Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. April 2019, 14:56

Polnische Übersetzung überprüfen

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum, weil ich die polnische Sprache für meinen Beruf lernen möchte. ;)

Ich versuche Polnisch nach der Birkenbihl-Methode zu lernen. Dabei muss man einen Satz Wort für Wort übersetzen. Nun habe ich einen polnischen Text gefunden, in dem das schon jemand (Ein Muttersprachler) erledigt hat. Ich wurde aber misstrauisch, also habe ich den Text mal in Google-Translate (jaaa ich weiß, das ist nicht immer ganz genau :D) eingegeben - und zwar Wort für Wort. Wenn ich das aber 1:1 wie aus dem polnischen Texte eingebe, kommt da total komisches Zeug raus. Nicht nur bei Google-Translate, auch bei anderen Übersetzern passt da was nicht.

Hier mal der Text auf Polnisch:
My potrzebujemy Jezyka ze- z innym kommunikowac-sie -by moc. Kiedy my sam jestesmy, uzywamy my Jezyk, ze- „z nam samym -by mówic.” My mówimy nam ciagle co my widzimy (ta Kot, która na tym Krzesle lezy i spi), co my slyszymy (to Telefon dzwoni), co my wachamy (ta Roza pachnie cudownie), co my czujemy (tu w-srodku bedzie to powoli zimno), co my jako nastepne robic chcemy (ja musze Robert zadzwonic).

Und hier der Text auf Deutsch: (So wie es angeblich heissen soll)
Wir brauchen Sprache, um mit anderen kommunizieren zu können. Wenn wir allein sind, benutzen wir Sprache, um „mit uns selbst zu sprechen.« Wir sagen uns ständig, was wir sehen (die Katze, die auf dem Stuhl liegt und schläft), was wir hören (das Telefon klingelt), was wir riechen (diese Rose riecht wundervoll), was wir fühlen (hier drinnen wird es allmählich kalt), was wir als Nächstes tun wollen (ich muss Robert anrufen).

Könnte BITTE mal ein polnischer Muttersprachler überprüfen, ob der polnische Text da oben wirklich mit dem deutschen Text übereinstimmt? Ich kenne leider keinen Muttersprachler den ich fragen kann. Der Originaltext kommt hierher: http://www.birkenbihl-uni.ch/downloads/v…ch-deco_pol.pdf

Dziekuje ;) (wenigstens das muss stimmen :D )

2

Mittwoch, 3. April 2019, 16:17

Hallo Michael,
der polnische Text stimmt schon mit dem deutschen überein, allerdings enthält er sehr viele grammatische Fehler.

Grüsse aus Berlin

3

Mittwoch, 3. April 2019, 16:39

My potrzebujemy Języka, żeby móc się z innymi komunikować. Kiedy jesteśmy sami, używamy języka, żeby rozmawiać samym z sobą. Mówimy sobie ciągle co widzimy (ten Kot, który na tym Krześle leży i śpi), co słyszymy (ten Telefon dzwoni), co wąchamy (ta Róża pachnie cudownie), co czujemy (tu w środku będzie powoli zimno), co następnie robić chcemy (ja muszę do Roberta zadzwonić).

Trewirski

unregistriert

4

Mittwoch, 3. April 2019, 18:13

Bin auch Szwab, also nicht zuviel verlangen

My potrzebujemy języka żebyśmy mogli się porozumiewać z innymi. Gdy jesteśmy sami, używamy języka, zeby mówić ze sobą. My mówimy sobie ciągle co (my) widzimy (ten kot, który na tym krześle leży i śpi), co (my) słyszymy ( (ten) telefon dzwoni), jaki zapach czujemy (ta róża pachnie cudownie), co my czujemy (tu w środku będzie powoli zimno), co my nastepnie chcemy (z)robić (ja muszę zadzwonić do Roberta).

5

Donnerstag, 4. April 2019, 20:26

Polnischer Text mit deutscher Grammatik

Hallo Michael,

die von Dir verlinkte PDF-Datei richtet sich an polnische Muttersprachler, welche Deutsch lernen wollen. Man hat versucht, im polnischen Text die deutsche Grammatik nachzubilden. Am Schluss der Datei findet sich dann auch der Hinweis, dass dadurch für das polnische Ohr ungewohnte Konstruktionen entstanden sind. Dieser Text ist für das Erlernen der polnischen Sprache nicht geeignet.

Erlaube mir noch einen Hinweis zur Nutzung der diakritischen Zeichen. Schreibt man einen deutschen Text ohne diese, erhält beispielsweise folgenden Satz:

„Im Garten von Herrn Muller stehen schone Baume.“

Der deutsche Muttersprachler kann natürlich erkennen, was gemeint ist. Ebenso kommen polnische Muttersprachler mit polnischen Texten zurecht, in welchen die diakritischen Zeichen fehlen.
Du hast den polnischen Text ohne diakritische Zeichen geschrieben. So steht da z. B. „ze“ statt „że”. Das sind zwei verschiedene Wörter mit unterschiedlicher Aussprache und Bedeutung, welche im Wörterbuch entsprechend dem polnischen Alphabet auch an verschiedenen Stellen zu finden sind.
Wie man am eigenen PC die polnische Tastaturbelegung einrichten kann, habe ich schon früher hier beschrieben. Für den Anfang kann es hilfreich sein, nach der Umschaltung auf die polnische Tastaturbelegung die Bildschirmtastatur zu aktivieren. Du siehst dann, mit welcher Taste welcher Buchstabe geschrieben wird. Auch bei aktivierter Bildschirmtastatur kannst Du mit der Tastatur Deines PCs schreiben.

Gruß

chód wilka

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Birkenbihl, polnische, Übersetzung

Social Bookmarks