziert.
Solltest du Rentner sein und Rente aus Niemce erhalten, lasse dir gesagt sein, die Rente zählt bei einer Finanzierung nichts.

Woher meine Informationen?
Wollte selber mit meiner polnischen Frau eine Hypothekenfinanzierung in Gdańsk auf die Beine stellen.
Ich bin 62 und Rentner mit Rente aus Niemce, meine Frau 54 und noch auf dem deutschen Arbeitsmark angestellt und Selbstständig.
Finanzierung maximal 7 Jahre, da meine Rente bei der DB nicht zählt, zu wenig Einnahmen.
Das könnte ich auch schriftlich belegen........

Unser Deutsches Geld von alten Leuten ist in PL nichts wert, aber ausgeben dürfen wir es.

LG......Dr.pc
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

olaf

Delirium Bavaricum

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 111

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2018, 22:50

Vermieten in PL: groesseres Rechtsrisiko als in D.
"Bestandsimmobilie" hoert sich an wie 30qm Wohnung im 20. Stock.

Wenn Du keine Ahnung hast lass' besser die Finger weg! Auch in Kaschubien kann man/frau Geld verlieren.

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 09:32

@Dr. pc

Ich verdiene mein Geld in der BRD und das wird auch erstmal so bleiben. Es geht also eine "Ferienhaus-Finanzierung"
Von welchen Banken sprichst du, kannst du mir die nennen? Mir wurde gesagt das man eventuell eine Hypothek auf sein Haus in Deutschland aufnehmen kann um aus Deutschland raus zu finanzieren. Hat damit jemand Erfahrung gemacht?
Oder mit der Variante erstmal ein Stück Grund kaufen und dann "später" was draufsetzen lassen?!

@Olaf: Wenn man sich informiert dann erhöht man das Wissensniveau ja auch....egal...bevor es zu philosophisch wird...

olaf

Delirium Bavaricum

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 111

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juni 2018, 22:44

Eine Hypothek aufnehmen um eine andere zu bedienen?
Es gibt dann auch das Risiko des Wechselkurses EUR-PLN, nicht zu unterschaetzen :!:
Annehmbare Zinssaetze nur mit PL-Arbeitsvertrag oder Vorlage der letzten paar Stuererklaerungen.
Mann/Frau kann aber auch in D finanzieren, um in PL zu kaufen.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Grundstück, Hauskauf, Heimat, Immobilie

Social Bookmarks