Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 6. August 2018, 23:58

Ehefähigkeitszeugnis um ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen!?

Hallo und guten Abend allerseits.

Folgendes. Ich (deutsch) möchte nächstes Jahr meine Verlobte (polnisch) in Polen Kirchlich heiraten. Bevor uns ihr Pfarrer aber traut müssen wir in Deutschland standesamtlich heiraten. Grund dafür ist das sie Katholisch ist und ich Evangelisch....

Damit wir hier getraut werden können braucht meine Verlobte ja dieses Ehefähigkeitszeugnis. Damit ihr dieses Zeugnis ausgestellt wird verlangt ihr Standesamt von mir wiederrum ebenfalls ein Ehefähigkeitszeugnis.
Mein Standesamt sagte mir heute dass ich lediglich eine erweiterte Meldebescheinigung benötige. Es wäre ja schon etwas merkwürdig ein Ehefähigkeitszeugnis vorlegen zu Müssen um ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen. Welches Standesamt macht da dann den Anfang...?

Ist das reine Willkür oder gibt es feste Regeln welche Papiere man nun wirklich in Polen braucht damit meine Verlobte ihr Ehefähigkeitszeugnis bekommt?

Trweirski

unregistriert

2

Dienstag, 7. August 2018, 17:17

Papierkram

Meiner Meinung nach ist das Ehefähigkeitszeugnis dort vorzulegen, wo die Eheschließung stattfindet, also in DE. Es geht die Polen nichts an, wer Du bist, da Du ja in DE heiratest, wo DE zuständig ist. Du könntest also ein schwarzer Afrikaner sein, der Muslim ist, solange das deutsche Standesamt zustimmt.

Es macht wegen des Eherechts Sinn, in DE zu heiraten, um, die mittelalterliche polnische Eherecht zu vermeiden.

Es ist eine Mär, dass Du in Polen kirchlich nicht heiraten kannst, weil Du evangelisch bist. Du kannst Atheist sein und aus der Kirche ausgetreten. In diesem Falle wird die katholische Trauung einseitig geschlossen. Die Braut bezeugt vorm Pfarrer und Du sitzt daneben und tust nichts. Genau das hat ein Paar aus meiner persönlichen Bekanntschaft vor ein paar Wochen getan. Die wenigsten wissen das, und alle schwören sie auf ihren Apostel Paulus. Aber gelesen hat ihn keiner.

Wie weit Du Dich aber wegen der Verwandtschaft verbiegst, das ist Deine Entscheidung.

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 431

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. August 2018, 13:01

Ehefähigkeitszeugnis

Meine Erfahrung:
Meine Frau, Polin und mit deutscher Staatsangehörigkeit, haben 2015 geheiratet.
Aufgrund der bürokratischen, desaströsen Gesetzeslage in Polen, haben wir ohne Probleme in Dänemark geheiratet.
Meiner Frau war es nicht gelungen, in Polen ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen. Ihr damals in Polen geheirateter Pole war nach der Scheidung in Deutschland, in Deutschland verstorben. Ergo, in Polen nicht rechtlich geschieden.
Meldebescheinigung aus D von beiden, Geburtsurkunde uns Ausweis von beiden. Ab nach Dänemark und dort geheiratet.
In Deutschland die Namensänderung beantragt.
Ab zum Polnischen Konsulat und dort ein Antrag auf Anerkennung der Ehe in Polen gestellt.
Sechs Wochen später die behördliche Bestätigung erhalten.
Ab nach Polenund für meine Frau einen neuen Ausweis beantragt und später, vier Wochen, abgeholt. Fertig.
Kirchlich heiraten für uns nicht möglich, da ich dreimal geschieden bin und keine Eheverfehlung meiner Altehen in D bekommen konnte. Die polnische Kirche gestattet keine kirchliche Trauung aufgrund der fehlenden Einträge im Kirchenregister.
Eine Einseitige kirchliche Trauung ist eben nur halber Kram, deswegen eben nicht.
Sollte deine Frau nur Polin sein, benötigt sie eine polnische Meldebescheinigung, gültigen Ausweis, grosse Geburtsurkunde und ein Ehefähigkeitszeugnis, welches bei ledigen oder rechtlich in Polen geschiedenen Personen, kein Problem darstellen.
Wenn sie die Papiere hat, könnt ihr auch in Deutschland ohne Problem heiraten.
Für eine kirchliche Trauung in Polen brauchst du nicht in der Kirche sein, es geht auch ohne.
LG Dr.pc
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

4

Mittwoch, 8. August 2018, 14:04

Poln. Frauen sind immer Ehe-fähig! :pies :kwiatek Und dann noch in Kombination mit einem deutsch. Mann!!! "Herz, was begehrst Du mehr???" :loveheart:

Trewirski

unregistriert

5

Mittwoch, 8. August 2018, 17:46

Obacht bei rein kirchlicher Trauung

Aus Gründen der Vollständigkeit sollte noch erwähnt werden, dass eine kirchliche Trauung in Polen die Ziviltrauung überflüssig macht. Hier sollte man sich beim Standesamt erkundigen, ob der zuständige Pfarrer das auch an das Standesamt weitergeleitet hat. Ich glaube in Torun war es, wo ein Pfarrer dies verbummelt hat. Nach dem Tod eines Ehepartners musste der hinterbliebene Partner zur Kenntnis nehmen, dass er nicht Erbe ist, weil nicht verheiratet.

6

Mittwoch, 8. August 2018, 19:47

Ich deutscher Mann, Suche Poln. Frau, spätere Heirat nicht ausgeschlossen... :loveheart:

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2018, 21:57

Poln. Frauen sind immer Ehe-fähig! :pies :kwiatek Und dann noch in Kombination mit einem deutsch. Mann!!! "Herz, was begehrst Du mehr???" :loveheart:

:buziak :buzki :onajego
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

8

Donnerstag, 9. August 2018, 12:51

Ich deutscher Mann, Suche Poln. Frau, spätere Heirat nicht ausgeschlossen...
Wollen wir für Dich ne Single Börse aufmachen? :thumbsup:

Dr.pc

Erleuchteter

  • »Dr.pc« ist männlich

Beiträge: 431

Wohnort: Deutschland-Niemcy, Ahrensburg i Gdańsk Polska

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. August 2018, 12:58

Ich deutscher Mann, Suche Poln. Frau, spätere Heirat nicht ausgeschlossen... :loveheart:


Genau dich suche ich.......
Signatur von »Dr.pc« Moje Trójmiasto Gdańsk
Gdy Pomorze nie pomoże, to pomoże może morze, a gdy morze nie pomoże, to pomoże może Gdańsk.
Wenn Vorpommern nicht hilft, dann kann das Meer helfen, und wenn das Meer nicht hilft, kann dir Danzig helfen.

10

Donnerstag, 9. August 2018, 17:34

Ich deutscher Mann, Suche Poln. Frau, spätere Heirat nicht ausgeschlossen...
Wollen wir für Dich ne Single Börse aufmachen? :thumbsup:
Nix Börse, ich nehme Sie alle :thumbsup:

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 309

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. August 2018, 19:22

Ich deutscher Mann, Suche Poln. Frau, spätere Heirat nicht ausgeschlossen...
Wollen wir für Dich ne Single Börse aufmachen? :thumbsup:
Nix Börse, ich nehme Sie alle :thumbsup:

:boisie :haha :wysmiewacz :zawstydzony :glupek :zawstydzony
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

12

Donnerstag, 9. August 2018, 19:35

:zawstydzony Ok, nur eine... aber dann die Richtige, bitte!

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 10. August 2018, 08:35

Lieber 6 Richtige :D
Die Zusatzzahl habe ich schon...

14

Freitag, 10. August 2018, 14:03

Nix Börse, ich nehme Sie alle
Du möchtest sie wirklich alle??? Na dann viel Spaß :D

15

Freitag, 10. August 2018, 22:24

@Olaf
Ist da ein "e" zu viel, bei dir? ;)

@Tommy
Bitte, schön der Reihe nach.. jede bekommt ihre Chance :D

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 4 204

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 12. August 2018, 13:22

jo, das "e" war ein grammatikalischer fehler.
nach ueber 10 jahren in PL verzeihlich 8) ; solange ich in kaufpreisen nicht schreibe sextausend :P

apropos single-boerse:
gaebe es die moeglichkeit nach verfallsdatum (aelteste zuerst) statt nach einkommen zuerst eine suchmaske zu erstellen ?

17

Sonntag, 12. August 2018, 14:17

Dachte ich es mir doch :thumbsup:

Und warum nicht nach Einkommen??? ?(

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Social Bookmarks