Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. April 2019, 20:23

Steuern als Selbstständiger in Polen

Guten Abend,

ich bin gerade dabei mir Infos zu sammeln und das Steuersystem in Polen zu verstehen. Ich habe es bisher wie folgt verstanden, bitte korrigiert mich falls ich falsch liege:


Also auf das Einkommen als Selbstständiger bzw. generell kannst du eine Flat Tax von 19% zahlen. Das ist die Einkommenssteuer.

Dann musst du noch die Social Tax / Sozialbeiträge zahlen. Für Selbstständige berechnet das Amt jedes Jahr das durchschnittliche Einkommen aller selbstständigen in Polen. Von diesem Durchschnitt werden dann 60% genommen, welche dann mit c.a 75% besteuert werden ( Das geht aus dieser Tabelle heraus ). 2018 war der Durchschnittsverdienst bei 4443 PLN. 60% davon sind dann 2665,80 PLN.

Für 2018 zahlt man monatlich dann c.a 280 EUR bzw. ~ 1166 PLN an Sozialbeiträgen.

Basierend auf 5.500 EUR im Monat würde man so 1045 EUR (19%) an Steuern zahlen zzgl. Sozialbeiträge (280EUR), was insgesamt in diesem Beispiel 24,45% an Steuern sind.
Also 5.500 EUR Brutto Einkommen:
- 1045 EUR ( 19% ) an Einkommenssteuer
- 280 EUR ( ~5% ) pro Monat an Social Tax. ( In den ersten zwei Jahren kann das auf 116 EUR / ~ 505PLN reduziert werden ).

Habe ich das alles so richtig verstanden was die Steuern als Selbstständiger in Polen anbelangt?

2

Donnerstag, 25. April 2019, 12:17

Moin Christopher,

willkommen im Forum!

Deine Auflistung ist so nicht verkehrt. Aber es kommt auch auf die Rechtsform an. ZB. "PHU" oder "Sp. z o.o." (pol. GmbH).
Für eine halbwegs rechtssichere Auskunft wirst Du nicht um einen polnischen StB. oder Buchhalter herumkommen.
Wenn Du für Deine Tätigkeit teure Betriebsmittel benötigst, oder zB. teure Firmenwagen anschaffen möchtest, brauchst Du unbedingt zwei Firmen: eine für das operative Geschäft und eine weitere, um das teure Inventar vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Grüße
Sven
Signatur von »toxxic« Wo immer die Klügeren nachgeben, da regieren schnell die Dummen
Amat Victoria Curam

3

Donnerstag, 25. April 2019, 13:07

Welcome.

Die Rechtsform (Enzel-Fa, spzoo) will gut ueberlegt sein.

Ohne StB (am besten 2-sprachig) geht's nicht. Ein RA kann auch nicht schaden.

Im uebrigen stimmen Deine Zahlen annaehernd. Wesentlich ist es in PL, die Pesel (social identifacion Nr) zu beantragen - first of all.

Gruss aus Kattowitz

Olaf

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Steuern

Social Bookmarks