Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsch Polnisches Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 3 647

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:36

https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichschaltung

Das will der "Kein-Ohr-Hase"

3

Sonntag, 3. Januar 2016, 16:26

Ich glaube, bevor man solche Vergleiche zieht, sollte man bei der Wahrheit bleiben. Die PiS versucht aggressiv, eigene und ihr freundlich gesinnte Journalisten in den staatlichen Medien unterzubringen. So wie es die Regierungen vor ihr auch gemacht haben. Wenn man die PiS deswegen der Gleichschaltung bezichtigt, müsste man es bei der PO und SLD auch so machen.

Zur Erinnerung: 14 der 15 Verfassungsrichter waren PO-Leute, 4 der 5 amtierenden KRRiT-Mitglieder waren Mitglieder (sogar
Mandatsträger) von PO, PSL und SLD. Das 5. Mitglied steht ihnen
nahe.

Die PiS bietet genügend Angriffsfläche, bei denen man argumentativ und ehrlich überzeugen kann. Wenn man sich aber gerade die Punkte raussucht, bei denen sich die anderen Parteien eben auch nicht mit Ruhm beckleckert haben, kann man damit nicht überzeugen.

Trewirski

unregistriert

4

Sonntag, 3. Januar 2016, 16:43



Die PiS bietet genügend Angriffsfläche, bei denen man argumentativ und ehrlich überzeugen kann. Wenn man sich aber gerade die Punkte raussucht, bei denen sich die anderen Parteien eben auch nicht mit Ruhm beckleckert haben, kann man damit nicht überzeugen.


Na dann fang mal an zu argumentieren. Bislang habe ich von Dir noch nichts dazu gelesen.

5

Sonntag, 3. Januar 2016, 17:42

Na dann fang mal an zu argumentieren. Bislang habe ich von Dir noch nichts dazu gelesen.

Die schwachsinnige Smoleńsk-Verschwörungstheorie von Macierewicz oder die Nähe vieler PiS-Politiker zum korrupten und antisemitischen Rydzyk als zwei von vielen Beispielen. Ein weiteres, um es mit Lech Wałesa zu sagen: Auch wenn man in der Sache und Analyse der Probleme recht hat, bringt Gezeter und Streit wenig. Bartoszewski hat das mal treffend als Amateur-Diplomatentum der PiS bezeichnet.

Argumentatives habe ich von dir leider auch noch nicht zu lesen bekommen.

Trewirski

unregistriert

6

Sonntag, 3. Januar 2016, 19:27

.

Argumentatives habe ich von dir leider auch noch nicht zu lesen bekommen.


Ich will mich auf ein Zitat des werten Herrn JK beziehen. Unabhängig davon, dass ich kein Europa will, in dem die Todestrafe möglich ist, gestehe ich jedem zu, eine andere Meimung zu diesem Thema zu haben.

In diesem Zitat vor ein paar Jahren jedoch bescheinigt sich JK selbst seine Unfähigkeit, ein effektives Staatswesen zu bewerkstelligen:

"Kościół przez bardzo wiele wieków akceptował karę śmierci. Nie wiem czy ktoś, kto był katolikiem, nawet zupełnie niedawno temu, i jest katolikiem dzisiaj, wtedy mógł uważać, że kara śmierci jest dopuszczalna, a dzisiaj nie. Znajduję tutaj także poparcie w różnego rodzaju dokumentach Kościoła, które w dalszym ciągu obowiązują."

Wie soll man jemanden trauen, der entweder ungebildet ist oder aber Hosenträger an hat, weil er seinem eigenen Gürtel nicht traut?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Trewirski« (3. Januar 2016, 19:38)


olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 3 647

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Januar 2016, 19:28

@ JOMe:
wehret den Anfaengen.

Warum Worte wie bezichtigen, aggresiv usw?

U know what means KMA?

cheers, Olaf

8

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:19

wehret den Anfaengen.

Die PiS mit Nazis zu vergleichen, ist ein Unding. Gerade wir als Deutsche sollten da etwas vorsichtig sein.


Warum Worte wie bezichtigen, aggresiv usw?

Ich empfinde das Verhalten der PiS allerdings als aggressiv. Warum soll ich das nicht schreiben? Und wer PiS und Gleichschaltung miteinander verbindet, bezichtigt die Partei der Nähe zu den Nazis. Was soll an dem Wort bezichtigen schlimm sein?


U know what means KMA?

Wenn du nicht Kuhmichallergie meinst, antworte ich mal mit PMWD.

Trewirski

unregistriert

9

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:47

wehret den Anfaengen.

Die PiS mit Nazis zu vergleichen, ist ein Unding. Gerade wir als Deutsche sollten da etwas vorsichtig sein.


Das Zitat stammt aus der Römerzeit.

10

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:49

Das Zitat stammt aus der Römerzeit.

Es ging um die Gleichschaltung. Und das Wort stammt definitiv nicht aus der Römerzeit.

Trewirski

unregistriert

11

Sonntag, 3. Januar 2016, 21:36

wehret den Anfaengen.

Die PiS mit Nazis zu vergleichen, ist ein Unding. Gerade wir als Deutsche sollten da etwas vorsichtig sein.


Lies mal hier. Da ist ein Screenshot .....

http://wroclaw.wyborcza.pl/wroclaw/1,357…burzajace_.html

12

Sonntag, 3. Januar 2016, 22:11

Lies mal hier. Da ist ein Screenshot .....



http://wroclaw.wyborcza.pl/wroclaw/1,357…burzajace_.html

Und deswegen soll man die PiS mit Nazis vergleichen? In der SPD ist ein Sarrazin, in der CDU eine Erika Steinbach, ein Möllemann war in der FDP, einige CDU- und CSU-Mitglieder veröffentlichen in der Jungen Freiheit, Deutschen Stimme oder Compact. Deswegen würde ich die Parteien CSU, CDU, FDP oder SPD aber nicht mit den Nazis vergleichen. Einen Giertych und seine LPR schon, aber der treibt sich ja jetzt mit der PO rum.

Übrigens sollte man manchmal auch die Kommentare unter einem Artikel lesen. Die GW hat den marsz NOP demnach auch unter den Veranstaltungen zum Nationalfeiertag gelistet. Wer weiß, vielleicht hat der PiS-Vorsitzende von Breslau seine Veranstaltungen von der GW kopiert?

Trewirski

unregistriert

13

Sonntag, 3. Januar 2016, 22:15

Wehret den Anfängen :)

olaf

Colin Kaepernick

  • »olaf« ist männlich

Beiträge: 3 647

Wohnort: nahe Katowice/PL

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 4. Januar 2016, 15:14

@JOME:
Kuhmilchallergie :thumbsup:, bravo

PMWD: sagt mir nix; besser, wir kommunizieren das ueber PN unter Jungs :D

Ich wuensche mir fuer 2016 einen Gummihammer; nicht sofort das schwere Besteck.
REMAIN jOHN lENNON :herz:

15

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:18

Ich wuensche mir fuer 2016 einen Gummihammer; nicht sofort das schwere Besteck.

Schön wäre es, wenn das auch die Wünsche der radikalen und radikalisierten Polen wäre. Hier haben allerdings die Hooligans Macheten und die PiS will das Schusswaffenrecht für Jäger liberalisieren, wie man so schön sagt. Mal sehen, ob Präsident Duda sich an sein Versprechen im Wahlkampf erinnert. Gummihammer wären da schon ein Fortschritt.

Thema bewerten