Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich
  • »olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 166

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. August 2018, 08:50

Polen braucht dringend Arbeitskräfte - und wirbt sie in aller Welt an. Nur nicht in muslimisch geprägten Ländern.


Trewirski

unregistriert

2

Sonntag, 5. August 2018, 16:22

Die Polen sind zwar islamophob, singen aber in der Kirche "Nur Du bist heilig". Das enstpricht der Lehre des Islam, der Jesus immerhin noch als den vorletzten Propheten anerkennt, was noch nicht mal die Juden tun. Demnach dürften sie weder ihren JP-II noch Mutter Theresa anbeten. Man kann das ganze mit dem Islam natürlich wieder auf die Frauen schieben, denn immerhin war es ja Sarah, die dem Abraham geflüstert hatte, seine Magd Hagar zu schwängern, nur um sie danach mit deren Sohn Ismael in die Wüste zu schicken. Dass der überleben und sich so fruchtbar vermehren würde (entsprechend des Versprechens, das Gott der Hagar gegeben hatte), hatte sie offenkundig nicht bedacht. Nun glauben weder die Mohammedaner noch die Juden, dass Jesus der Sohn Gottes ist und die Christen glauben nicht, dass der Erzengel Gabriel 600 Jahre später dem Mohammed was eingeflüstert hat. Glauben ist halt nicht wissen. Die Welt ist verrückt.