Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2013, 08:47

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013

Staat und Kirche: Der Glaube soll nicht an eine steuerliche Verbindung gebunden sein.
Der franziskanische Armutsappell kann bereichernd sein - für eine notwendige Debatte über die Kirchensteuer. Die Steuer muss ständig neu gerechtfertigt werden.

Autor: Stephan-Andreas Casdorff

Quelle: Der Tagesspiegel
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2013, 09:10

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013

Aufstand im Getto: Gedenken und Misstöne.
Vor siebzig Jahren begann die jüdische Rebellion im Warschauer Getto.

Autor: Jens Matern


Quelle: Kurier - Österreich
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. April 2013, 09:32

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013



Film: Im Schlafzimmer / W sypialni / In a Bedroom.
Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur Tomasz Wasilewski.


Sonntag, 14. April 2013, um 20:15 Uhr - Programmkino Rex, Darmstadt

Autor: Redaktion

Quelle:Deutsches Polen-Institut
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2013, 10:41

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013



Verfassungsgericht: Portugals Sparprogramm teilweise verfassungswidrig.
Regierung trifft sich am Nachmittag zur Krisensitzung.

Autor: Redaktion

Quelle: Deutschlandradio
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2013, 14:01

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013



Bildung - Digitale Vorlesungen: Harvard für alle.
Im indischen Mumbai hören, was der Harvard-Dozent im US-Staat Massechusetts lehrt: Das Internet revolutioniert die Bildung. Haben die teuren Eliteunis bald ein Finanzierungsproblemm?

Autor: Redaktion

Quelle: Zeit-Online -Handelsblatt-Online
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. April 2013, 14:32

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013

Tusk: Keine Ausweitung der Gasimporte aus Polen.
Auf das von Gazprom-Chef Alexej Miller und dem Chef der Pipeline-Gesellschaft EuroPolGaz, Miroslaw Dobrut, unterzeichnete Memorandum für den Bau einer zweiten Gas-Pipeline durch Polen, hat Polens Premier kühl reagiert.

Autor: nk

Quelle:Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. April 2013, 16:11

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013

Leck im Kühlwassertank: Erneute Panne in Fukushima.
Nach Angaben des Betreibers Tepco sind bis zu 120 Tonnen radioaktives Wasser ausgelaufen.

Autor: Redaktion

Quelle: ARD - Tagesschau
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Capricorn« (6. April 2013, 17:07)


Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 6. April 2013, 16:21

D-PL Pressespiegel vom 06.04.2013

Polen: EU subventioniert vor allem den Straßenbau.
Sieben der zehn polnischen Projekte,die von der EU im Haushalts-Zeitraum 2007 - 2013 die höchsten Subventionen erhielten bzw. noch erhalten, sind Straßenbau-Projekte.

Autor: nk

Quelle:Infoseite Polen
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 6. April 2013, 16:51

Leck im Kühlwassertank: Erneute Panne in Fukushima.
Nach Angaben des Betreibers Tepco sind bis zu 12 Tonnen radioaktives Wasser ausgelaufen.
Nur eine kleine, aber feine Korrektur, lieber Christoph: Es handelt sich bei dem ausgelaufenen Wasser um 120 Tonnen.

Und damit man einmal ein kleine Vorstellung davon hat, wie viel das eigentlich ist - hier ein kleines Rechenbeispiel:
Ein üblich großes Wohnzimmer mit einer Grundfläche von 25 qm und einer normalen Raumhöhe von 2,50 m hat einen Rauminhalt von ca. 62 Kubikmeter.
Lässt man nun dieses Wohnzimmer komplett mit Wasser volllaufen, entspricht dies dann ca. 62 Tonnen Wasser (da ein Kubikmeter Wasser ca. 1 Tonne wiegt)
Das ausgelaufene Wasser entspricht also dem Volumeninhalt von "lediglich" zwei Wohnzimmern.

Ich bin zwar ein absoluter Gegner der Kernkraft, solche Beiträge wie jetzt in der ARD verzerren für mich allerdings eine seriöse Berichterstattung.
Viel wichtiger ist es doch zu erfahren, wie im Land der aufgehenden Sonne heute tatsächlich mit der immer noch anhaltenden AKW-Gefahr in Fukushima umgegangen wird.
Darüber erfährt man in den Medien allerdings so gut wie nichts (mehr).
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darek« (6. April 2013, 17:30)


Capricorn

Erleuchteter

  • »Capricorn« ist männlich
  • »Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 670

Wohnort: Albendorf (Wambierzyce)

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 6. April 2013, 17:12

Asche auf mein Haupt, trotz Korrektur-Lesens ist mir die fehlende Null durchgegangen.

Recht hast Du, Darek!
:pinch:
Signatur von »Capricorn« Das Denken ist auch eine Wirklichkeit,
sogar eine der wichtigsten im Menschenleben.

Wilhelm Ostwald

Darek

Erleuchteter

  • »Darek« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: von dieser Welt, also Erdling

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 6. April 2013, 17:30

:pocieszacz
Signatur von »Darek« Wer schweigt, trägt Schuld an den Zuständen, die er beklagt!
Und wer vergisst ist verurteilt, dasselbe noch einmal zu erleben!