Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 445

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. September 2012, 13:04

D-PL Pressespiegel vom 02.09.2012

Polen: Ein spätes Erbe.
Ausgerechnet Nichtjuden pflegen seit ein paar Jahren in Polen erfolgreich die lange verschwiegene, reiche jüdische Kultur.

Autor: Paul Flückiger

Quelle: Der Tagesspiegel

---------------------------------------

Deutschland: Deutsche Alpinisten und ihre NS-Vergangenheit.
Die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit dauerte lange bei jenem Verein, der als Speerspitze im Kampf gegen Juden galt: beim Alpenverein. Inzwischen stellt er sich seiner braunen Vergangenheit.

Autor:Richard Fuchs

Quelle: [URL=http://www.dw.de/dw/article/0,,16204232,00.html]Deutsche Welle[/URL]
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 445

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. September 2012, 13:53

RE: D-PL Pressespiegel vom 02.09.2012

Kalenderblatt: Als Preußen zehn Tage aus dem Jahr 1612 strich.
Vor 400 Jahren: Das Herzogtum führt den Gregorianischen Kalender ein.

Der Papst verfügte 1582 die Einführung des Gregorianischen Kalenders, rechnerisch betrachtet eine Verbesserung gegenüber dem Julianischen. Protestantisch geprägte Regionen lehnten dankend ab - bis Preußen, von Polen derart angewiesen, nachgeben musste.

Autor: Regina Kusch

Quelle: Deutschlandradio Kultur

--------------------------------------

Technikrevolution: Comeback für Kohle.
Flexibler, schneller, günstiger - die Industrie arbeitet an einer neuen Generation von Kohlekraftwerken. Minutenschnell sollen die Meiler auf Schwankungen im Stromnetz reagieren und so Lücken bei Wind und Sonne ausgleichen. Es könnte die Schlüsseltechnologie der Energiewende werden.

Autor: Stefan Schultz

Quelle: Spiegel - Online
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 445

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2012, 14:49

RE: D-PL Pressespiegel vom 02.09.2012

Finanzkrise: Spanien schlägt Fahrplan für Euro-Bonds vor.
Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy will die Schuldenkrise mit einem dreistufigen Fahrplan in Richtung Fiskalunion lösen.

Quelle: Reuters

---------------------------------------

Polen: Sejm lehnt Amber-Gold-Untersuchungsausschuss ab.
Mit den Stimmen der Regierungsparteien PO und PSL wurde vorgestern der Antrag der drei Oppositionsparteien verworfen. Einen Tag zuvor hatte Premier Tusk im Sejm die eigene Rolle in der Affäre um die betrügerische Danziger Finanzmarkt-Firma gerechtfertigt.

Autor: nk

Quelle: Wyborcza.pl - Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Ich denke niemals an die Zukunft - sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Social Bookmarks