Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 22. Dezember 2008, 16:18

Liebeskummer wegen meinem Polen, brauche RAT !

Erst wollte ich nicht- jetzt er nicht mehr. Nu isser wieder in Polen.
Vor 3 Jahren trennte sich mein Partner von mir- ich litt wie ein Hund.
Dann lernte ich kurze Zeit später einen anderen Mann kennen.
Er war Pole sprach nicht gut Deutsch, war jünger als ich auch kleiner.
Ich dachte naja, vielleicht zu Trost ganz gut.
ER hat mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen mich auf Händen getragen....... Wohnung renoviert, meinen Sohn und mich beschenkt.....kurz um er war eig. PERFEKT.
ABER ich wollte ihn nicht , trauerte noch immer meinem EX hinterher.
ICH behandelte ihn wie ein Fußabtreter, beschimpfte ihn, trank zuviel Alk und beschimfte ihn noch mehr- alles wegen der alten Beziehung !!
Er hielt alles aus!
Ich schmiss ihn raus- mehr als 5 X - er kam immer wieder............

Wir hatten auch Probleme, dass er hier keine Arbeiterlaubniss bekam- er arbeitet mal hier mal da, für wenig Geld, dass schmierte ich ihm auch immer wieder aufs Brot
" Du bist nix- hast nix"

Das haben wir so 2 J. durchgezogen.................- besser ich, er erdultete das alles.

Im Sommer fing er an sich von mir zu distanzieren ( das wurde mir danach aber erst bewusst) Er hatte Heimweh, dass merkte ich.
Er, 35 J, sagte er hätte in seinem Leben noch nichts auf die Reihe gebracht, nicht erschaffen, nichts eigenes...........

Er fuhr nach Polen- von dort aus zu einem Freund ( OKT) um dort zu arbeiten- kam nicht mehr so oft nachhause.
Nun bereits 1,5 nicht mehr.
Wir telefonierten jeden Tag- aber er sagte immer öfter das er wieder ganz nach Polen ziehen will und das die Liebe weg sei ( kein Wunder ! )
Dann wieder : Ich weiß nicht was ich machen soll.... und immer hin und her. Er müsste überlegen was er mit seinem weiteren Leben nun machen will...........
Eine Auszeit sei vielleicht ganz gut für uns meinte er....
Aber das er mich liebt sagte er nicht mehr.......................... .....

Nun ist er seit 3 Tagen in Polen ( 1000 KM, Masuren ) - er ruft nun nicht mehr an- ausser einmal ganz kurz.
Ich trage das Telefon förmlich spazieren um einen Anruf nicht zu verpassen.

Ich habe hier viel gelesen und da habe ich festgestellt, dass ich all die Fehler gemacht habe- die man wohl besser nicht machen sollte :
Bebettelt, geweint, ihm meine Liebe geschworen, SMS, TELE ohne ENDE , er war schon richtig genervt von mir ...........
Wenn ich mit dem Weinen nicht weiter kam - beschipfte ich ihn.............
Er sagte erst wollte ich Dich und jetzt aufeinmal willst DU mich! Da weiß Du mal was ich die ganze Zeit mitgemacht habe !

Nun wieß ich gar nicht was ich noch machen soll.......... er will zwischen Weihnachten und Neujahr zu uns kommen, denke mal um seine Sachen zu holen...........

WAS soll ich tun, meine Fehler weiß ich, JETZT ! Er hat zu meiner Freundin am Tel. gesagt, wenn sie sich ändert ( meine Wutausbrüche, Alk. trinken u.s.w.) - dann wäre ein Neuanfang denkbar................. OK, aber er sagte doch die Liebe ist weg !????
Was soll ich davon halten !?

BITTE gebt mir einen Tipp, bin nun schon seit fast 3 Monaten am ENDE, nicht schlafen- immer an ihn denken- zu nix mehr Lust, mich einmauern....... und weinen weinen weinen ........

So, dass war lang, hätte noch mehr schreiben können- wollte es aber kurz halten...........

Danke für eine Antwort !
LG BEA :prosi

2

Montag, 22. Dezember 2008, 17:00

Du fragst was Du machen sollst!
Meine Antwort lautet: Vergiss ihn, es ist vorbei und bei dem nächsten Mann mach nicht den gleichen Fehler und töte nicht seine Liebe!
Signatur von »elLopo«
w w w . B a i l a M e - F i t . d e
* fit mit Tanzen *

3

Montag, 22. Dezember 2008, 17:04

Danke Dir für die Antwort

Ja, ich habe die Liebe getötet !

Du weisst nicht wie ich leide !!!!!!! Es tut so weh !

Danke Dir !

Choma

Babcia

  • »Choma« ist weiblich

Beiträge: 5 306

Wohnort: Dolny Śląsk / Niederschlesien

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. Dezember 2008, 17:11

meine Antwort ist eine andere... Wenn Du liebst - dann KAEMPFE!!!! Wenn ER so viel mit Dir "erlebt" hat... vielleicht wartet er jetzt auf Deinen "Schritt"???

Ein Gespräch ist bestimmt wichtig (nicht per E-mail oder Telefon, sondern von Angesicht zu Angesicht).
Signatur von »Choma« Jeśli potrafisz śmiać się z siebie, będziesz miał ubaw do końca życia :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Choma« (22. Dezember 2008, 17:13)


5

Montag, 22. Dezember 2008, 17:15

Danke Dir :
Wie solle denn der Schritt aussehen ???
Weihnachten bin ich mit meinem Sohn alleine - er in Polen.

Er meldet sich einfach nicht ! Glaube schon, dass ich verloren habe !

Wie dumm ich doch war ! Das alles nicht zu erkennen, rechtzeitig zu erkennen !

Aber ich würde gerne kämpfen.

Wie ?
Nach Polen fahren ?

Manno, ist das schwer !
Würde ich doch nur die Zeit zurück drehen können- ich würde einiges anders machen................

Danke Dir ! - Bin für jeden Tipp dankbar !


LG BEA

6

Montag, 22. Dezember 2008, 17:28

Zitat

Original von Choma
meine Antwort ist eine andere... Wenn Du liebst - dann KAEMPFE!!!! Wenn ER so viel mit Dir "erlebt" hat... vielleicht wartet er jetzt auf Deinen "Schritt"???

Ein Gespräch ist bestimmt wichtig (nicht per E-mail oder Telefon, sondern von Angesicht zu Angesicht).


Choma, Du hast was übersehen, Sie hat schon den "Schritt" gemacht, sogar mehrere!

Zitat: "Ich habe hier viel gelesen und da habe ich festgestellt, dass ich all die Fehler gemacht habe- die man wohl besser nicht machen sollte :
Bebettelt, geweint, ihm meine Liebe geschworen, SMS, TELE ohne ENDE , er war schon richtig genervt von mir ........... Wenn ich mit dem Weinen nicht weiter kam - beschipfte ich ihn............. Er sagte erst wollte ich Dich und jetzt aufeinmal willst DU mich! Da weiß Du mal was ich die ganze Zeit mitgemacht habe !"
Signatur von »elLopo«
w w w . B a i l a M e - F i t . d e
* fit mit Tanzen *

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elLopo« (22. Dezember 2008, 17:47)


7

Montag, 22. Dezember 2008, 17:31

...............will er mich für " SEINE " schlechte Zeit bezahlen lassen ????

Ich weiß, dass sagt er mir. Das es ihm nicht gut geht mit dieser Entscheidung !!!

Er sagt immer wieder dass er nicht weiß was er machen soll !!! ????

LG BEA

8

Montag, 22. Dezember 2008, 17:47

Zitat

Original von BeaHamburg
...............will er mich für " SEINE " schlechte Zeit bezahlen lassen ????



Ich denke eher nicht das er Dich für die schlechten Zeiten bezahlen lassen möchte, vielmehr wird er sich vor Verletzungen schützen wollen (bewusst oder unbewusst). Irgendwann kommt bei jedem Menschen einfach der Zeitpunkt wo er nicht mehr kann, selbst wenn er wollte.

Was kannst Du nun tun....als erstes: an DIR arbeiten, egal ob er zurück kommt oder sich meldet oder nicht. Es muss ja eine Ursache haben warum DU Wutausbrüche bekommst und anfängst zu beschimpfen

Zitat

dass schmierte ich ihm auch immer wieder aufs Brot


Hört sich nach wenig Respekt an.....wie sollte er sich denn wohlfühlen bei Dir?

Also wie Choma sagte, persönliches Gespräch wenn er dies denn möchte und davor aber grundlegend über Dein Verhalten nachdenken und wie dieses in Zukunft anders aussehen kann. Und mache Dir bewusst das Worte allein nicht reichen, falls Ihr also einen gemeinsamen Weg einschlagen möchtet müssen auch Taten folgen, keine Beschimpfungen, kein Runtermachen, sonst ist er bald wieder über alle Berge.

Falk

Egalisator und Co-Admin

  • »Falk« ist männlich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Sutton Coldfield

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 22. Dezember 2008, 17:49

hallo bea,

ich les mal kurz zwischen den zeilen...
viel alk...

ist da eine abhaengigkeit deinerseits vorhanden? alkoholsucht?

wenn dem so ist, dann kann dein freund (oder ex oder was auch immer) nichts anderes machen, als sich von dir zu distanzieren. sonst wird er zum co-alkoholiker.
hatte dasselbe mit meiner mutter.
es war immer gross die rede von sich aendern etc. solange der alkohol eine wichtige rolle spielt (HAUPTrolle?) passiert da nix...

so wie du die geschichte schilderst, glaube ich nicht total verkehrt zu liegen.
deine argumentation und die art wie du schreibst, klingt etwa 98% nach meiner mutter...

DU brauchst dann erstmal hilfe, dich selbst genug zu lieben, bevor du daran denken kannst sie jemand anderem zu geben...

sollte ich, wider erwarten, falsch liegen, dann nimm den rat mit, dich nicht vom alkohol verfuehren zu lassen.
wenn dir das thema zu brisant ist kannst du gerne per PM darauf antworten...

dich fuer seine schlechte zeit bezahlen lassen?
das ist vielleicht nicht sein wunsch, aber vllt hat er einfach keine wahl?
wenn es aber so waere, dann waere er es nicht wert...
Signatur von »Falk«

anything goes...

10

Montag, 22. Dezember 2008, 17:49

RE: Liebeskummer wegen meinem Polen, brauche RAT !

Zitat

Original von BeaHamburg
Ich schmiss ihn raus- mehr als 5 X - er kam immer wieder............


... entschuldigung, aber was erwartest du von ihm??

stazki

Länicker

  • »stazki« ist männlich

Beiträge: 561

Wohnort: Dolnoslaskie, PL

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 22. Dezember 2008, 17:54

Zitat

Original von BeaHamburg

Aber ich würde gerne kämpfen.

Wie ?
Nach Polen fahren ?

LG BEA


Gar keine so schlechte Idee!
Somit merkt er, daß Du ihn sehr gerne hast.
Wenn Du es einrichten kannst, besuche ihn, sprecht Euch aus... egal wie es ausgehen wird... Eure "Leiden" werden vielleicht ein Ende haben!
Einen Versuch ist es allemal wert!
Signatur von »stazki« "Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust"

12

Montag, 22. Dezember 2008, 17:54

Zitat

Original von Falk
dich fuer seine schlechte zeit bezahlen lassen?
das ist vielleicht nicht sein wunsch, aber vllt hat er einfach keine wahl?
wenn es aber so waere, dann waere er es nicht wert...


hi falk,

ich glaube nicht das ein Mensch, welcher 5 mal zurück gekehrt ist nachdem er rausgeschmissen wurde ein Mensch ist welcher auf Rache aus ist, es wird wohl die eigene Verletzung sein. Wenn Du 5 mal von Deiner Freundin "höfflich" aus der Wohnung entfernt wirst, magst das 6. mal Dir lieber ersparen, oder? Hat dann aber nichts mit "bezahlen lassen" bzw. Rache zu tun.

Falk

Egalisator und Co-Admin

  • »Falk« ist männlich

Beiträge: 1 870

Wohnort: Sutton Coldfield

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 22. Dezember 2008, 17:59

da hast du mich gruendlich missverstanden, tommy...
du wiederholst exakt was ich meinte... ;)

vllt hab ich mich ungeschickt indirekt ausgedrueckt...
Signatur von »Falk«

anything goes...

14

Montag, 22. Dezember 2008, 18:00

die Sache ist ganz einfach. Er hat Dich geliebt, deshalb hat er um Dich gekämpft, egal wie und wie oft Du ihn verletzt hast. Wer liebt hat Sehnsucht nach dem geliebten Menschen, will bei ihm immer sein, seine Stimme hören, so oft und so viel wie möglich.
Du hast geschrieben, er ruft nicht mehr an!
Also meine Frage lautet, hat er noch Sehnsucht nach Dir und somit liebt er dich noch?
Beantworte Dir die Frage selbst!
Signatur von »elLopo«
w w w . B a i l a M e - F i t . d e
* fit mit Tanzen *

15

Montag, 22. Dezember 2008, 18:02

Zitat

Original von Tommy
ich glaube nicht das ein Mensch, welcher 5 mal zurück gekehrt ist nachdem er rausgeschmissen wurde ein Mensch ist welcher auf Rache aus ist, es wird wohl die eigene Verletzung sein. Wenn Du 5 mal von Deiner Freundin "höfflich" aus der Wohnung entfernt wirst, magst das 6. mal Dir lieber ersparen, oder? Hat dann aber nichts mit "bezahlen lassen" bzw. Rache zu tun.



... ich kann nur für mich sprechen. als meine ex ausgezogen ist, hatten wir noch kurze zeit kontakt und haben uns auch getroffen. aber als sie dann gesagt hat, dass sie evtl. nach bayern zum arbeiten gehen möchte, habe ich den kontakt abgebrochen. (aus selbstschutz) was nutzt es wenn man sich hoffnungen macht und dann auf diese weise in den hintern getreten wird...

sie hat dann zwar nochmal mitgeteilt, dass sie doch hier bleibt (warum auch immer), aber mir war es zu riskant den kontakt zu halten. seit dem halte ich funkstille aus angst nochmal so verletzt zu werden.

16

Montag, 22. Dezember 2008, 18:06

Ich denke mal das ist bei jedem Menschen aber auch anders, wann und wie sein Selbstschutz zum tragen kommt. Bei einem geht dies sehr schnell und bei anderen dauert es eben....und wieder andere Menschen haben da eine Art Gummiband...von daher kann man ihn schlecht beurteilen da man ihn ja nicht kennt.

17

Montag, 22. Dezember 2008, 18:11

Zitat

Original von elLopo
die Sache ist ganz einfach. Er hat Dich geliebt, deshalb hat er um Dich gekämpft, egal wie und wie oft Du ihn verletzt hast. Wer liebt hat Sehnsucht nach dem geliebten Menschen, will bei ihm immer sein, seine Stimme hören, so oft und so viel wie möglich.
Du hast geschrieben, er ruft nicht mehr an!
Also meine Frage lautet, hat er noch Sehnsucht nach Dir und somit liebt er dich noch?
Beantworte Dir die Frage selbst!


Im Grunde ist das schon richtig was Du schreibst, nur evtl. braucht er einfach mal Ruhe? Oder Abstand?

18

Montag, 22. Dezember 2008, 18:20

ja- er sagte zu mir er braucht ruhe- abstand um sich selber klarzuwerden- was er nun machen will ,mit seinem Leben..............

" vielleicht tut es uns ganz gut ! Diese Pause tut mir micht gut !

Ich weiß nun was ich ihm angetan habe ................. aber was hilft das in Moment. NIX !
Mir auf jeden Fall nichts!

Er ist sich ja meiner sicher !

So sicher wie er es früher gerne gehabt hätte - aber nie gehabz hat !

Er sagt nur immer wieder........................."es tut ihm leid, so leid "
Und das sind wiklich ehrliche Wortw !

Es tut ihm leid . was tut ihm leid ?????????????

Mit bleibt nur sein " Heiratsantrag Ring " mit Kocham Cie !
( den habe ich immmer ignoriert )

Manno , Kacprt. ich vermisse Dich soooooooooooooooo.

Kocham Cie !

Danke für die antwoten .......................... :-)

LG BEA

19

Montag, 22. Dezember 2008, 18:25

ich persönlich glaube nicht an die Theorie, dass man von einer geliebten Person mal Pause, vorübergehenden Abstand oder Ruhe braucht und danach wieder zurück kehrt! Man streitet sich und läuft auseinander, doch wenn man sich liebt, will man wieder so schnell wie möglich zusammen sein! Wenn man von jemanden Monat, zwei oder mehr, ohne Kontakt, leben kann, gibt es da keine Liebesgefühle!

Meine Meinung!
Signatur von »elLopo«
w w w . B a i l a M e - F i t . d e
* fit mit Tanzen *

20

Montag, 22. Dezember 2008, 18:29

Zitat

Original von BeaHamburg
Diese Pause tut mir micht gut !
LG BEA


Sicher tut sie Dir augenscheinlich nicht gut, aber evtl. ist diese Pause mal ganz gut damit DU merkst was Du da tust/getan hast. Mal ganz ehrlich, würdest Du Dir nen großen Kopf machen wenn da nicht mal nen Bugschuss kommt?

Zitat

Ich weiß nun was ich ihm angetan habe ................. aber was hilft das in Moment. NIX !
Mir auf jeden Fall nichts!


Klar hilft es Dir, wenn Du es weisst dann kannst Du auch einen Ansatz finden es zu ändern.

Zitat

Er ist sich ja meiner sicher !


Nix im Leben ist Sicher. Ich denke das wird er wohl auch wissen nach 5fachem Rauswurf. Da ist die Wahrscheinlichkeit das er unsicher ist viel Größer.

Zitat

Es tut ihm leid . was tut ihm leid ?????????????


Das kann wohl nur er beantworten :oczko

Social Bookmarks